Suppliers' Pool:

Partner:

 
  • 16.02.2017 – Jugend

    Bundesranglistenfinale DTTB Top 12: Deutschlands Nachwuchs spielt in Elsenfeld um vier Titel

    Bundesranglistenfinale DTTB Top 12: Deutschlands Nachwuchs spielt in Elsenfeld um vier Titel Hier gibt es hochklassigen Sport zu sehen: Das Top 12 in Elsenfeld

    Elsenfeld. Die 48 besten Jugendlichen und Schüler Deutschlands treffen sich am Wochenende in Elsenfeld, um beim DTTB-Top-12-Bundesranglisten-Finale in den Konkurrenzen Jungen, Mädchen, Schüler und Schülerinnen ihre Sieger zu ermitteln. Ausrichter ist der Bayerische TTV, der in Zusammenarbeit mit dem Tischtenniskreis Miltenberg für die Durchführung verantwortlich zeichnet. Am Samstag von 10 bis 18 Uhr werden sieben, am Sonntag von 9 Uhr bis 13 Uhr vier Runden in der Untermainhalle am Dammsfeld in Elsenfeld ausgetragen. Angeboten wird ein Live-Ergebnisdienst, der unter http://miltenberg.bttv.de/top-12/ergebnisdienst-live/ abrufbar ist.

    Gespielt wird bei der physisch und mental anpruchsvollen Leistungsüberprüfung in elf Runden ganz im traditionellen Modus "Jeder-gegen-Jeden". Häufig genannte Favoriten sind bei den Jungen nach der verletzungsbedingten Absage von Vorahressieger Gerrit Engemann (Hamm) WM-Viertelfinalist Tobias Hippler (TTVN) und Top-24-Gewinner Fan Bo Meng (HETTV), bei den Mädchen besitzen das bislang freigestellte Duo Jennie Wolf und Luisa Säger (beide TTBW) zusammen mit Top-24-Siegerin Lotta Rose (TTVN) die besten Chancen. Bei den Schülern darf Kay Stumper (TTBW) auf eine Wiederholung seines Vorjahreserfolgs hoffen, den der beim Top 24 erfolgreiche Fernando Janz (BETTV) und Top-48-Sieger Daniel Rinderer (BYTTV) verhindern wollen. Sophia Klee und Anastasia Bondareva (beide HETTV) sind Kandidatinnen auf den Sieg bei den Schülerinnen. Bei den Schülerinnen und Schülern qualifizieren sich die Plätze eins bis vier für die Deutschen Jugendmeisterschaften am 22./23. April in Kirn. Im Vorjahr in Neuenstein hatten sich neben Engemann bei den Jungen auch Anne Bundesmann (Mädchen), Kay Stumper (Schüler) und Yuki Tsutsui (Schülerinnen) durchgesetzt. 

    Fans und Zuschauer dürfen sich auf Tischtennis auf allerhöchstem Niveau freuen. Nahezu sämtliche Teilnehmer sind bereits in Spielklassen wie der 2. Bundesliga, der Regional- und der Oberliga erfolgreich im Einsatz. Das liebevolle vorbereitete Turnier steht unter der Organisationsleitung von Roland Frei, die Gesamtleitung liegt in den Händen von Armin Gumler, Mitglied des Vorstands Jugend im Bayerischen TTV.

    Auslosung und Ergebnisse

    Zum Live-Ergebnisdienst beim DTTB Top 12

    Die Auslosung und Spielansetzung der Jungen

    Die Auslosung und Spielansetzung der Mädchen

    Die Auslosung und Spielansetzung der Schüler

    Die Auslosung und Spielansetzung der Schülerinnen

    Zur Webseite des DTTB Top 12 mit allen Informationen 

     

    Der Zeitplan

    Samstag, 18. Februar
    10.00 Uhr - 13.00 Uhr: 1.-3. Runde
    14.00 Uhr - 18.00 Uhr: 4.-7. Runde

    Sonntag, 19. Februar
    09.00 Uhr - 13.00 Uhr: 8. - 11. Runde
    anschließend Siegerehrung