Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 01.03.2016 – Spezial

    Textilausrüster Butterfly und der DTTB bilden für vier weitere Jahre ein starkes Doppel

    Textilausrüster Butterfly und der DTTB bilden für vier weitere Jahre ein starkes Doppel DTTB-Präsident Michael Geiger und Butterfly-Präsident Shunsaku Yamada

    Kuala Lumpur/Neu-Isenburg/Tokio/Moers. Der Deutsche Tischtennis-Bund und Tamasu Butterfly, seit 2010 Textilausrüster der Nationalmannschaften des DTTB, werden ihre Partnerschaft für vier weitere Jahre fortsetzen. Der zweite Anschlussvertrag zwischen dem zweitgrößten Tischtennis-Verband der Welt und dem marktführenden Hersteller von Tischtennis-Artikeln wird ab 1. Juli die aktuelle Vereinbarung ersetzen. Bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften in Kuala Lumpur (Malaysia) unterzeichneten DTTB-Präsident Michael Geiger und Butterfly-Präsident Shunsaku Yamada die Fortsetzung der Partnerschaft bis mindestens zum Sommer 2020.

    Die Nationalmannschaften des DTTB werden somit weitere vier Jahre mit dem Symbol des Schmetterlings auf der Brust auf Titel- und Medaillenjagd gehen. Die ersten sechs gemeinsamen Jahre des Doppels DTTB-Butterfly waren von bedeutenden Erfolgen geprägt: Die deutsche Herren-Nationalmannschaft holte Silber bei den Mannschafts-Weltmeisterschaften 2012 in Dortmund und 2014 in Tokio, bei den Olympischen Spielen 2012 in London gewann sie die Bronzemedaille, bezwungen nur vom Ausnahmeteam Chinas. Auf kontinentaler Ebene sammelten die Auswahlteams der Damen und Herren von 2010 bis 2015 außerdem jeweils drei Titel bei Europameisterschaften im Dress ihres Ausrüsters.

    DTTB-Präsident Geiger: "Eine erfolgreiche, harmonische Partnerschaft"

    „Die Partnerschaft verläuft seit 2010 sehr erfolgreich und harmonisch. Tamasu Butterfly ist ein starker Doppelpartner, an dessen Seite wir hoffentlich auch in den nächsten vier Jahren viele weitere Erfolge gemeinsam feiern können“, freut sich DTTB-Präsident Michael Geiger über die Fortsetzung der Partnerschaft mit dem „Global Player“ Butterfly bis mindestens zum Sommer 2020.

    Butterfly-Präsident Shunsaku Yamada sieht den dritten Vertragsabschluss mit Europas größtem Verband als konsequenten Schritt: „Der DTTB passt mit seinen starken Nationalmannschaften sehr gut zu unserer von Qualität, Zusammenhalt und Kontinuität geprägten Firmenphilosophie. Wir stufen deshalb die erneute Fortsetzung unserer Partnerschaft mit dem DTTB für weitere vier Jahre als sehr bedeutsam ein. Wir fühlen uns mit dem deutschen Tischtennissport seit Jahrzehnten sehr verbunden.“

    Seit 43 Jahren ist das 1950 in Japan gegründete Unternehmen durch seine Niederlassung Tamasu Butterfly Europa GmbH in Moers am Niederrhein vertreten und ein nicht fortzudenkender Bestandteil des deutschen Tischtennissports. Seit 1993 bereits ist das Unternehmen auch Ausrüster des zweimaligen World-Cup-Gewinners und WM-Dritten von 2011, Timo Boll, und zudem seit 2004 Partner des Rekordmeisters Borussia Düsseldorf.

    ms