Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 02.03.2016 – Weltmeisterschaften, Herren

    Schwedens zweiter Punkt besiegelt WM-Aus für DTTB-Herren

    Schwedens zweiter Punkt besiegelt WM-Aus für DTTB-Herren Seine beiden Punkte haben sein Team nicht gerettet: Bastian Steger (Foto: ms)

    Kuala Lumpur. Die Niederlagen von Ruwen Filus und Steffen Mengel waren zu viel. Auch der 3:2-Gesamtsieg der Deutschen gegen Schweden reicht nicht mehr fürs Achtelfinale, denn parallel hat England mit 3:0 Malaysia besiegt. Für die DTTB-Auswahl geht es nun in Kuala Lumpur nur noch um die Plätze 13 bis 24 bzw. als Gruppenvierter um 13 bis 20.

    Frankreich zieht als ungeschlagener Gruppensieger direkt ins Viertelfinale ein, Schweden und England - wie Deutschland mit jeweils acht Punkten, aber mit besserem Spielverhältnis in der Dreier-Konstellation Schweden-England-Deutschland - stehen im Achtelfinale.

    Boll stark erkältet, Ovtcharov verletzt

    Der stark erkältete Timo Boll hütet in Malaysia weiter das Bett, konnte das Spiel seiner Mannschaft nur via Live-Streaming aus dem Hotel verfolgen. Dass er seinem Team in der Platzierungsrunde zur Verfügung stehen wird, ist unwahrscheinlich. Der verletzte Dimitrij Ovtcharov konnte gar nicht erst nach Kuala Lumpur anreisen und befindet sich in der Rehabilitation für seinen Rücken.

    Die Runde um die Ränge 13 bis 24 läuft nach einem ähnlichen System ab wie die um die WM-Medaillen: Die Gruppenvierten, unter anderem Deutschland, stehen direkt im Viertelfinale, die -fünften und -sechsten spielen im Achtelfinale. Nur die Partie um Platz 13, das "untere Finale", findet nicht statt. Das Spielsystem auf der ITTF-Website

    Deutschland - Schweden 3:2
    Bastian Steger - Jon Persson 3:0 (10,1,4)
    Ruwen Filus - Kristian Karlsson 1:3 (-12,-9,7,-2)
    Steffen Mengel - Mattias Karlsson 0:3 (-12,-12,-11)
    Filus - Persson 3:2 (-9,8,-15,5,6)
    Steger - K. Karlsson 3:2 (8,-7,5,-7,4)

    Die bisherigen Vergleiche mit Schweden

    Deutschland – Schweden (24 Siege, 54 Niederlagen)

    letztes Aufeinandertreffen: European Games in Baku 2015
    Viertelfinale: Deutschland – Schweden 3:2
    Punkte: Dimitrij Ovtcharov (2), Patrick Baum (1) / Deutschland nur mit zwei Spielern, Timo Boll fehlte krankheitsbedingt

    Zum Live-Streaming von Tisch 3

    Zum Live-Ticker der Partie

    Die insgesamt acht Kanäle beim it-TV der ITTF in der Übersicht

    Außerdem in deutschen Gruppe B bei der Team-WM:

    Frankreich - Dänemark 3:0
    England - Malaysia 3:0-> Live-Streaming an Tisch 2

    Samuel Walker wackelt auf Position drei, letztlich gewinnen die Briten aber ohne Punktverlust. Zur Ergebnisübersicht

    Die deutschen Spiele Herren und Damen in chronologischer Reihenfolge

    Sonntag, 28. Februar, 1./2. Runde

    DTTB-Damen – Thailand 3:0
    Irene Ivancan - Nanthana Komwong 3:0 (7,8,9)
    Petrissa Solja - Suthasini Sawettabut 3:0 (5,6,3)
    Sabine Winter - Tamolwan Khetkhuan 3:0 (6,3,11)

    Japan – Tschechien 3:0
    Nordkorea – Brasilien 3:0

    DTTB-Herren – Dänemark 3:1
    Bastian Steger - Mikkel Hindersson 3:2 (3,-9,7,-7,4)
    Patrick Franziska - Claus Nielsen 3:2 (-8,-11,6,1,6)
    Ruwen Filus - Jonathan Groth 0:3 (-7,-5,-3)
    Bastian Steger - Claus Nielsen 3:0 (6,8,7)

    Schweden – England 3:1
    Frankreich – Malaysia 3:0

    DTTB-Damen – Tschechien 3:0
    Petrissa Solja - Hana Matelova 3:1 (8,-5,11,10)
    Irene Ivancan - Renata Strbikova 3:2 (9,-9,7,-4,6)
    Sabine Winter - Iveta Vacenovska 3:1 (-4,9,4,14)

    Japan - Brasilien 3:0
    Nordkorea - Thailand 3:0

    Montag, 29. Februar, 2./3. Runde

    DTTB-Herren - Malaysia 3:0
    Steffen Mengel - Muhammad Ashraf Haiqal 3:0 (2,4,2)
    Ruwen Filus - Leong Chee Feng 3:0 (7,4,7)
    Timo Boll - Ibrahim Muhd Shakirin 3:0 (6,5,9)

    Frankreich - England 3:0
    Schweden - Dänemark 3:0

    DTTB-Damen – Brasilien 3:2
    Kristin Silbereisen - Bruna Takahashi 2:3 (-7,5,4,-2,-8)
    Irene Ivancan - Gui Lin 3:0 (8,8,5)
    Nina Mittelham - Caroline Kumahara 0:3 (-6,-10,-7)
    Ivancan - Takahashi 3:0 (6,6,3)
    Silbereisen - Gui 3:1 (-6,4,5,3)

    Japan - Nordkorea 3:0
    Tschechien - Thailand 3:1

    DTTB-Herren – Frankreich 1:3
    Steffen Mengel - Simon Gauzy 2:3 (-8,-5,7,10,-3)
    Timo Boll - Emmanuel Lebesson 0:3 (-7,-7,-8)
    Ruwen Filus - Benjamin Brossier 3:0 (5,6,2)
    Gauzy - Boll 2:3 (-13,4,-5,9,-8)

    Schweden - Malaysia 3:0
    England - Dänemark

    Dienstag, 1. März, 4. Runde

    DTTB-Herren – England 1:3
    Bastian Steger - Paul Drinkhall 2:3 (6,-5,-7,2,-8)
    Ruwen Filus - Liam Pitchford 3:1 (3,-3,5,10)
    Patrick Franziska - Samuel Walker 1:3 (-6,-5,12,-4)
    Bastian Steger - Liam Pitchford (-8,-7,4,-8)

    Schweden - Frankreich 2:3
    Dänemark - Malaysia 3:1

    DTTB-Damen – Nordkorea 0:3
    Sabine Winter - Ri Mi Gyong 0:3 (-8,-9,-3)
    Petrissa Solja - Ri Myong Sun 1:3 (7,-12,-7,-3)
    Irene Ivancan - Kim Song I 1:3 (-10,7,-4,-9)

    Japan - Thailand 3:0
    Tschechien - Brasilien 3:0

    Mittwoch, 2. März, 5. Runde

    DTTB-Herren – Schweden 13.00 Uhr (6.00 Uhr)
    DTTB-Damen – Japan 19.30 Uhr (12.30 Uhr)

    Endrunde

    Donnerstag, 3. März

    Achtelfinale
    03.00 GER (10.00 MAS): Damen -Mannschaft, 2 Tische
    06.00 GER (13.00 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    06.00 GER (13.00 MAS): Herren-Mannschaft, 2 Tische
    09.30 GER (16.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    09.30 GER (16.30 MAS): Herren-Mannschaft, 2 Tische

    Viertelfinale, Teil 1
    12.30 GER (19.30 MAS): Damen-Mannschaft, Viertelfinale, 2 Tische
    ________________________________________

    Freitag, 4. März

    Viertelfinale, Teil 2
    03.00 GER (10.00 MAS): Damen -Mannschaft, 1 Tisch
    06.00 GER (13.00 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch
    06.00 GER (13.00 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    09.30 GER (16.30 MAS): Herren-Mannschaft, 2 Tische
    12.30 GER (19.30 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch

    Halbfinale, Teil 1
    12.30 GER (19.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    ________________________________________

    Samstag, 5. März

    Halbfinale, Teil 2
    06.00 GER (13.00 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch
    09.30 GER (16.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    12.30 GER (19.30 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch
    ________________________________________

    Sonntag, 6. März, Finale

    07.30 GER (14.30 MAS): Damen-Mannschaft, 1 Tisch
    12.30 GER (19.30 MAS): Herren-Mannschaft, 1 Tisch

    Video-Highlights, Frankreich - Schweden: Emmanuel Lebesson vs. Mattias Karlsson

    SH

    Bildergalerie

    Weitere Informationen: