Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 09.07.2012 – Tischtennis: Spiel mit!

    "Tischtennis: Spiel mit!" - Die Bilderbuchgeschichte der SG Motor Arnstadt

    Grpßer Erfolg: Aktuell spielen bereits 80 Mädchen und Jungen beim SG Motor Arnstadt Tischtennis (Foto: Verein)

    Arnstadt. Nach der LIEBHERR Team-WM in Dortmund ging die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" in die heiße Phase. Binnen zwei Monaten wurden deutschlandweit dutzende Kooperationen zwischen Schulen und Vereinen geschlossen. Viele weitere kündigen sich bereits an, nur noch letzte Details müssen zwischen einigen Schulen und Vereinen geklärt werden.

    SG Motor Arnstadt – mit gutem Beispiel voran

    Ein besonderes Beispiel wollen wir Ihnen etwas genauer vorstellen: Die SG Motor Arnstadt aus Thüringen ist mit vier Kooperationen an verschiedenen Schulen der Region so etwas wie ein Vorreiter der Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!"
    Der Mehrspartenverein zählt in der Tischtennis-Abteilung zwar lediglich 54 Aktive, ist aber mit vier Nachwuchsmannschaften im Wettkampf vertreten, richtete bereits Ortsentscheide der mini-Meisterschaften aus und hat dank der neu gewonnen Kooperationen aktuell mehr als 80 Mädchen und Jungen, die regelmäßig von den engagierten Trainern Spaß an Tischtennis und Bewegung vermittelt bekommen.

    Notwendigkeit der Nachwuchsarbeit erkannt und erfolgreich umgesetzt

    Die SG Motor Arnstadt arbeitet mit vier Schulen zusammen (Foto: Verein)Eine kleine Bilderbuchgeschichte ist das, was sich in Arnstadt abspielte. Ende 2009 stellte die Vereinsführung fest, dass der Altersdurchschnitt in der Abteilung sehr hoch bzw. zu hoch war. Diese Erkenntnis führte 2010 zu einer intensiven Nachwuchsarbeit, anfangs lediglich mit sechs Kindern.
    Bereits ein Jahr später konnte die Nachwuchsmannschaft des Vereins erste Erfolge verzeichnen. Einig war man sich bei der SG Motor Arnstadt darin, dass die Arbeit gut verlief. Aber der Verein wollte mehr, um Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Die Vereinsvertreter suchten den Kontakt zu Schulen der Region, und im Juni 2012 wurden dann vier feste Kooperationen, die jeweils einmal wöchentlich ein AG-Angebot an einer Schule beinhalten, begründet.
    Mit diesen Kooperationen hat es die SG Motor Arnstadt geschafft, innerhalb von zwei Jahren rund 100 Kinder mit dem Tischtennissport in Verbindung zu bringen. Und sicherlich wird sich die Nachwuchsabteilung bei dem Engagement von Abteilungsleiter Gunter Zöllich und seinem Team in den nächsten Monaten und Jahren weiter vergrößern.

    Sie möchten mit Ihrem Verein eine ähnliche Erfolgsgeschichte wie die SG Motor Arnstadt hinlegen? Die Kampagne "Tischtennis: Spiel mit!" ist dazu eine gute Basis.
    Hier können Sie sich über die Kampagne und ihre Vorteile informieren.

    Nils Bergert / FL

    Weitere Informationen: