Timo Boll spielt am 11. Januar für die Kinderhilfe Organtransplantation KIO (Plakat: TTC OE)
Boll, Filus, Steger, Franziska und Roßkopf spielen am 11. Januar zugunsten der Kinderhilfe Organtransplantation (KIO)

Für KIO: Star-Gala mit Timo Boll & Co. in Ober-Erlenbach

05.01.2018

Ober-Erlenbach. Kaum vorstellbar, aber traurige Wahrheit. Auf den Wunschzetteln mancher Kinder stand an Weihnachten ein neues Organ an oberster Stelle. Zur Linderung solcher Schicksale leistet seit 2004 die Organisation KIO, Kinderhilfe Organtransplantation, einen wichtigen Beitrag. Zugunsten von KIO treffen sich am 11. Januar Timo Boll und seine Nationalmannschaftskollegen Ruwen Filus, Bastian Steger und Patrick Franziska sowie Herren-Bundestrainer Jörg Roßkopf zu einer Tischtennis-Gala in der Wingert-Sporthalle in Ober-Erlenbach. Sämtliche Erlöse an diesem Abend fließen an die KIO.

Auf Initiative von Bundestrainer Helmut Hampl ist der TTC Ober-Erlenbach Bad Homburg nach 2015 erneut Gastgeber einer Tischtennis Gala zugunsten der von KIO, der Kinderhilfe Organtransplantation. Der erfolgreichste Tischtennisspieler aller Zeiten, Timo Boll, und seine Nationalmannschaftskollegen Ruwen Filus, Bastian Steger und Patrick Franziska sowie Herren-Bundestrainer und Rekordnationalspieler Jörg Roßkopf spielen zugunsten von organkranken Kindern. Sämtliche Einnahmen an diesem Abend fließen uneingeschränkt an die KIO. 530 Zuschauer kamen 2015, und diese Zahl will der TTC OE auch im Jahre 2017 mindestens wieder erreichen. 

Nach vielen bewegenden Berichten über die Sorgen organkranker Kinder und ihrer Familien gründeten die „Sportler für Organspende e.V.“ (VSO) – mehr als 100 Olympiasieger, Welt- und Europameister – im Jahr 2004 gemeinsam mit Eltern KiO. Unterstützt wurde KIO dabei auch vom FC Bayern München, der zudem seit dem Jahr 2014 eine offizielle Patenschaft für KiO übernommen hat, die maßgeblich von Karl-Heinz Rummenigge initiiert wurde und von Paul Breitner betreut wird.

Aber schon seit 2004 hilft KIO betroffenen Kindern und ihren Familien in sozialen und finanziellen Notlagen. Mit Geld genauso wie mit Freizeit-Programmen, die transplantierten und lange Zeit kranken Kindern neues Selbstvertrauen schenken und auch den leidgeplagten Eltern gut tun.

KiO und der Tischtennissport sind eng miteinander verbunden. Über KiO-Gründer Hans Wilhelm Gäb, selbst ehemalige Nationalspieler, heute Ehrenpräsident des Deutschen Tischtennis-Bundes und eine der anerkanntesten Persönlichkeiten im deutschen Sport, und Bundestrainer Helmut Hampl schloss sich bereits 2015 die Verbindung zum TTC OE Bad Homburg.

Alle Ticketerlöse gehen zu 100% an KiO. Tickets können bereits im Vorverkauf über kio@ttcoe.de erworben werden. Die Preise: Erwachsene: €10,00; ermäßigt €5,00; VIP-Ticket €50,00.

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
WM Stars & Stories 23.04.2018

Roboter fordert Ovtcharov heraus

Bei der Hannover Messe hatte Dimitrij Ovtcharov einen Gegner der besonderen Art. Der Roboter eines japanischen Herstellers forderte den Weltranglistendritten heraus.
weiterlesen...
Stars & Stories 09.04.2018

Andro Kids Open: Helfer gesucht!

Tischtennis-Großveranstaltungen sind heutzutage nicht mehr ohne den fleißigen Einsatz von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern durchzuführen. Borussia Düsseldorf sucht daher motivierte Volunteers für die 29. andro Kids Open vom 15. bis zum 19. August 2018!
weiterlesen...
Stars & Stories 04.04.2018

Video: Von Hirschhausen interviewt Timo Boll

Eckart von Hirschhausen war während der German Open 2018 in Bremen zu Gast und spielte einige Bälle mit Timo Boll. Aber nicht nur das - für sein neues Buch und Bühnenprogramm war er auch auf Recherche und interviewte Timo Boll mehr als 5 Minuten - ein tolles Gespräch zweier Stars über die Popularität von Tischtennis, Timos Erfolgsrezept im Alter, Gesundheitssport und Organspende.
weiterlesen...
Stars & Stories 03.04.2018

ITTF Museum zieht nach Shanghai um

Der Tischtennis-Weltverband (ITTF) hat in Shanghai offiziell sein Tischtennis-Museum eröffnet. Es zieht von Lausanne (Schweiz) mit in die Räume des chinesischen Tischtennis-Museums und beherbergt mehr als 8.000 Ausstellungsstücke.
weiterlesen...
Stars & Stories 13.03.2018

Boll, Solja und DTTB-Jungen gewinnen Wahl zum Spieler des Jahres 2017

Vor drei Wochen hatten der Deutsche Tischtennis-Bund, myTischtennis.de und JOOLA die User zur Beteiligung an der Wahl zum "Spieler des Jahres 2017" aufgerufen. Entscheidung über die Sieger und Platzierten in den drei Kategorien "Spieler", "Spielerin" und "Nachwuchs" ist nun gefallen: Timo Boll, Petrissa Solja und die Jungen-Nationalmannschaft des DTTB erhalten die Auszeichnung für ihre Leistungen im vergangenen Jahr.
weiterlesen...
Stars & Stories 13.03.2018

Jetzt bewerben: 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ geht in die nächste Runde! Auch 2018 werden wieder insgesamt 50 Vereine für ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Auf die Vereine warten neben den Pokalen auch Förderprämien in Höhe von je 5.000 Euro. Vereine oder Vereinsabteilungen können sich über ihren Spitzenverband bis zum 31. März 2018 bewerben.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH