Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 19.03.2016 – International

    Kuwait Open: Ovtcharov glšnzt und fordert im Viertelfinale Olympiasieger Zhang Jike heraus

    Kuwait Open: Ovtcharov glšnzt und fordert im Viertelfinale Olympiasieger Zhang Jike heraus Viertelfinaleinzug geschafft: Dimitrij Ovtcharov (Foto: ms)

    Kuwait City. Dimitrij Ovtcharov steht im Viertelfinale der mit 300.000 Dollar dotierten Kuwait Open. Der Europameister glänzte am Vormittag bei seinem 4:1-Achtelfinalerfolg über Hongkongs Weltranglisten-Elften Wong Chun Ting. Um 19 Uhr deutscher Zeit spielt der in Düsseldorf lebende World-Cup-Dritte nun gegen Chinas Olympiasieger Zhang Jike um den Einzug in die Medaillenränge, der sich ohne Satzverlust gegen Andrej Gacina (Kroatien) durchsetzte. Um 16 Uhr kämpft drei Stunden zuvor mit Han Ying eine weitere DTTB-Vertreterin um Edelmetall. Die Nummer elf der Welt, die sich gestern Abend mit einem Siebensatzsieg über die Japanerin Miu Hirano für die Runde der besten Acht qualifizierte, fordert mit Weltmeisterin Ding Ning ebenfalls ein Top-Ass aus dem Reich der Mitte heraus.

    Europas Meister hatte immer die bessere Antwort parat

    Hatte Dimitrij Ovtcharov bei seinem ersten Turnier nach mehrwöchiger Verletzungspause gestern in seinem Eröffnungseinzel gegen Wongs Landsmann Ho Kwan Kit bei 1:3-Satz- und 1:6-Punkterückstand im entscheidenden siebten Durchgang eine überaus kritische Situation zu überstehen, so präsentierte sich Deutschlands Nummer eins heute seinem Gegner in allen Belangen überlegen. Nach dem in der Verlängerung gewonnenen ersten Durchgang spielte der Olympiadritte von London wie aus einem Guß und hatte im Kurz-Kurz-Spiel, bei passiven und aktiven Blocks sowie bei eigenen Topspinattacken und Gegenziehern fast in jeder Sitution mit beeindruckender Ruhe die bessere Antwort gegen Hongkongs Spitzenspieler parat. Das zuvor einzige Duell der Kontrahenten hatte Ovtcharov in der chinesischen Superliga nur knapp gegen die Nummer elf der Welt gewonnen. Der Europameister war mit dem diesmal klaren 15:13, 11:8, 11:6 und 11:9 sehr zufrieden: "Aufschlag-Rückschlag, platzierungsmäßig, taktisch war das eine Superleistung, auch wenn ich körperlich bei weitem noch nicht so stabil bin wie sonst und im Moment noch nicht aggressiv viele Bälle hintereinander ziehen kann. Dazu fehlt mir einfach noch das Training. Ich freue mich nun sehr auf das Spiel gegen Jike. Es ist schön, noch einen Vergleich mit den Chinesen zu bekommen."

    Im Achtelfinale ausgeschieden waren gestern die Berlinerinnen Petrissa Solja und Shan Xiaona, die am Donnerstag auch im Doppel das Viertelfinale verpasst hatten. Nicht am Start ist in Kuwait Timo Boll, der wegen seiner starken Erkältung ebenso seine Teilnahme an den Qatar Open absagte wie Bastian Steger und Ruwen Filus.

    Zum Webfernsehen itTV

    Zur Turnier-Homepage der ITTF mit allen Ergebnissen

    Die Spiele der Deutschen am Samstag, 19. März

    Herren-Einzel

    Achtelfinale
    Dimitrij Ovtcharov - Wong Chun Ting HKG 4:0 (13,8,6,9)
    Viertelfinale
    19.00 Uhr: Dimitrij Ovtcharov - Zhang Jike CHN

    Zu den Ergebnissen im Herren-Einzel

    Damen-Einzel

    Viertelfinale
    16.00 Uhr: Han Ying - Ding Ning CHN

    Zu den Ergebnissen im Damen-Einzel

    Die bisherigen Ergebnisse der Deutschen

    Damen-Einzel (18.1.)

    Achtelfinale
    Shan Xioana - Kasumi Ishikawa JPN 1:4 (4,-8,-6,-10,-4)
    Petrissa Solja - Zhu Yuling CHN 0:4 (-4,-6,-10,-6)
    Han Ying - Miu Hirano JPN 4:3 (9,7,9,-7,-9,-13,2)
    1. Runde (beste 32)
    Shan Xioana - Sakura Mori JPN 4:3 (7,7,4,-12,-7,-9,7)
    Petrissa Solja - Yulia Prokhorova RUS 4:2 (7,7,-9,-8,3,4)
    Han Ying - Matilda Ekholm SWE 4:2 (5,5,-8,-9,9,5)

    Zu den Ergebnissen im Damen-Einzel

    Herren-Einzel (18.1.)

    1. Runde (beste 32)
    Dimitrij Ovtcharov - Ho Kwan Kit HKG 4:3 (-7,5,-9,-7,8,9,9)

    Zu den Ergebnissen im Herren-Einzel

    Damen-Doppel (17. März)

    Achtelfinale
    Shan Xiaona/Petrissa Solja - Cheng I-Ching/Huang Yi-Hua TPE 1:3 (-9,6,-8,-4)

    Die Ergebnisse im Damen-Doppel

    Das Aufgebot des DTTB bei den Kuwait Open (16.-20. März)

    Herren: Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland), Timo Boll (Borussia Düsseldorf) Absage wegen Erkältung

    Damen: Han Ying (Tarnobrzek/Polen), Petrissa Solja (ttc berlin eastside), Shan Xiaona (ttc berlin eastside)

    Das Aufgebot des DTTB bei den Qatar Open (23.-27. März)

    Herren: Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland), Timo Boll (Borussia Düsseldorf), Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Patrick Franziska (beide Borussia Düsseldorf), Steffen Mengel (TTC Schwalbe Bergneustadt), Bastian Steger (SV Werder Bremen), Ricardo Walther (TTC Schwalbe Bergneustadt)

    Damen: Han Ying (Tarnobrzek/Polen), Petrissa Solja (ttc berlin eastside), Shan Xiaona (ttc berlin eastside), Nina Mittelham (Tus Bad Driburg)

    Trainer: Richard Prause (DTTB-Sportdirektor), Jie Schöpp (Damen-Bundestrainerin)

    ms