Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 05.01.2016 – Personalie

    Boll-Interview auf fifa.com: "Ich war eher so ein Lukas Podolski"

    Boll-Interview auf fifa.com: Den Tor-Riecher 'braucht man beim Tischtennis in jedem Ballwechsel', so Timo Boll (Foto: ms)

    Düsseldorf. "Auch für mich persönlich war es der erste richtige Härtetest, bei dem ich auch mein Knie ordentlich belastet habe. Zum Glück ohne negative Konsequenzen. Spielerisch und athletisch muss ich dennoch etwas zulegen in den nächsten Wochen!", postet Timo Boll nach dem 3:0-Erfolg von Borussia Düsseldorf über Fulda am ersten Sonntag des neuen Jahres auf seiner Facebook-Fan-Seite.

    Die wichtigste Nachricht: Sein operiertes Knie hat der Belastung standgehalten, sodass er beruhigt mit der TTBL-Pokal-Entscheidung am 9. Januar in Ulm/Neu-Ulm und den German Open vom 27. bis 31. Januar in Berlin planen kann.

    Guter Tor-Riecher, kein Mega-Techniker

    Kurz zuvor hatte er der Website des Fußball-Weltverbands FIFA ein längeres Interview gegeben. Timo Boll hat ein Herz für den Fußball. Als Kind gab der Stürmer und Torschützen-König dem schnellsten Rückschlagspiel der Welt den Vorzug. "Ich glaube, meine Entscheidung war richtig und ich habe das nie bereut. Ich spiele aber immer noch gerne Fußball zum Aufwärmen oder mit Freunden", sagt er im Gespräch auf fifa.com. Er habe ein "super Gefühl für einen guten Schuss", sei aber "nicht der Mega-Techniker" gewesen. "Ich war eher so ein Lukas Podolski", beschreibt der Rekord-Europameister.

    Außerdem spricht der Borussia-Dortmund-Anhänger über die Ähnlichkeiten zwischen beiden Sportarten und die prägenden Jahre durch gute Trainer. Auf die Frage, ob der FC Bayern in Deutschland das sei, was die Chinesen im Tischtennis sind, antwortet er: "Es ist bei uns sogar noch extremer. Man müsste sich vorstellen, die Bayern hätten noch Cristiano Ronaldo, Lionel Messi und Neymar zusätzlich. Dann würde der Vergleich zu den Chinesen im Tischtennis passen."

    Zum kompletten Interview mit Timo Boll auf fifa.com

    SH

    Weitere Informationen: