Suppliers' Pool:

 

Aktuelles

  • Grundschule Uetersen gewinnt die Ortsentscheid der mini-Meisterschaften durchführen und gewinnen (Foto: Bernd Müller)

    Grundschule Uetersen gewinnt die "Gute Organisation" und eine JOOLA-Turnierbox

    15.06.2016 – Mit dem Bundesfinale in Rosenheim ist am Wochenende die Saison der mini-Meisterschaften zu Ende gegangen. Bundesweit 25.000 Kinder nahmen 2015/2016 an 1400 Ortsentscheiden teil. Einige Ortsentscheide waren besonders gut organisiert, sodass sich 20 Durchführer über einen Preis der "Guten Organisation" freuen dürfen. 19 Vereine wurden prämiert, die Grundschule aus Uetersen gewann den Hauptpreis. Ab September beginnt die mini-Saison 2016/2017. Mehr…

  • Videos und Bilder vom Bundesfinale der mini-Meisterschaften Henri Sefrin aus der Pfalz hört sich die Tipps von Mädchen-Bundestrainerin Dana Weber an, die eine Trainingseinheit für die Minis leitete (Foto: Bernd Müller)

    Videos und Bilder vom Bundesfinale der mini-Meisterschaften

    13.06.2016 – Zwei Heidelberger Minis ganz oben auf dem Treppchen - das gab es in der Geschichte der Bundesfinals bei den mini-Meisterschaften noch nie. Am Sonntag gewannen Celine Ermler und Noah Trede, beide 10 Jahre jung, in Rosenheim den Titel. Im Anschluss sorgten Tanja Krämer und Tobias Hippler bei einem Showkampf für staunende Blicke. Vom Bundesfinale gibt es einige Foto- und Video-Impressionen. Mehr…

  • Mini-Bundessieger kommen aus Heidelberg: Celin Ermler und Noah Trede Das gab es noch nie: Zwei mini-Bundessieger aus Baden (Foto: FL)

    Mini-Bundessieger kommen aus Heidelberg: Celin Ermler und Noah Trede

    12.06.2016 – Celin Ermler und Noah Trede heißen die Bundessieger der mini-Meisterschaften 2016. Die beiden zehnjährigen Talente aus Heidelberg (Badischer TTV) gewannen am Sonntag das große Finale von Rosenheim. Insgesamt hatten in der Saison 2015/2016 bundesweit 25.000 Kinder an der größten Tischtennis-Breitensportaktion teilgenommen; 40 von ihnen, 20 Mädchen und 20 Jungen aus den 20 Landesverbänden, hatten sich für das mini-Bundesfinale qualifiziert. Durchführer TTV Rosenheim erhielt von allen Seiten großes Lob für die dreitägige Veranstaltung. Mehr…

  • mini-Bundesfinale in Rosenheim: Zwei Bayer mit Titel-Chancen Die Minis in Hochstimmung vor Turnierbeginn (Foto: FL)

    mini-Bundesfinale in Rosenheim: Zwei Bayer mit Titel-Chancen

    11.06.2016 – Ereignisreicher erster Turniertag für die 40 Minis beim Bundesfinale in Rosenheim. Nach dem Besuch einer Wikinger-Ausstellung und dem gemeinsamen Training mit Mädchen-Bundestrainerin Dana Weber begannen in der Gabor-Halle die Wettkämpfe. Die beiden Lokalmatadore aus Bayern liegen dabei besonders aussichtsreich im Rennen. Mehr…

  • 40 Action pur am Wochenende in Rosenheim (Foto: Bernd Müller)

    40 "Minis" ermitteln die Bundessieger in Rosenheim

    09.06.2016 – Das 33. Bundesfinale der mini-Meisterschaften findet von Freitag bis Sonntag in Rosenheim statt. 20 Mädchen und 20 Jungen aus den 20 Landesverbänden sind qualifiziert. 25.000 Kinder hatten in dieser „Saison“ an der erfolgreichen Nachwuchswerbeaktion im Tischtennis teilgenommen, 40 von ihnen schafften es bis zum großen Finale. In der Gaborhalle ist am Wochenende Prominenz vertreten. So wird Mädchen-Bundestrainerin (U18), Dana Weber, ein Training für die Kids leiten, die Profis Tanja Krämer und Tobias Hippler spielen einen Showkampf. Mehr…

  • Das sind die Minis beim Bundesfinale in Rosenheim So sehen die Steckbriefe der Minis aus

    Das sind die Minis beim Bundesfinale in Rosenheim

    07.06.2016 – Am Wochenende werden in Rosenheim die Bundessieger der mini-Meisterschaften 2016 gekürt. Vorab stellen wir die 20 Mädchen und 20 Jungen aus den 20 Landesverbänden im Steckbrief vor. Besonders sind mitunter die Wünsche der Minis: Die reichen von Gesundheit, Haustieren, Sieger beim Bundesfinale über ein Treffen mit Timo Boll oder Marco Reus bis hin zu Millionen Süßigkeiten. Mehr…

  • Saarlands beste Minis wurden ermittelt Die stolzen mini-Sieger aus dem Saarland: Nils Einloft und Mia Federkeil (Foto: STTB)

    Saarlands beste Minis wurden ermittelt

    31.05.2016 – Lara Wengerek (Niederlinxweiler), Mia Federkeil (Marpingen), Pascal-Léon Baumann (Bübingen) und Nils Einloft (Niederlinxweiler) haben den Verbandsentschied der mini-Meisterschaften im Saarland gewonnen. Insgesamt nahmen im Saarland 262 Mädchen und Jungen an den mini-Meisterschaften teil, bundesweit sind es pro Saison ca. 30.000. Mehr…

  • 154 Grundschüler: Rekord-Teilnehmerzahl beim TTC Muggensturm Mächtig was los war wieder beim TTC Muggensturm (Foto: Verein)

    154 Grundschüler: Rekord-Teilnehmerzahl beim TTC Muggensturm

    09.02.2016 – Bis zum 15. Februar können Vereine und Schulen Ortsentscheide der mini-Meisterschaften durchführen. Beim TTC Muggensturm in Baden nahmen kürzlich 154 Schülerinnen und Schüler teil. Vereinsrekord! Mehr…

  • WAZ-Beitrag über die minis: Eine Erfolgsgeschichte seit über 30 Jahren: die mini-Meisterschaften

    WAZ-Beitrag über die minis: "Auf der Suche nach jungen Tischtennis-Talenten"

    03.11.2015 – "Das will ich spielen, das ist genau mein Sport"", sagte Till Kaemmer (10) nach einem mini-Ortsentscheid. Das junge Talent aus Essen kommt in dem WAZ-Artikel "Auf der Suche nach jungen Tischtennis-Talenten" zu Wort, in dem es um die mini-Meisterschaften geht. Mehr…

  • Ortsentscheid beim TTV Radebeul Naundorf ein voller Erfolg Alles mini-Meister: Kinder beim Ortsentscheid des TTV Radebeul Naundorf (Foto: Verein)

    Ortsentscheid beim TTV Radebeul Naundorf ein voller Erfolg

    22.10.2015 – Der TTV Radebeul Naundorf in Sachsen hat zum fünften Mal einen Ortstentscheid der mini-Meisterschaften ausgerichtet. Der TTV ließ die 41 Kinder zunächst in Vorrundengruppen spielen und veranstaltete dann unter der Woche für die Bestplatzierten eine Endrunde. Alle 15 qualifizierten Kinder kamen – mit Eltern. „Sehr viele Kinder, besonders in der AK 8 und jünger, wollen nun zum Schnuppern in unseren Verein kommen“, sagt Silvio Nasdala. Der Jugendwart des TTV Radebeul Naundorf zieht in einer Pressemeldung Bilanz. Mehr…