Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 26.02.2016 – International

    DTTB-Aufgebot testet Bedingungen in der Haupthalle

    DTTB-Aufgebot testet Bedingungen in der Haupthalle Warten auf den Shuttle-Bus: Auf die Sonnentage kurz nach ihrer Ankunft soll Regenwetter zu WM-Beginn folgen (Foto: Kruschel)

    Kuala Lumpur. Die Eingewöhnung der deutschen Nationalteams in Malaysia ist in vollem Gange. Seit Mittwoch sind die DTTB-Herren und -Damen in der Hauptstadt Kuala Lumpur, wo am Sonntag die Team-WM beginnt. Die ersten Einheiten in der Trainingshalle sind absolviert, am Freitagabend Ortszeit konnten Timo Boll, Petrissa Solja und Co. erstmals die Bedingungen in der Haupthalle der Malawati Arena testen.

    "Das Bild vom Centercourt ist imposant", sagt DTTB-Leistungssportreferent Rainer Kruschel, der als Delegationsleiter vor Ort ist. Die Ränge sind steil, die Zuschauer sitzen relativ dicht am Geschehen."

    Klimatisierte Trainingszelte

    Gewöhnungsbedürftig dürfte für Tischtennis-Fans der violette Boden sein, gewöhnungsbedürftig für die Spielerinnen und Spieler sind die Bedingungen in der Trainings"halle". Weil die Arena selbst über keine ausreichenden Kapazitäten verfügt, mussten viele Bereiche in umliegende stabile und klimatisierte Zeltkonstruktionen ausgelagert werden. "Um den unebenen Boden auszugleichen, wurde zunächst eine Bodenplatte aus Metall gelegt, die auf kleinen Füßen steht. Darüber befindet sich eine Lage Holz, darauf dann der Tischtennis-Spezialboden, der diesmal etwas stumpf ist", erklärt Kruschel. "Der Boden schwingt ungewohnt stark. In der Haupthalle ist das zum Glück nicht so."

    Wegen des ganzjährigen feuchtheißen Klimas mit um die 30 Grad und 90 Prozent Luftfeuchtigkeit sind die Zelte stark klimatisiert. "Da bläst es an einigen Tischen schon ganz ordentlich und beeinflusst den Ballflug." Aber eben nur beim Training in der obersten Division.

    Eigentlich kann es losgehen. Die Haupthalle steht bereit für den Auftakt am 28. Februar (Foto: Kruschel)

    Die deutschen Spiele Herren und Damen in chronologischer Reihenfolge

    Championships Division, Vorrunde

    Zum Auftakt gibt es Gruppenspiele in vier Sechser-Gruppen. Der Gruppensieger wird mit Direkteinzug ins Viertelfinale belohnt. Für die Zweiten und Dritten der Vorrunde geht die K.-o.-Endrunde mit dem Achtelfinale weiter.

    Der dritte Platz der Endrunde wird bei Weltmeisterschaften nicht ausgespielt. Bronzemedaillen erhalten beide unterlegenen Halbfinalisten.

    Sonntag, 28. Februar
    1./2. Runde

    DTTB-Damen – Thailand 10.00 Uhr MAS (3.00 Uhr GER)
    DTTB-Herren – Dänemark 13.00 Uhr (6.00 Uhr)
    DTTB-Damen – Tschechien 19.30 (12.30 Uhr)

    Montag, 29. Februar
    2./3. Runde

    DTTB-Herren – Malaysia 10.00 Uhr (3.00 Uhr)
    DTTB-Damen – Brasilien 16.30 Uhr (9.30 Uhr)
    DTTB-Herren – Frankreich 19.30 Uhr (12.30 Uhr)

    Dienstag, 1. März
    4. Runde

    DTTB-Herren – England 13.00 Uhr (6.00 Uhr)
    DTTB-Damen – Nordkorea 16.30 Uhr (9.30 Uhr)

    Mittwoch, 2. März
    5. Runde

    DTTB-Herren – Schweden 13.00 Uhr (6.00 Uhr)
    DTTB-Damen – Japan 19.30 Uhr (12.30 Uhr)

    Endrunde

    Donnerstag, 3. März
    Achtelfinale

    03.00 GER (10.00 MAS): Damen -Mannschaft, 2 Tische
    06.00 GER (13.00 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    06.00 GER (13.00 MAS): Herren-Mannschaft, 2 Tische
    09.30 GER (16.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    09.30 GER (16.30 MAS): Herren-Mannschaft, 2 Tische

    Viertelfinale
    12.30 GER (19.30 MAS): Damen-Mannschaft, Viertelfinale, 2 Tische
    ________________________________________

    Freitag, 4. März
    Viertelfinale

    03.00 GER (10.00 MAS): Damen -Mannschaft, 1 Tisch
    06.00 GER (13.00 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch
    06.00 GER (13.00 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    09.30 GER (16.30 MAS): Herren-Mannschaft, 2 Tische
    12.30 GER (19.30 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch

    Halbfinale
    12.30 GER (19.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    ________________________________________

    Samstag, 5. März
    Halbfinale

    06.00 GER (13.00 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch
    09.30 GER (16.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    12.30 GER (19.30 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch
    ________________________________________

    Sonntag, 6. März
    Finale

    07.30 GER (14.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    12.30 GER (19.30 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch

    SH

    Bildergalerie

    Weitere Informationen: