Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 22.01.2016 – International

    Hungarian Open: Erstrunden-Aus für überspielte Peti Solja/Zittersieg für Shan Xiaona

    Hungarian Open: Erstrunden-Aus für überspielte Peti Solja/Zittersieg für Shan Xiaona Frühes Aus für Petrissa Solja (Foto : ms)

    Budapest. Die Strapazen der letzten Wochen und Monate haben zum Auftakt der World Tour 2015 bei der Berlinerin Petrissa Solja Wirkung gezeigt. Die in Budapest an Position sieben gesetzte Weltranglisten-15. unterlag bei den mit 70.000 Dollar dotierten Hungarian Open in Runde eins vollkommen überraschend ohne Satzgewinn der nicht in der Weltranglisten notierten Honoka Hashimoto (Japan). Ihre unmittelbar hinter ihr platzierte Vereinskollegin Shan Xiaona zitterte sich hingegen in Runde eins zu einem 12:10-Erfolg im Entscheidungssatz über die Slowakin Eda Odorava. Auch Qualifikant Benedikt Duda erreichte Runde zwei.

    Während Shan Xiaona nun heute Abend um 18.15 Uhr gegen die Schwedin Li Fen in einer Neuauflage des 2013 in Schwechat verlorenen EM-Endspiels um den Einzug in das Achtelfinale kämpft, muss ihre Doppelpartnerin auf der Tribüne Platz nehmen. Die World-Cup-Dritte blieb heute gegen die 17-jährige Japanerin Hashimoto meilenweit von ihrer Bestform entfernt und hatte eine plausible Erklärung dafür parat: "Ich bin kein Roboter, der einfach funktioniert. Auch ich brauche Training, und das war in den letzten Wochen nicht mit Regelmäßigkeit möglich. Ich war zuletzt kaum einmal länger als drei Tage an einem Ort, und das schlägt sich dann irgendwann auch einmal bei mir in meiner Form nieder. Ich freue mich schon im Februar auf die drei Wochen vor dem WM, in denen ich wieder regelmäßig trainieren kann. Dann geht es auch wieder aufwärts."

    Bei den Herren spielte sich Qualifikant Benedikt Duda mit einer sehenswerten und einem klaren 4:1-Erfolg über den in der Welt an Position 61 notierten Hongkong-Chinesen Ho Kwan Kit in den Durchgang der besten 32. Dort steht der Weltranglisten-130. aus Bergneustadt am Abend um 19.45 Uhr dem Taiwanesen Liao Cheng-Ting gegenüber, der sich in seinem Eröffnungseinzel gegen Kroatiens Altmeister Zoran Primorac behauptete.
     

    Die Spiele am ersten Hauptrundentag (22.1.)

    Damen-Einzel
    1. Runde (64)

    12.30 Uhr: Petrissa Solja - Honoka Hashimoto JPN 0:4 (-13,-6,-9,-3)
    13.15 Uhr: Shan Xiaona - Eva Odorova SVK 4:3 (-6,11,-8,9,7,-11,10)
    2. Runde (32)
    18.15 Uhr: Shan Xiaona - Li Fen SWE

    Herren-Einzel
    1. Runde (64)
    15.30 Uhr: Benedikt Duda - Ho Kwan Kit HKG 4:1 (9,-8,12,6,8)
    2. Runde (32)
    19.45 Uhr: Benedikt Duda - Liao Cheng-Ting TPE

    Damen-Doppel
    Achtelfinale

    20.45 Uhr: Shan Xioana/Petrissa Solja - Barbora Balazova SVK/Hana Matelova CZE
    Viertelfinale
    10 Uhr (Samstag)

    Alle Ansetzungen und Ergebnisse der Hungarian Open

    ms