Cedric Meissner (links) und Fanbo Meng (Foto: Steinbrenner)
Hungarian Junior und Cadet Open: DTTB-Jungen unterliegen im Halbfinale Frankreich mit 2:3

Bronzemedaille für Zhu-Schützlinge

MS 13.11.2017

Szombathely/Frankfurt. Mit einer Bronzemedaille im Gepäck kehrte der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den sehr stark besetzten Hungarian Junior und Cadet Open aus Szombathely zurück. Sven Hennig, Fanbo Meng, Cedric Meissner und Jannik Xu belegten im Team-Wettbewerb der Jungen den dritten Platz. In der Vorschlussrunde unterlagen die Schützlinge von Bundestrainer Zhu Xiaoyong Frankreich 0:3. Zuvor hatte sich das DTTB-Quartett etwas überraschend mit 3:0 gegen Italien im Viertelfinale durchgesetzt.

In den Einzel-Konkurrenzen schaffte es Felix Wetzel bei den Schülern bis in das Viertelfinale. Der Linkshänder aus Rosenheim verlor in der entscheidenden Partie im Kampf um einen Medaille jedoch gegen den späteren Zweiten, Fabio Rakotoarimanana aus Frankreich, in drei Sätzen. Im Mädchen-Doppel schrammten Anastasia Bondareva und Laura Tiefenbrunner knapp an einem Podestplatz vorbei. Die Links-Rechts-Kombination unterlag in der Runde der letzten Acht den an Position zwei gesetzten Izabela Lupulesku/Sabina Surjan aus Serbien nach drei Durchgängen.


Ausgewählte DTTB-Ergebnisse in der Übersicht:


Jungen-Mannschaft
Viertelfinale

Deutschland – Italien 3:2

Halbfinale
Deutschland – Frankreich 0:3

Jungen-Einzel
Achtelfinale
Fanbo Meng – Istvan Molnar HUN 2:4 (-12,-3,7,7,-9,-5)

Mädchen-Einzel
Achtelfinale
Laura Tiefenbrunner – Chau Wing Sze HKG 2:4 (-7,-2,3,9,-11,-13)

Schüler-Einzel
Achtelfinale
Felix Wetzel – Koh Dominic Song Jun SGP 3:1 (-7,9,3,7)

Viertelfinale
Felix Wetzel – Fabio Rakotoarimanana FRA 0:3 (-8,-8,-7)

Mädchen-Doppel
Achtelfinale
Anastasia Bondareva/Laura Tiefenbrunner – Elizabet Abraamian/Arina Slautina RUS 3:0 (7,6,8)

Viertelfinale
Anastasia Bondareva/Laura Tiefenbrunner – Izabela Lupulesku/Sabina Surjan SRB 0:3 (-9,-4,-5)


Das DTTB-Aufgebot bei den Hungarian Junior und Cadet Open:

Jungen: Sven Hennig (FT V. 1844 Freiburg), Fanbo Meng (TTC Fulda-Maberzell), Cedric Meissner (TuS Celle), Jannik Xu (TTC Seligenstadt), Felix Wetzel (DJK SB Rosenheim)
Mädchen: Anastasia Bondareva (VfR Fehlheim), Alexandra Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen), Laura Tiefenbrunner (SV DJK Kolbermoor)
Schüler: Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor), Hannes Hörmann (TV 1897 Hilpoltstein)
Schülerinnen: Leonie Berger (Borussia Düsseldorf), Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Hannah Schönau (TTC Mariaweiler)

Die kompletten Ergebnisse sind auf der ITTF-Seite nachzulesen

weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour Junior & Cadets 07.11.2017

14 DTTB-Nachwuchstalente im Einsatz

Mit 14 Nachwuchstalenten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) finden vom 8. bis 12. November in Szombathely die Hungarian Junior und Cadet Open statt.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 05.11.2017

Slovak Cadet Open: Gold im Einzel für Pranjkovic

Parallel zum Europäischen Olympia-Qualifikationsturnier für die Youth Olympic Games gingen an diesem Wochenende bei den Slovak Cadet Open in Bratislava Schüler des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) erfolgreich an den Start. Im Schülerinnen-Einzel sicherten sich Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor) und Annett Kaufmann (TTC Bietigheim-Bissingen) Gold und Silber, im Schüler-Einzel wurde Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor) Dritter, eine Bronzemedaille gab es noch für die Schüler-Mannschaft.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 02.11.2017

YOG-Quali mit Schreiner und Stumper

Kay Stumper und Franziska Schneider, so lauten die Namen der Talente, die der Deutsche Tischtennis-Bund am Wochenende beim Europäischen Qualifikationsturnier für die Youth Olympic Games in Buenos Aires (6. bis 18. Oktober 2018) ins Rennen schickt. Von Freitag bis Sonntag steht in Split das kontinentale Qualifikationsturnier an, bei dem sich von 32 Startern bei den Jungen und 27 Starterinnen bei den Mädchen jeweils nur vier Talente ihre direkten Tickets für Argentinien sichern. Die beiden Deutschen zählen in Kroatien allerdings nicht zum engen Favoritenkreis. Gleichzeitig gehen 12 DTTB-Talente bei den Slovak Cadet Open in Bratislava an den Start.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 06.10.2017

Serbian Open: Silber für Sophia Klee/Yuki Tsutsui

Der zweitägige Schnelleinsatz in Belgrad hat sich gelohnt: Mit einer Silbermedaille im Mädchen-Doppel kehrten Sophia Klee und Yuki Tsutsui von den Serbian Junior & Cadet Open zurück.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 04.10.2017

Serbian Open mit Klee und Tsutsui

Zu einem zweitägigen Schnelleinsatz sind Sophia Klee und Yuki Tsutsui in Belgrad unterwegs. Die beiden Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gehen am Mittwoch und Donnerstag bei den Serbian Junior & Cadet Open im Mädchen-Einzel und im Mädchen-Doppel an den Start.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 12.09.2017

DTTB-Quartett bei den Jungen und Mädchen am Start

Nur drei Tage nach dem Europe Youth Top 10-Turnier im englischen Worcester steht für Kay Stumper, Wenna Tu und Anastasia Bondareva das nächste Turnier auf dem Programm. Das Trio startet ebenso wie Cedric Meissner, Fanbo Meng, Jannik Xu, Franziska Schreiner und Laura Tiefenbrunner bei den Croatia Junior Open, die vom 13. bis 16. September in Varazdin stattfinden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH