Suppliers' Pool:

 

DTTB Trainer D-Lizenz

Die Ausbildung zum DTTB Trainer D-Lizenz bietet dem Absolventen einen ersten Einblick in die wichtigsten Tischtennis-Trainingsbereiche. Der Trainer lernt innerhalb dieser 18 Unterrichtseinheiten umfassenden Ausbildung wichtige Dinge der Tischtennis-Praxis kennen und kann in die Trainerausbildung hineinschnuppern.

Nach Abschluss dieses Zertifikats hat der Trainer in einer Art Crash-Kurs Einblick in einige Bereiche des alltäglichen Trainings gewonnen; z.B. wie eine Trainingseinheit aufgebaut sein sollte oder nach welchen methodischen Prinzipien man in der Vermittlung von Tischtennis-Techniken vorgehen kann.

Darüber hinaus vermittelt die Ausbildung Grundlagen des Balleimerzuspiels und einige der wichtigsten Schlag- und Beinarbeitstechniken. Damit sind die ersten Grundsteine für eine Tätigkeit als Assistent eines bereits lizenzierten Trainers gelegt.

Die Trainer D-Lizenz-Ausbildung wird ausschließlich von den Mitgliedsverbänden des DTTB durchgeführt und wurde mittlerweile von vielen Mitgliedsverbändein deren Ausbildungsprogramm integriert.  Insofern sind Rückfragen zu Ausbildungsorten, Kosten und Terminen an die Geschäftsstelle Ihres Mitgliedsverbandes zu richten. Sollte Ihr Verband keine solche Ausbildung anbieten, könnten Sie alternativ auch in einem Nachbar(landes)verband diese Ausbildung absolvieren.

Interessierte können sich für weitere Fragen zur Ausbildung bei Ihrem Mitgliedsverband melden.Verbindliche Rahmenthemen für die Trainer D-Lizenz-Ausbildung sind:

  • Aufbau einer Trainingseinheit (Grobstruktur, mögliche Inhalte einer Trainingseinheit),
  • Balleimertraining (Einsatzmöglichkeiten, Trainingsformen, Einspieltechniken),
  • Schlag- und Beinarbeitstechniken (Grundstellung, Schlägerhaltung, ausgewählte Schlagtechniken, Beinarbeitstechniken),
  • Grundlagen der Methodik (methodische Prinzipien, Grundregeln der Fehlerkorrektur, Spiralmodell),
  • Spiel- und Wettkampfformen.