Aktuelles

World Tour 2017 23.06.2017

China Open: Boll und Ovtcharov spielen um Medaillen

Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll haben bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open das Viertelfinale erreicht und spielen am Samstag um Medaillen. Die Topmeldung des Tages ist jedoch das Nichtantreten von Chinas Superstars Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin, die ihre Achtelfinalbegegnungen kampflos abgaben. Die offensichtlich abgesprochene Aktion wird in ersten Reaktionen in internationalen Medien als Akt der Solidarisierung mit dem kürzlich aus seinem Amt ausgeschiedenen Cheftrainer Liu Guoliang gewertet.
weiterlesen...
World Tour 2017 22.06.2017

China Open: DTTB-Trio im Achtelfinale

Bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open haben Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Shan Xiaona das Achtelfinale im Einzel erreicht. Außerdem gelang dem Doppel Han Ying/Shan Xiaona der Viertelfinaleinzug. Ausgeschieden sind allerdings Han Ying im Einzel sowie das deutsch-dänische Europameister-Doppel Patrick Franziska/Jonathan Groth.
weiterlesen...
World Tour 2017 22.06.2017

China Open: Alle Ergebnisse der Deutschen auf einen Blick!

Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll haben bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open das Viertelfinale erreicht. Für Shan Xiaona hingegen ist das Turnier beendet. Die Berlinerin unterlag im Einzel-Achtelfinale sowie im Doppel an der Seite Han Ying im Kampf um eine Medaille. Die Topmeldung ist aber, dass Chinas Superstars Ma Long, Fan Zhendong und Xu Xin zum Achtelfinale nicht antraten.
weiterlesen...
World Tour 2017 21.06.2017

China Open: Lösbare Aufgaben für DTTB-Asse

Am Donnerstag beginnen für den Weltranglisten-Fünften Dimitrij Ovtcharov, Rekordeuropameister Timo Boll, Japan-Open-Halbfinalistin Han Ying und Weltranglisten-18. Shan Xiaona die mit 220.000 Dollar dotierten China Open. Die heute Nachmittag zugelosten Auftaktaufgaben scheinen lösbar.
weiterlesen...
World Tour 2017 20.06.2017

China Open: DTTB-Quartett unter den 16 Topgesetzten

Mit sämtlichen aktuellen Weltmeistern und Olympiasiegern ist das Reich der Mitte bei den mit 220.000 Dollar dotierten China Open in Chengdu vertreten und führt die Setzungslisten der Hauptwettbewerbe an. Der Weltranglisten-Fünfte Dimitrij Ovtcharov, der drei Plätze hinter ihm notierte Timo Boll, Japan-Open-Halbfinalistin Han Ying und die an Nummer 18 im ITTF-Ranking gelistete Shan Xiaona sind direkt in die Hauptfelder gesetzt.
weiterlesen...
Para-TT 19.06.2017

Acht Medaillen beim Heimspiel

Bei den vierten Bayreuth Open holten die deutschen Athleten acht Medaillen – davon wurden jeweils vier in den Einzel-Wettbewerben und vier in den Team-Wettbewerben erspielt. Sandra Mikolaschek gewann Gold im Einzel der Wettkampfklasse 4 und Bronze mit Lisa Hentig im Teamwettbewerb der kombinierten Wettkampfklassen 4-5, Thomas Brüchle und Thomas Schmidberger sicherten sich den Titel im Team-Wettkampf der WK 3.
weiterlesen...
World Tour 2017 18.06.2017

Japan Open: Endstation Halbfinale für Han Ying

"Eine Chance ist da", hatte die Prognose von Han Ying vor dem Match gegen die Chinesin Chen Meng gelautet. Fünf Sätze später musste Deutschlands Weltranglisten-Neunte allerdings die Überlegenheit der Nummer der Welt anerkennen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag im Halbfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Japan Open diesmal nicht zu bezwingen war und ihren vierten Sieg im sechsten Vergleich einfuhr.
weiterlesen...
World Tour 2017 17.06.2017

Japan Open: Han Ying steht im Halbfinale

Han Ying kämpft bei den Japan Open um den Einzug in das Endspiel. Deutschlands Spitzenspielerin trifft bei dem mit 220.000 Dollar dotierten Platinum Event der World Tour in der Nacht von Samstag auf Sonntag auf die an Position zwei gesetzte Chinesin Chen Meng. Die Berlinerin Shan Xiaona schied hingegen heute früh im Viertelfinale aus. Für Frühaufsteher oder Spät-zu-Bett-Geher: Das Halbfinale kann ab 3.45 Uhr im Livestreaming des Weltverbands ITTF verfolgt werden.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.06.2017

Japan Open: Aus für 'platten' Boll / Shan und Han im Viertelfinale

Licht und Schatten für den DTTB am ersten Hauptrundentag der mit 220.000 Dollar dotierten Japan Open. Während die Berlinerin Shan Xiaona im Damen-Einzel bereits am Freitag das Viertelfinale erreichte, zog Deutschlands Nummer eins Han Ying in der Nacht von Freitag auf Samstag nach. Die Herren des DTTB scheiterten hingegen allesamt in Runde eins, dem Durchgang der besten 32, darunter auch der Weltranglisten-Achte Timo Boll gegen Lin Gaoyuan (China).
weiterlesen...
World Tour 2017 15.06.2017

Japan Open: Schweres Auftaktmatch für Timo Boll

Sechs DTTB-Asse stehen im Hauptfeld der mit 220.000 dotierten Japan Open. Timo Boll und Han Ying sind in Tokia an Position sechs, Shan Xiaona an Position 10 für das Hauptfeld gesetzt. Außerdem schafften mit Ruwen Filus, Bastian Steger und Ricardo Walther drei von sieben Deutschen den Sprung aus der stark besetzten Qualifikation in die Runde der besten 32 am Freitag, die es bereits in sich hat.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 15.06.2017

Über 50 Millionen Chinesen verfolgen WM-Finale live

Was für ein Finale war das zwischen Ma Long und Fan Zhendong? Im China hat das denkwürdige Endspiel neue Zuschauerrekorde gebrochen. Rund 50 Millionen Bürger sahen das Finale auf CCTV 5 live. Insgesamt erreichte die LIEBHERR Tischtennis-WM 200 Millionen TV-Zuschauer im Reich der Mitte.
weiterlesen...
World Tour 2017 14.06.2017

World Tour: Timo Boll in Tokio an Sechs gesetzt

Nicht einmal zwei Wochen nach dem Ende der LIEBHERR Weltmeisterschaften in Düsseldorf nimmt das Word-Tour-Karussell wieder seinen Betrieb auf. WM-Viertelfinalist Timo Boll führt Deutschlands Aufgebot bei den heute beginnenden Japan Open an.
weiterlesen...
Para-TT 09.06.2017

29 deutsche Starter kämpfen um Medaillen

In der kommenden Woche finden vom 13.-18.06.2017 inzwischen schon zum vierten Mal die Bayreuth Open im Para-Tischtennis statt. 286 Spieler und Spielerinnen aus 36 Nationen werden in der Oberfrankenhalle an den Tisch gehen und um Weltranglistenpunkte, Medaillen und Preisgelder kämpfen.
weiterlesen...
Liebherr Weltmeisterschaften 2017 Düsseldorf 08.06.2017

Ziemlich beste Freunde

Benedikt Steentjes (43) und Christian Böker (47) sind schon ziemlich lange beste Freunde, sie sind unzertrennlich – vor allem wenn es um ihren Lieblingssport Tischtennis geht. Bei der Heim-WM in Düsseldorf waren sie im Fun-Park als Volunteers im Einsatz und erzählen, warum sie das machen und was es ihnen selbst gibt.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...

Links zu den Unterseiten

Informieren Sie sich über alles rund um das Thema Trainer/in. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt.

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH