Baku 2015

Baku 2015 24.06.2015

Schimmelpfennig lobt Ovtcharov und Hambüchen als Vorbild für die Jüngeren in Baku

Dirk Schimmelpfennig hat dem deutschen Aufgebot bei den European Games zur Halbzeit ein gutes Zeugnis ausgestellt. Die Mannschaft brauche Vorbilder und Aushängeschilder wie Turner Fabian Hambüchen oder Dima Ovtcharov. "Wenn diese Athleten erfolgreich sind und der hohen Erwartungshaltung stand halten, dann gibt das einen Flow auch für die Jüngeren", meinte der Chef de Mission von Baku und ehemalige DTTB-Sportdirektor bei einem Pressetermin.
weiterlesen...
Baku 2015 22.06.2015

DTTB-Aufgebot nach den Europaspielen: Zwischen World Tour, Lehrgang und Urlaub

Die einen genießen den Urlaub am Ende einer langen Saison, die anderen hat zu Wochenbeginn direkt im Anschluss an die European Games in Baku der Berufsalltag wieder. Am Mittwoch beginnen die Japan Open, kurz danach folgen die Korea Open. Wer nicht dort aktiv ist wie Shan Xiaona, Coach Jie Schöpp und Patrick Baum oder einen Lehrgang leitet, hat Zeit für Urlaub.
weiterlesen...
Baku 2015 19.06.2015

Herren-Einzel, Halbfinale: Ovtcharov - Drinkhall GBR 4:2 (-2,4,-6,6,7,3) / Live-Streaming

Für Dimitrij Ovtcharov geht es gegen Englands Paul Drinkhall bei den European Games um die Medaille im Einzelwettbewerb. Wie bei Olympischen Spielen haben auch in Baku die Halbfinalteilnehmer nicht automatisch Bronze sicher, denn Platz drei wird ausgespielt. Partie im Live-Ticker und als Live-Streaming. Bei den Damen die Bezwingerinnen des DTTB-Duos in einem niederländischen Finale: Li Jiao gegen Li Jie.
weiterlesen...
Baku 2015 19.06.2015

Li Jie und Li Jiao machen das Baku-Finale unter sich aus / Live-Streaming

Spätestens mit dem Ende der Halbfinals im Damen-Einzel ist klar: Die Niederländerinnen sind die großen Abräumerinnen bei den ersten European Games. Nach Silber mit dem Team werden im Einzel zusätzlich Silber und Gold an Deutschlands Nachbarn gehen.
weiterlesen...
Baku 2015 19.06.2015

Ovtcharov greift gegen Samsonov in Baku nach Gold

"Von Drinkhall war es ein sehr gutes Spiel, von Dima am Ende auch", sagt Bundestrainer Jörg Roßkopf über das 4:2 im Halbfinale zwischen Dimitrij Ovtcharov und Englands Paul Drinkhall. Um 17 Uhr deutscher Zeit geht's für den topgesetzten Ovtcharov bei den European Games in Baku gegen Vladimir Samsonov um Gold im Einzel. Ovtcharov: "Es ist alles drin zwischen uns: vom klaren Sieg für ihn oder mich bis zum ganz engen Ding."
weiterlesen...
Baku 2015 19.06.2015

Gold in Baku: Li Jiao bucht ihr Olympia-Ticket für Rio

Die beiden Nationalteamkolleginnen umarmten sich und lächelten beide, als der Matchball verwandelt war; Li Jiao aber ein bisschen länger und viel fröhlicher. Die 42-jährige zweifache Einzel-Europameisterin besiegte - in diesem Vergleich erwartungsgemäß - Defensivakteurin Li Jie im niederländischen Finale. Insgesamt gab es für Team Oranje drei Medaillen bei der Premiere der European Games in Baku. "Ich spiele jetzt endlich wieder auf hohem Niveau", so Li Jiao und ergänzte: "Für mein Alter." Bronze ging an die Türkei.
weiterlesen...
Baku 2015 19.06.2015

Geschichte geschrieben, Olympia-Ticket gesichert: Mehr als Gold für Ovtcharov in Baku

Dimitrij Ovtcharov hat sich den Traum von Baku erfüllt. Im Duell der Klubkollegen und Dauerrivalen auf internationaler Ebene besiegte er Vladimir Samsonov im Einzel-Finale der European Games mit 4:3. Der siebte Satz, in dem beide Spieler körperlich sichtlich angeschlagen waren, wurde zur Nervenschlacht. "Ich bin stolz, der erste Spieler zu sein, der die Europaspiele und gleichzeitig alle drei kontinentalen Titelkämpfe gewonnen hat", so ein erschöpfter Ovtcharov im Anschluss.
weiterlesen...
Baku 2015 Schiedsrichter 19.06.2015

Baku-Tagebuch, Seite 5: Michael Zwipp, Oberschiedsrichter

Bei den Olympischen Spielen in London 2012 war er bereits als Oberschiedsrichter aktiv, jetzt auch bei den European Games, Michael Zwipp. Der Langener berichtet im fünften Tagebuch-Eintrag von Baku von seinen Eindrücken hinter den Kulissen der Premiere der Europaspiele.
weiterlesen...
Baku 2015 18.06.2015

DTTB-Trio ohne Satzverlust im Viertelfinale

Drei Spiele, dreimal 4:0. Deutschlands Einzel-Trio ist geschlossen ins Viertelfinale der European Games in Baku eingezogen. Im Anschluss an Han Ying und Petrissa Solja zeigte auch Dimitrij Ovtcharov gegen Adrien Mattenet eine blitzsaubere Leistung. "Dima hat so Kraft gespart für das Viertelfinale", sagt Coach Jörg Roßkopf.
weiterlesen...
Baku 2015 18.06.2015

Beide DTTB-Damen im Viertelfinale gestoppt / Starker Ovtcharov spielt am Freitag um die Medaille

Trotz einer tollen kämpferischen Leistung ist Han Ying im Viertelfinale des Einzelwettbewerbs bei den European Games ausgeschieden. Petrissa Solja unterlag nach gutem Spiel der niederländischen Ex-Europameisterin. "Li Jiao hat hier bisher super gespielt, aber es war nicht so, dass ich keine Chance gehabt hätte", so Solja. Nach einer starken Leistung gegen Kroatiens Spitzenspieler Andrej Gacina steht Dimitrij Ovtcharov im Halbfinale der Europaspiel-Premiere.
weiterlesen...
Baku 2015 17.06.2015

Nervös gespielt, 4:0 gewonnen: Han Ying zieht ins Achtelfinale der European Games ein

Der Auftakt der Einzelwettbewerbe ist geschafft. Die topgesetzte Han Ying, die am Mittwochmorgen als erste der im Turnier verbliebenen drei deutschen Akteure (neben Petrissa Solja und Dimitrij Ovtcharov) an den Tisch musste, ist mit einem 4:0-Sieg ins Achtelfinale der European Games eingezogen. "Ich spiele eigentlich gerne gegen moderne Abwehrspielerinnen", sagt die Weltranglistenzehnte über Gegnerin Polina Mikhailova. "Ich war heute aber super nervös", so Han.
weiterlesen...
Baku 2015 17.06.2015

Auf den Gold-Geschmack gekommene Peti Solja folgt Han Ying ins Achtelfinale

Petrissa Solja ist ihrer Nationalteamkollegin Han Ying ins Achtelfinale der European Games gefolgt. In der Baku Sports Hall besiegte sie Serbiens Abwehrcrack Anamarija Erdelji in sechs Sätzen. Mit dem Team-Gold teilt die Deutsche Einzel-Meisterin schon jetzt das Bett im Athletendorf. Ginge es nach ihr, dürfte Einzel-Gold gerne folgen. "Die Medaille gibt mir Motivation", sagt sie.
weiterlesen...
Baku 2015 17.06.2015

Wer das Turnier gewinnt, wird in Baku zur "Glückssache": Ovtcharov im Achtelfinale

Die vergangenen Turniertage haben Dimitrij Ovtcharov ein bisschen pessimistisch gestimmt. "Wäre ich in absoluter Topform, würde ich die Favoritenrolle annehmen, aber so, wie es jetzt ist, kann es hier schnell vorbei sein", sagt er. Und das trotz des 4:0-Siegs in seinem Auftaktmatch beim Einzelwettbewerb der European Games über den Tschechen Dmitrij Prokopcov. Etwas Hoffnung macht er seinen Fans dann aber trotzdem: "Man sollte mich nicht abschreiben."
weiterlesen...
Baku 2015 17.06.2015

Baku-Tagebuch, Seite 4: Teilmannschaftsleiter Rainer Kruschel

Für zwei Wochen hat DTTB-Leistungssportreferent Rainer Kruschel seine eigene gegen die Baku-Familie eingetauscht. Im DTTB-Aufgebot bei den European Games ist er die Schnittstelle zum DOSB. Ohne ihn könnten Dima Ovtcharov, Han Ying und Co. zwar essen, schlafen und Tischtennisspielen. Sonderwünsche aber würden nicht erfüllt.
weiterlesen...
Baku 2015 16.06.2015

Einzel-Auslosung steht: Auftaktmatches der verbliebenen drei Deutschen am Mittwoch

Der freie Tag am Dienstag ist allen verbliebenen drei deutschen Einzel-Startern sicher. Die Kontrahenten von Dimitrij Ovtcharov und Han Ying am Mittwoch standen mit dem Tschechen Prokopcov und der Russin Mikhailova bereits mit der Auslosung fest, die von Petrissa Solja musste in einer vorgeschalteten K.-o.-Runde erst ermittelt werden. Timo Boll fällt wegen der Folgen seiner Lebensmittelvergiftung auch fürs Einzel aus.
weiterlesen...
Baku 2015 16.06.2015

Timo Boll muss sich auch vom Einzel-Turnier in Baku abmelden / Nur noch drei Deutsche am Start

Die Entscheidung ist gefallen: Timo Boll wird wegen der Nachwirkungen einer Lebensmittelvergiftung auch im Einzel nicht bei den European Games an den Start gehen können. ?Ich fühle mich einfach zu schlapp, habe seit zwei Tagen fast nichts gegessen. Mein Kreislauf ist total im Keller?, sagt er. Und drückt nun Kumpel Dimitrij Ovtcharov die Daumen fürs Olympia-Direkt-Ticket. Dessen Auftaktgegner steht ebenso fest wie der von Han Ying und Peti Solja.
weiterlesen...
Baku 2015 16.06.2015

Prominente Gratulanten der DTTB-Damen / Ruhiger Ausklang des Gold-Abends

Siegerehrung, internationaler Medien-Marathon, danach kurz zurück ins Athletendorf der European Games von Baku und weiter zum Deutschen Haus. Das DTTB-Trio von Bundestrainerin Jie Schöpp und seine Goldmedaille waren gefragt am Montagabend. Und die Spielerinnen genossen die Atmosphäre: "Wir haben gemütlich gesessen und etwas Leckeres gegessen", beschreibt "Peti" Solja den Ausklang des Abends. Am Dienstag steht schon das Training für den Einzelwettbewerb auf den Programm. Gratuliert haben unter anderem UN-Sportbotschafter Lemke, Fußball-Nationalspielerin Laudehr und der ITTF-Präsident.
weiterlesen...
Baku 2015 16.06.2015

Baku-Tagebuch, Seite 3: Shan Xiaona

Auf Seite drei des Baku-Tagebuchs des deutschen Teams gewährt Team-Goldmedaillengewinnerin Shan Xiaona einen Einblick in ihre Sporttasche, beschreibt die strengen Werbevorschriften bei den European Games und erklärt, warum sie bei der EM mal eine Woche lang der "Idiot" war.
weiterlesen...
Baku 2015 15.06.2015

Traum erfüllt: Gold für DTTB-Damen-Team in Baku

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung haben sich Deutschlands Damen den Traum vom Team-Gold bei den European Games in Baku erfüllt. In einer spannenden Partie gegen den vierfachen Europameister aus den Niederlanden gab es einen 3:2-Sieg. Die Punkte steuerten Shan Xiaona, das Doppel Shan/Petrissa Solja und im Abschlusseinzel Han Ying bei. "Das ist die schönste und die schwerste Medaille, die wir gewonnen haben", versicherte Shan. Bronze hat sich Tschechien durch ein 3:1 über die Ukraine gesichert.
weiterlesen...
Baku 2015 15.06.2015

Bronze für Österreich: Ohne Boll unterliegt DTTB-Duo mit 0:3 / Portugal holt Gold

Erneut ohne den erkrankten Timo Boll mussten sich Patrick Baum und Dimitrij Ovtcharov Österreich im Spiel um die Bronzemedaille geschlagen geben. Den Herren-Team-Titel bei der Premiere der Europaspiele hat Portugal mit einem 3:1 über Frankreich gewonnen.
weiterlesen...
Baku 2015 14.06.2015

TV-Termine: Die European Games bei SPORT1 und im baku2015.com-Live-Streaming

Die bisher bekannten Tischtennis-Termine im SPORT1-Free-TV und kostenpflichtigen SPORT1+.
weiterlesen...
Baku 2015 14.06.2015

DTTB-Damen schaffen locker den Sprung ins Halbfinale (heute um 13.30 Uhr)

Am eigentlich ungeliebt frühen Morgen waren Deutschlands Damen erneut hellwach. Mit einem 3:0 über Russland sind Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona ins Halbfinale der ersten Europaspiele eingezogen. Halbfinalgegner des Trios von Bundestrainerin Jie Schöpp um 13.30 Uhr ist Tschechien.
weiterlesen...
Baku 2015 14.06.2015

Herkules-Aufgabe gelöst: Zwei DTTB-Herren schlagen drei Schweden

Ohne den erkrankten Timo Boll schlugen Dimitrij Ovtcharov und Patrick Baum Schwedens Trio bei den European Games und zogen ins Halbfinale ein. Bundestrainer Jörg Roßkopf lobt die Nervenstärke seines Duos und kritisierte die Ersatzregelung. "Es ist schon der Wahnsinn: Jede Sportart darf Ersatzspieler dabei haben, nur wir nicht." Halbfinale heute um 16.30 Uhr gegen Frankreich.
weiterlesen...
Baku 2015 14.06.2015

Die DTTB-Damen greifen am Montag nach Premieren-Gold

Deutschland steht im Endspiel der European-Games-Premiere. Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona haben gegen Tschechien in Baku auch im dritten Spiel ihre weiße Weste behalten. Positiver Nebeneffekt der Final-Teilnahme: drei Stunden mehr Schlaf als bisher. Der Gegner: die Niederlande.
weiterlesen...
Baku 2015 14.06.2015

Alleine stark, aber nicht stark genug: Dezimierte DTTB-Herren spielen um Bronze

Aus der Traum vom Gold für die DTTB-Herren. Ohne Timo Boll und mit der Hypothek, gegen Frankreich im Halbfinale der European Games nicht ein Einzel verlieren zu dürfen, unterlagen der angeschlagene Dimitrij Ovtcharov und Patrick Baum mit 2:3. Gegen Österreich geht es am Montag um 14 Uhr deutscher Zeit um die Bronzemedaille.
weiterlesen...
Baku 2015 13.06.2015

DTTB-Damen stehen im Viertelfinale: Auf 3:2 eingestellt, mit 3:0 gegen Ungarn gewonnen

Sie hatten eine enge Partie erwartet und waren entsprechend froh über den glatten Sieg. Die Team-Europameisterinnen Han Ying, Petrissa Solja und Shan Xiaona besiegten im Auftaktmatch den kontinentalen Rekord-Champion Ungarn mit 3:0. Dabei überwanden die Wahl-Düsseldorferinnen neben ihren Gegnerinnen auch wenig Schlaf und viel Nervosität bei ihrem ersten Auftritt bei den European Games in Baku.
weiterlesen...
Baku 2015 13.06.2015

Glatter Auftaktsieg der DTTB-Herren spart Kraft fürs Viertelfinale

"Bei einem 3:0 gibt es keinen Grund zur Klage", bringt Bundestrainer Jörg Roßkopf den Kommentar zum Auftaktmatch der deutschen Herren auf den Punkt. Nach dem Sieg über Spanien erwartet Dimitrij Ovtcharov, Timo Boll und Patrick Baum mit Schweden am Sonntag in der Runde der besten Acht bei den European Games das "Team mit dem wohl größten Kampfgeist in Europa", so Ovtcharov, den in Baku Rückenprobleme plagen.
weiterlesen...
Baku 2015 13.06.2015

Baku-Tagebuch, Seite 2: Physiotherapeutin Annette Zischka

Wenn man sagt, Annette Zischka sei für das leibliche Wohl der DTTB-Athleten bei den European Games zuständig, dann hat das nichts mit Essen zu tun. Als Physiotherapeutin sorgt sie dafür, dass bei Herren und Damen alles und jeder rundläuft.
weiterlesen...
Baku 2015 12.06.2015

Bei Team Deutschland läuft am Vortag der Europaspiel-Premiere alles nach Plan

Die Anfangszeiten der Team-Wettbewerbe für die Deutschen bei den European Games stehen jetzt fest. Die DTTB-Damen treffen um 6.30 Uhr deutscher Zeit auf Ungarn, die Herren um 13.30 Uhr auf Spanien. Starke Gegner für Runde eins, aber machbar, befanden Deutschlands Spitzenspieler Han Ying und Dimitrij Ovtcharov einmütig. Im Abschlusstraining am Freitagnachmittag Ortszeit lief?s rund für die drei Damen und drei Herren, nur Han trat wegen einer leichten Magenverstimmung etwas kürzer.
weiterlesen...
Baku 2015 12.06.2015

Baku-Tagebuch, Seite 1: Han Ying

Früher, sagt Deutschlands und Europas Nummer eins, sei sie viel abergläubischer gewesen. Das trainiert sich Han Ying seit einiger Zeit ab. Denn: "Eine Gewohnheit kann dir ein Gefühl der Sicherheit geben. Manchmal macht sie dir aber ? ganz im Gegenteil ? zu viel Stress." In Baku verzichtet sie daher weitgehend auf Glücksbringer. Beim Einschlafen aber hilft ihr ein gewohntes Rezept: der chinesische "Ladykracher".
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH