Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 06.03.2015 – National

    DM in Chemnitz: Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov fällt mit einer Leistenzerrung aus

    DM in Chemnitz: Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov fällt mit einer Leistenzerrung aus Dimitrij Ovtcharov fällt verletzt aus (Foto: ms)

    Chemnitz/Düsseldorf. Das erhoffte Traumfinale zwischen Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov wird es bei den 83. Nationalen Deutschen Meisterschaften in Chemnitz nicht gegeben. Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland) zog sich gestern abend beim Abschlusstraining in Düsseldorf eine Leistenzerrung zu und musste schweren Herzens seinen Start in letzter Minute absagen.

    "Leider muss ich heute und damit sehr kurzfristig meine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz absagen. In der letzten Einheit des gestern in Frankfurt zu Ende gegangenen Lehrgangs zog es mir in die linke Leiste, so dass ich vorzeitig abbrechen musste. Nach meiner Rückkehr nach Düsseldorf habe ich Arzt und Physiotherapeut konsultiert, die mir mit Blick auf die German Open aber vor allem den Weltmeisterschaften dringend zur Vorsicht geraten haben. Eine Belastung unter Wettkampfcharakter könnte die Zerrung deutlich verschlimmern. Dieser Gefahr muss ich nun durch die Absage aus dem Weg gehen, was mich insbesondere für die Fans vor Ort traurig macht. Auch hätte ich sehr gerne meinen im letzten Jahr erstmals gewonnenen Titel des Deutschen Meisters verteidigt. Aber die Gesundheit hat Vorrang", sagte Ovtcharov.

    In Chemnitz werden somit in jedem Fall in beiden Einzelwettbewerben neue nationale Meister gekürt, denn gestern bereits hatte auch Vorjahressiegerin Shan Xiaona (Berlin) verletzungsbedingt ihren Start canceln müssen. Auch den EM-Dritten Bastian Steger (Bremen), Qatar-Open-Finalistin Han Ying (Tarnobrzeg) und die Europe-Top-16-Dritte Irene Ivancan (Istanbul/Türkei) hindern gesundheitliche Probleme an der Jagd auf die Titel.

    MS

    Weitere Informationen: