Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 08.06.2015 – International

    Ovtcharov und Boll in Baku topgesetzt / Bestmarken für Filus und Winter

    Ovtcharov und Boll in Baku topgesetzt / Bestmarken für Filus und Winter Sprung auf 35 in der Weltrangliste: Ruwen Filus (Foto: ms)

    Lausanne/Neu-Isenburg. Im Kampf um den Titel und einen Olympia-Direktplatz bei den ersten European Games in Baku (12.-28. Juni, Tischtennis-Wettbewerbe vom 13.-19. Juni) haben die deutschen Asse Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll die erwartet gute Ausgangsposition. Als Sechster der Juni-Weltrangliste führt der amtierende Einzel-Europameister und European Top 16-Sieger Ovtcharov (Orenburg, Russland) die Setzliste der Europaspiele an, dahinter folgt sein Nationalteamkollege, der Deutsche Meister und WM-Viertelfinalist Boll (Düsseldorf) als Siebter. Die Sieger der Einzel-Wettbewerbe qualifizieren sich direkt für die Olympischen Spiele in Rio 2016. Wie bei den Olympischen Spielen dürfen in Baku nur zwei Spieler pro Nation im Einzel starten.

    Als dritter deutscher Spieler wird Patrick Baum für den Mannschaftswettbewerb mit in die Hauptstadt Aserbaidschans reisen. Der Linkshänder, EM-Zweiter von 2011 und 2010, rangiert in der Juni-Weltrangliste als drittbester deutscher Akteur auf Position 21. Dahinter folgen Bastian Steger (Bremen, 25) und Patrick Franziska (Düsseldorf, 27). Eine persönliche Weltranglisten-Bestmarke erzielte Ruwen Filus (Fulda). Der Abwehrspieler machte nach seinem Finaleinzug bei den Belarus Open einen Sprung von Position 42 auf 35. Der Bergneustädter Steffen Mengel (38) büßte dagegen sieben Plätze ein.

    Sabine Winter mit bester Platzierung in ihrer Laufbahn

    Nur geringfügige Positionswechsel hat es bei den deutschen Damen in der Weltrangliste gegeben. Die aktuell beste DTTB-Akteurin, Han Ying (Tarnobrzeg, Polen), verlor einen Platz, ist aber als Zehnte in den Top Ten vertreten und wird bei den European Games die Setzliste anführen. Die Abwehrspezialistin musste der 14-jährigen German-Open-Siegerin Mima Ito (Japan) den Vortritt lassen, die als Neunte zum ersten Mal in die Top Ten einzog. Neben Han wird auch die Team- und Doppel-Europameisterin Petrissa Solja (Berlin) in Baku im Einzel an den Start gehen. Solja rangiert momentan auf Position 24 in der Weltrangliste - fünf Plätze vor ihrer Berliner Teamkollegin Shan Xiaona. Die Finalistin der Croatia Open zog als 29. wieder in die Top 30 ein. Der Viertelfinaleinzug beim gleichen World-Tour-Turnier bescherte Sabine Winter (Kolbermoor) die bisher beste Weltranglisten-Platzierung ihrer Laufbahn. Winter sprang von Platz 60 auf 50.

    Die Weltranglisten werden weiterhin angeführt von den beiden amtierenden Einzel-Weltmeistern Ma Long und Ding Ning aus China.
     

    Juni-Weltrangliste

    HERREN
    Die Top 10
    1 (Vormonat: 1) Ma Long (CHN), 2 (2) Xu Xin (CHN), 3 (3) Zhang Jike (CHN), 4 (4) Fan Zhendong (CHN), 5 (5) Jun Mizutani (JPN), 6 (6) Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland), 7 (7) Timo Boll (Düsseldorf), 8 (8) Fang Bo (CHN), 9 (9) Vladimir Samsonov (BLR), 10 (10) Marcos Freitas (POR)

    Die Platzierungen der Deutschen unter den Top 100
    …21 (21) Patrick Baum, …25 (25) Bastian Steger (Bremen), …27 (28) Patrick Franziska (Düsseldorf), …35 (42) Ruwen Filus (Fulda),…38 (31) Steffen Mengel, …93 (78) Ricardo Walther (Hagen)

    Die weiteren Platzierungen der Deutschen bis zu den TOP 300
    …149 (150) Benedikt Duda (Bergneustadt), …158 (153) Lars Hielscher (Mühlhausen), …218 (106) Philipp Floritz (Ansbach), ... 257 (240) Kilian Ort (Bad Königshofen), …289 (266) Nico Christ (Hilpoltstein), …327 (294) Liang Qiu (Frickenhausen)

    DAMEN
    Die Top 10
    1 (1) Ding Ning (CHN), 2 (2) Liu Shiwen (CHN), 3 (3) Li Xiaoxia (CHN), 4 (4) Feng Tianwei (SIN), 5 (6) Kasumi Ishikawa (JPN), 6 (5) Zhu Yuling (CHN), 7 (7) Wu Yang (CHN), 8 (8) Ai Fukuhara (JPN), 9 (11) Mima Ito (JPN), 10 (9) Han Ying (Tarnobrzeg, Polen)

    Die Platzierungen der Deutschen unter den Top 100
    … 24 (23) Petrissa Solja (Berlin), …29 (32) Shan Xiaona (Berlin), ...37 (36) Irene Ivancan (Istanbul, Türkei), …40 (37) Wu Jiaduo (Metz, Frankreich), ...45 (43) Kristin Silbereisen (Berlin), …50 (60) Sabine Winter (Kolbermoor), …77 (82) Nina Mittelham (Driburg), …99 (91) Zhenqi Barthel (Zagreb, Kroatien)

    Die weiteren Platzierungen der Deutschen bis zu den Top 300
    …125 (116) Nadine Bollmeier (Essen), …198 (164) Yuan Wan (Bingen/Münster-Sarmsheim), …190 (168) Alena Lemmer (Essen), …260 (223) Anja Schuh (Böblingen)

    Zur den kompletten Weltranglisten auf der ITTF-Webseite:
    http://ittf.com/ittf_ranking/

    FL

    Weitere Informationen: