Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 19.03.2016 – International

    Kuwait Open: Han Ying im Viertelfinale ohne Chance gegen Weltmeisterin Ding Ning

    Kuwait Open: Han Ying im Viertelfinale ohne Chance gegen Weltmeisterin Ding Ning Gegen Ding Ning immer in der Defensive: Han Ying (Foto: ms)

    Kuwait City. Die mit 300.000 Dollar dotierten Kuwait Open sind für Deutschlands Nummer eins Han Ying beendet. Die Weltranglisten-Elfte verlor erwartungsgemäß das Viertelfinal-Duell mit Weltmeisterin Ding Ning. Die Hoffnungen auf ein Marathonmatches wie im Dezember bei den Grand Finals in Lissabon, das nach 90 Minuten mit einem hart erkämpften 4:2-Erfolg für die Chinesin geendet hatte, erfüllten sich für die Düsseldorferin nicht. Trotz vieler langer Ballwechsel auf hohem Niveau musste das Abwehrass beim 5:11, 6:11, 9:11 und 7:11 die diesmal die deutliche Überlegenheit der Weltranglisten-Zweiten anerkennen. In Kuwait-City besitzt heute abend um 19 Uhr nun Dimitrij Ovtcharov als letzter Deutscher die Chance auf den Einzug in Medaillenränge, steht aber in Gestalt von Olympiasieger Zhang Jike vor einer hohen Hürde.

    Wennglich ihr diesmal kein Satzgewinn gelang, mit ihrer Leistung an sich war Han Ying zufrieden: "Das Ergebnis ist deutlicher als der Spielverlauf, ich denke, ich habe ganz gut gespielt. Im Gegensatz zu Lissabon hat Ding Ning heute aber besser gespielt. Ihr Spiel hatte diesmal mehr Qualität, sie ist auch mehr Risko gegangen. Es ist schwer, gegen Spielerinnen auf diesem Niveau anzutreten, weil wir keine Gegner im Training haben, die so stark sind. Man muss also quasi den Wettkampf gegen die Chinesinnen als Training nutzen, damit man vielleicht beim nächsten Mal besser gegen sie spielen kann. Aber meine Leistung heute war okay."

    Ausgeschieden ist die topgesetzte Chinesin Liu Shiwen. Die Weltranglisten-Erste verlor das nationalmannschaftsinterne Duell mit Olympiasiegerin Li Xiaoxia überraschend deutlich in vier Sätzen.

    Im Achtelfinale ausgeschieden waren gestern die Berlinerinnen Petrissa Solja und Shan Xiaona, die am Donnerstag auch im Doppel das Viertelfinale verpasst hatten. Nicht am Start ist in Kuwait Timo Boll, der wegen seiner starken Erkältung ebenso seine Teilnahme an den Qatar Open absagte wie Bastian Steger und Ruwen Filus.

    Zum Webfernsehen itTV

    Zur Turnier-Homepage der ITTF mit allen Ergebnissen

    Die Spiele der Deutschen am Samstag, 19. März

    Herren-Einzel

    Achtelfinale
    Dimitrij Ovtcharov - Wong Chun Ting HKG 4:0 (13,8,6,9)
    Viertelfinale
    19.00 Uhr: Dimitrij Ovtcharov - Zhang Jike CHN

    Zu den Ergebnissen im Herren-Einzel

    Damen-Einzel

    Viertelfinale
    Han Ying - Ding Ning CHN 0:4 (-5,-6,-9,-7)

    Zu den Ergebnissen im Damen-Einzel

    Die bisherigen Ergebnisse der Deutschen

    Damen-Einzel (18.1.)

    Achtelfinale
    Shan Xioana - Kasumi Ishikawa JPN 1:4 (4,-8,-6,-10,-4)
    Petrissa Solja - Zhu Yuling CHN 0:4 (-4,-6,-10,-6)
    Han Ying - Miu Hirano JPN 4:3 (9,7,9,-7,-9,-13,2)
    1. Runde (beste 32)
    Shan Xioana - Sakura Mori JPN 4:3 (7,7,4,-12,-7,-9,7)
    Petrissa Solja - Yulia Prokhorova RUS 4:2 (7,7,-9,-8,3,4)
    Han Ying - Matilda Ekholm SWE 4:2 (5,5,-8,-9,9,5)

    Zu den Ergebnissen im Damen-Einzel

    Herren-Einzel (18.1.)

    1. Runde (beste 32)
    Dimitrij Ovtcharov - Ho Kwan Kit HKG 4:3 (-7,5,-9,-7,8,9,9)

    Zu den Ergebnissen im Herren-Einzel

    Damen-Doppel (17. März)

    Achtelfinale
    Shan Xiaona/Petrissa Solja - Cheng I-Ching/Huang Yi-Hua TPE 1:3 (-9,6,-8,-4)

    Die Ergebnisse im Damen-Doppel

    Das Aufgebot des DTTB bei den Kuwait Open (16.-20. März)

    Herren: Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland), Timo Boll (Borussia Düsseldorf) Absage wegen Erkältung

    Damen: Han Ying (Tarnobrzek/Polen), Petrissa Solja (ttc berlin eastside), Shan Xiaona (ttc berlin eastside)

    Das Aufgebot des DTTB bei den Qatar Open (23.-27. März)

    Herren: Dimitrij Ovtcharov (Orenburg, Russland), Timo Boll (Borussia Düsseldorf), Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt), Ruwen Filus (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Patrick Franziska (beide Borussia Düsseldorf), Steffen Mengel (TTC Schwalbe Bergneustadt), Bastian Steger (SV Werder Bremen), Ricardo Walther (TTC Schwalbe Bergneustadt)

    Damen: Han Ying (Tarnobrzek/Polen), Petrissa Solja (ttc berlin eastside), Shan Xiaona (ttc berlin eastside), Nina Mittelham (Tus Bad Driburg)

    Trainer: Richard Prause (DTTB-Sportdirektor), Jie Schöpp (Damen-Bundestrainerin)

    ms