Fan Zhendong kommt nach Magdeburg
ITTF verhängt keine Sperre / Fan Zhendong und Xu Xin nächste Woche in Magdeburg am Start

20.000 Dollar Strafe für Ma, Fan und Xu

31.10.2017

Lausanne. Eine Woche vor den German Open in Magdeburg (7.-12. November) gab der Weltverband ITTF das Strafmaß bekannt, mit dem der Disziplinarausschuss das Fernbleiben von Weltmeister Ma Long, des WM-Zweiten Fan Zhendong und des Weltranglisten-Dritten Xu Xin von den Achtelfinalspielen bei den China Open im Juni sanktionierte. Alle drei Chinesen müssen jeweils eine Geldstrafe in Höhe von 20.000 Dollar entrichten, eine Sperre fällt nicht an. Die Athleten legen keine Berufung gegen das Urteil ein.

Das Trio hatte mit dem Boykott, der für internationales Aufsehen sorgte, aber vor allem in der Volksrepublik China große Wellen schlug, gegen eine interne Versetzung ihres langjährigen Trainers und Ziehvaters Liu Guoliang protestieren wollen.

Fan Zhendong und Xu Xin werden bei den German Open in Magdeburg vor Dimitrij Ovtcharov und Timo Boll an den Positionen 1 und 2 gesetzt sein. In Magdeburg gehen von Dienstag bis Sonntag nächster Woche insgesamt 280 Sportler aus 40 Nationen an den Start. Das mit 210.000 Dollar dotierte Turnier gehört zu den Platinum Events der World Tour und ist besetzt wie eine Weltmeisterschaft. Von den Topstars der Szene fehlt außer den Weltmeistern Ding Ning und Ma Long so gut wie niemand. So sind in Magdeburg 18 von 20 Spielern der Top Ten im Teilnehmerfeld vertreten.

Kommende Events in Deutschland - Jetzt Tickets sichern!



Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 2017 17.11.2017

Swedish Open auch für Duda beendet

Mit dem Achtelfinale sind auch die Swedish Open für Deutschlands Starter endgültig beendet. Als letzter DTTB-Vertreter schied heute Benedikt Duda aus dem Turnier aus. Der in den Runden zuvor stark aufspielende Bergneustädter zog sich gegen den WM-Zweiten Fan Zhendong beim 1:4 zwar gut aus der Affäre, blieb aber ohne wirkliche Siegchance. Gestern hatte Duda in der ersten Hauptrunde der besten 32 den 22 Positionen besser platzierten Weltranglisten-21. Yuya Oshima (Japan) ausgeschaltet.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.11.2017

Swedish Open: Benedikt Duda nun gegen Fan Zhendong

Nur Benedikt Duda hat bei den Swedish Open in Stockholm das Achtelfinale des Einzelturniers erreicht. Der Bergneustädter bekommt es nun am Freitag um 16.30 Uhr mit dem topgesetzten Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong (China) zu tun. Die für Polens Meister Tarnobrzeg spielende Düsseldorferin Han Ying und die Berlinerin Shan Xiaona ereilte heute schon in Runde eins das Aus.
weiterlesen...
Stars & Stories World Tour 2017 15.11.2017

Volunteering als Aktivurlaub

Ein Event wie die German Open ohne Volunteers? Undenkbar. Robert Foerster war in Magdeburg einer von 140 freiwilligen Helfer. Sein Einsatz ist für ihn auch ein Ausgleich zum Bürojob.
weiterlesen...
World Tour 2017 15.11.2017

Swedish Open: Duda, Han und Shan im Hauptfeld

Mit dem gesetzten Duo Han Ying und Shan Xiaona sowie dem in der Qualifkation erfolgreichen Benedikt Duda sind bei den Swedish Open in Stockholm drei Deutsche am Donnerstag in der ersten Hauptrunde der besten 32 vertreten. Han/Shan stehen zudem als Doppel gemeinsam im Achtelfinale des Doppelwettbewerbs. Patrick Franziska kassierte hingegen am eine überraschende Niederlage in der Einzel-Qualifikation.
weiterlesen...
World Tour 2017 14.11.2017

Swedish Open: Franziska und Duda hoffen aufs Hauptfeld

Bei den Swedish Open in Stockholm haben Patrick Franziska und Benedikt Duda als Sieger ihrer Vorrundengruppen die Relegationsrunden zum Einzug in das Hauptfeld erreicht. Am Mittwoch trifft Franziska zunächst um 11.50 Uhr auf Lokalmatador Jens Lundquist und muss im Siegfall am Nachmittag gegen den Portugiesen Joao Monteiro antreten, Duda spielt nach einem Freilos in Runde eins um 17.20 Uhr gegen den Südkoreaner Lim Jonghoon direkt um den Einzug in den Hauptrunden-Durchgang der besten 32.
weiterlesen...
World Tour 2017 13.11.2017

Spielfrei für die German Open

Zum vierten Mal waren die German Open in Magdeburg zu Gast. Möglich hat das auch der Tischtennis Verband Sachsen-Anhalt um ihren Präsidenten Konrad Richter gemacht. Am German Open Wochenende war im Verband sogar spielfrei. Für ihr Engagement wurden sie am Ende mehr als belohnt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH