Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 04.02.2016 – National: Spezial

    TTV Hildburghausen erhält Breitensportpreis während German Open

    TTV Hildburghausen erhält Breitensportpreis während German Open Vertreter des TTV Hildburghausen nahmen den Preis von DTTB-Ressortleiter Breitensport, Peter Müller, entgegen (Foto: ms)

    Berlin. Ehre wem Ehre gebührt: Stellvertretend für die sechs Gewinner-Vereine 2015 ist der TTV Hildburghausen aus Thüringen am Rande der German Open in Berlin mit dem DTTB-Breitensportpreis ausgezeichnet worden. Die Vereinsvertreter erhielten vor dem Publikum in der Max-Schmeling-Halle einen 500-Euro-Gutschein und eine Ballpyramide.

    Unter allen Bewerbern des Breitensportpreises hatte im Herbst das Los entschieden. Sechs im Breitensport engagierte Vereine haben den mit insgesamt 3000 Euro dotierten DTTB-Breitensportpreis gewonnen und dürfen sich jeweils über einen 500-Euro-Gutschein von Butterfly, Andro oder Joola freuen.  Der Deutsche Tischtennis-Bund vergibt in Kooperation mit den Firmen Butterfly, Joola und Andro jährlich den mit 3000 Euro dotierten Breitensportpreis.

    Das Losglück war in diesem Jahr auf der Seite folgender Vereine:
    Blau-Weiss Hollage (TTVN)
    TB 1909 Dilsberg (BATTV)
    TTG Horbach 1972 (HETTV)
    TTF Schönaich (TTVWH)
    TTV Hildburghausen (TTTV)
    TTC Rettersheim (BYTTV)

    An der DTTB-Aktion kann jeder Verein teilnehmen. Voraussetzung ist die Teilnahme an mindestens vier Breitensportangeboten in einem Jahr. Mit dem Breitensportpreis soll erreicht werden, in den Vereinen das Bewusstsein für den Breitensport zu stärken und sie zu motivieren, die vielfältigen Angebote des DTTB und seiner Mitgliedsverbände in noch höherer Anzahl als bisher anzunehmen.

    Zu den Informationen rund um den DTTB-Breitensportpreis

    Aktionen, die sie in ihrem Verein umsetzen können und die vom DTTB und seinen Mitgliedsverbänden unterstützt werden, finden Sie hier auf einen Blick.

    FL

    Weitere Informationen: