Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 22.09.2016 – mini-Meisterschaften

    mini-Meisterschaften 16/17: Auftaktveranstaltung in Langenburg

    mini-Meisterschaften 16/17: Auftaktveranstaltung in Langenburg Saisonstart der Minis in Langenburg. (Foto: Bernd Müller)

    Langenburg/Frankfurt. Eine neue Saison mini-Meisterschaften beginnt! Am Sonntag findet die bundesweite Auftaktveranstaltung im baden-württembergischen Langenburg statt. Jeder darf mitmachen und es gibt einen Showkampf mit Bundesligaspielerin Yvonne Kaiser. Tausende Tischtennisanfänger bis 12 Jahre werden auch dieses Jahr wieder um die mini-Meister-Krone kämpfen. Die Besten werden sich schlussendlich für das Bundesfinale im Juli nächsten Jahres in Oberwesel qualifizieren.

    Vom Ortsentscheid zum Bundesfinale
    Aber als erstes müssen alle natürlich beim Ortsentscheid mitspielen. Diese können zwischen dem 1. September 2016 und dem 15. Februar 2017 alle Vereine, Schulen und andere Institutionen in Deutschland durchführen. Die mini-Meisterschaften beginnen auf örtlicher Ebene mit Veranstaltungen in Städten und Gemeinden und werden anschließend unter fachlicher Leitung der Mitgliedsverbände zu den nächsthöheren Entscheiden (Kreis-, Bezirks- und Verbandsentscheid) weitergeführt. Die Verbandssieger der Altersklasse 10-Jährige und Jüngere lädt der DTTB zum Bundesfinale ein, das in der Saison 2016/2017 in Oberwesel (Rheinland-Pfalz) stattfindet. Damit ein Verein, eine Schule oder andere Organisation mini-Meisterschaften organisieren kann, bieten der DTTB und seine 20 Mitgliedsverbände allen Interessierten eine kostenlose Regiebox an. Sie enthält alle wichtigen Materialien: von der Ausschreibung mit allen Vorgaben und Terminen, über Werbeplakate für den eigenen Ortsentscheid, vorgefertigte Pressemitteilungen, um die örtlichen Medien zu informieren, bis hin zu den Urkunden, die die minis für ihre Teilnahme bekommen.

    Auftakt in Langenburg
    Auch wenn schon seit dem 1. September Ortsentscheide gespielt werden, ist am Sonntag der offizielle DTTB-Auftakt der mini-Meisterschaften. Natürlich dürfen alle Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2004 und jünger mitspielen, die noch keine Spielberechtigung besitzen. Highlight wird sicher der Showkampf zwischen der Bundesligaspielerin Yvonne Kaiser vom TTV Hövelhof und Peng Gao vom Oberligisten TTC Gnadental sein. Beginn ist um 13.30 Uhr, Anmeldungen sind bis 10 Uhr möglich (Tel.: Toni Celerino, Tel.: 07905/940929). Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Urkunde und einen Sachpreis, die ersten drei Platzierten zusätzlich Medaillen.

    Termine:
    • Ortsentscheide vom 1. September 2016 bis 15. Februar 2017
    • Kreisentscheide März 2017
    • Bezirksentscheide April 2017
    • Verbandsentscheide bis 28. Mai 2017
    • Bundesfinale von 09. bis 11. Juni 2017 in Oberwesel

    BP/FL

    Weitere Informationen: