War in Tampere nicht zu schlagen: Marianne Blasberg (Foto: DTTB-Archiv)

47 Mal Edelmetall für Deutschlands Senioren in Tampere

SH 06.07.2015

Tampere. Die 17 Goldmedaillen der Senioren-Europameisterschaften in Bremen 2013 waren ohnehin kaum zu toppen. Mit ihrer Ausbeute im finnischen Tampere können Deutschlands Über-40-Jährige also zufrieden sein. Insgesamt haben die 611 deutschen Starter 47 Medaillen gewonnen: 13 Mal Gold, 13 Mal Silber und 21 Mal Bronze.

Die großen Abräumer waren Marianne Blasberg in der Ü80-Klasse und Ü70-Crack Wolfgang Schmidt. Weltmeisterin Blasberg vom Friedrichstädter TV in Düsseldorf setzte sich im deutschen Finale gegen Martha Willke durch und gewann mit ihrer englischen Stamm-Partnerin Pam Butcher auch die Doppel-Konkurrenz; im Doppel-Endspiel gab es einen glatten 3:0-Sieg über Anneliese Bischoff/Sigrid Matthias.

Größte deutsche Ausbeute bei den Ü70-Damen

Der ehemalige DDR-Meister Schmidt, heute noch in der Sachsenliga des BSC Freiberg als Spieler und Mannschaftsführer aktiv, besiegte im Spiel um Einzel-Gold den ehemaligen Berliner Bundesligaspieler Dimitrije Bilic in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Der Sieg im Doppel gelang Schmidt zusammen an der Seite von Dr. Herbert Neubauer mit einem 3:0 über die Engländer Roy Norton/Kenneth Stonebridge.

Die meisten Medaillen für Deutschland gab es bei den Ü70-Damen mit zweimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze, an denen vor allem das Berlin-Neuköllner Ober- bzw. Verbandsoberliga-Duo Jutta Baron/Gudrun Engel sowie die Senioren-WM-Finalistin von 2014, Bayern Münchens Landesliga-Akteurin Karin Rauscher, beteiligt waren.

Die Titel in den Klassen Ü40 und Ü50 der Herren und Ü50 der Damen gingen jeweils an die bekanntesten Teilnehmer im Senioren-Feld: an die ehemaligen Nationalspieler Dimitry Mazunov (Russland), Ding Yi (Österreich) und an die Kroatin Branka Batinic, die bei der hessischen SG Lahr in der Oberliga aktiv ist. Die älteste Teilnehmerin der EM, die 94-jährige Inge-Brigitte Herrmann aus Preetz, blieb in der Ü85er-Klasse diesmal sieglos.

 

Alle Medaillengewinner und die Final-Ergebnisse in der Übersicht

Herren Ü40

Einzel

Gold: Dimitry Mazunov (RUS)

Silber: Saim Polatkin (TUR)

Bronze: Leonid Ivanov (RUS), Henrik Vendelbo (SWE)

Finale

Dimitry Mazunov (RUS) - Saim Polatkin (TUR) 3:1 (2, -9, 4, 9)

Doppel

Gold: Georgii Rubinshtein/Aleksandr Savelev (RUS)

Silber: Henrik Vendelbo (SWE)/Marcus Wanek (GER)

Bronze: Thomas Ott (GER)/Vahidin Okic (SWE), Dimitry Abramenko (ISR)/Lorestas Trumpaskuas (ENG)

Finale

Georgii Rubinshtein/Aleksandr Savelev (RUS) - Henrik Vendelbo (SWE)/Marcus Wanek (GER) 3:1 (4, 6, -7, 4)

Damen Ü40

Einzel

Gold: Cecile Ozer (BEL)

Silber: Elena Chunikhina (RUS)

Bronze: Magali Charlier (BEL), Larisa Lavrakhina (RUS)

Finale

Cecile Ozer (BEL) - Elena Chunikhina (RUS) 3:1 (9, -12, 6, 4)

Doppel

Gold: Elena Chunikhina/Larisa Lavrakhina (RUS)

Silber: Petronela Badurova/Iveta Kuckova (SVK)

Bronze: Isabelle Guilbault (FRA)/Fulya Diker (TUR), Lena Johnsson/Katarina Amark (SWE)

Finale

Elena Chunikhina/Larisa Lavrakhina (RUS) - Petronela Badurova/Iveta Kuckova (SVK) 3:2 (8, -11, -9, 11, 8)

Herren Ü50

Einzel

Gold: Ding Yi (AUT)

Silber: Carsten Egeholt (DEN)

Bronze: Miroslav Cecava (CZE), Matthias Bluhm (GER)

Finale

Ding Yi (AUT) - Carsten Egeholt (DEN) 3:1 (-9, 1, 5, 9)

Doppel

Gold: Yury Illarionov/Igor Roldugin (RUS)

Silber: Ding Yi (AUT)/Aleksei Rodin (RUS)

Bronze: Carsten Egeholt (DEN)/Rainer Jungblut (GER), Denis Forbault/Jean Louis Lamarre (FRA)

Finale

Yury Illarionov/Igor Roldugin (RUS) - Ding Yi (AUT)/Aleksei Rodin (RUS) 3:2 (-4, 11, -3, 7, 10)

Damen Ü50

Einzel

Gold: Branka Batinic (CRO)

Silber: Inna Tikhomirova (RUS)

Bronze: Maria Vintila Tifachi (ESP), Marta Daubnerova (SVK)

Finale

Branka Batinic (CRO) - Inna Tikhomirova (RUS) 3:0 (8, 13, 11)

Doppel

Gold: Maria Vintila Tifachi (ESP)/Maria Gaftea (ROU)

Silber: Branka Batinic (CRO)/Marion Klußmann (GER)

Bronze: Tatiana Kulieva/Inna Tikhomirova (RUS), Heike Borchardt/Anka Mutke (GER)

Finale

Maria Vintila Tifachi (ESP)/Maria Gaftea (ROU) - Branka Batinic (CRO)/Marion Klußmann (GER) 3:1 (-7, 4, 7, 11)

Herren Ü60

Einzel

Gold: Bela Frank (HUN)

Silber: Rein Lindmae (EST)

Bronze: Rolf Eberhardt (GER), Petr Polak (CZE)

Finale

Bela Frank (HUN) - Rein Lindmae (EST) 3:2 (9, 9, -6, -8, 14)

Doppel

Gold: Rein Lindmae (EST)/Leonid Segal (UKR)

Silber: Jürgen Hecht/Manfred Nieswand (GER)

Bronze: Eduard Kozlovski/Vladimir Tudesov (RUS), Dieter Jürgens/Gerd Werner (GER)

Finale

Rein Lindmae (EST)/Leonid Segal (UKR) - Jürgen Hecht/Manfred Nieswand (GER) 3:2 (-7, 5, -7, 9, 5)

Damen Ü60

Einzel

Gold: Elle Oun (EST)

Silber: Nella Mamlina (ISR)

Bronze: Eliane Charbonneau (FRA), Hildegard Georgi (GER)

Finale

Nella Mamlina (ISR) - Elle Oun (EST) 3:0 (0,0,0)

Doppel

Gold: Monika Hußmann/Gerda Kux-Sieberath (GER)

Silber: Eliane Charbonneau/Michelle Sevin (FRA)

Bronze: Christa Geist/Carmen Petry (GER), Lidija Kalinina (LAT)/Elena Liverova (RUS)

Finale

Monika Hußmann/Gerda Kux-Sieberath (GER) - Eliane Charbonneau/Michelle Sevin (FRA) 3:2 (9, -7, -8, 8, 9)

Herren Ü65

Einzel

Gold: Nosratallah Safai (SWE)

Silber: Goran Skoksberg (SWE)

Bronze : Claus Pedersen (DEN), Milos Matejicek (CZE)

Finale

Nosratallah Safai (SWE) - Goran Skoksberg (SWE) 3:2 (-5, 8, -3, 9, 10)

Doppel

Gold: Claus Pedersen/Nils Ramberg (DEN)

Silber: Matti Lappalainen (FIN)/Goran Skogsberg (SWE)

Bronze: John Clarke (ENG)/Geoff Salter (SCO), Jaroslav Kucera/Zdenek Remes (CZE)

Finale

Claus Pedersen/Nils Ramberg (DEN) - Matti Lappalainen (FIN)/Goran Skogsberg (SWE) 3:1 (-10, 3, 9, 6)

Damen Ü65

Einzel

Gold: Istvanee Jonyer (HUN)

Silber: Larisa Ilinskaia (RUS)

Bronze: Karin Flemke (GER), Carol Cowie (ENG)

Finale

Istvanee Jonyer (HUN) - Larisa Ilinskaia (RUS) 3:2 (-7, -7, 10, 13, 8)

Doppel

Gold: Marina Kerwat/Ursula Krüger (GER)

Silber: Marjorie Dawson (ENG)/Elke Richter (GER)

Bronze: Carol Cowie/Linda Hales (ENG), Karin Flemke/Christine Lubbe (GER)

Finale

Marina Kerwat/Ursula Krüger (GER) - Marjorie Dawson (ENG)/Elke Richter (GER) 3:0 (8, 4, 0)

Herren Ü70

Einzel

Gold: Wolfgang Schmidt (GER)

Silber: Dimitrije Bilic (GER)

Bronze: Istvan Szalai (HUN), Zdenek Senohrabek (CZE)

Finale

Wolfgang Schmidt (GER) - Dimitrije Bilic (GER) 3:2 (7, -9, -8, 9, 10)

Doppel

Gold: Dr. Herbert Neubauer/Wolfgang Schmidt (GER)

Silber: Roy Norton/Kenneth Stonebridge (ENG)

Bronze: Josef Merk/Rene Theillout (GER), Leif Applskog/Sven Olof Kratz (SWE)

Finale

Dr. Herbert Neubauer/Wolfgang Schmidt (GER) - Roy Norton/Kenneth Stonebridge (ENG) 3:0 (5, 7, 9)

Damen Ü70

Einzel

Gold: Jutta Baron (GER)

Silber: Ursula Krüger (GER)

Bronze: Karin Rauscher (GER), Gizella Zacher (HUN)

Finale

Jutta Baron (GER) - Ursula Krüger (GER) 3:2 (13, -5, 9, -10, 8)

Doppel

Gold: Rosi Berg/Karin Rauscher (GER)

Silber: Jutta Baron/Gudrun Engel (GER)

Bronze: Mare Kabrits (EST)/Nicole Pilliere (FRA), Waltraut Sander (GER)/Christa Lubke (NED)

Finale

Rosi Berg/Karin Rauscher (GER) - Jutta Baron/Gudrun Engel (GER) 3:1 (12, -8, 4, 9)

Herren Ü75

Einzel

Gold: Horst Iffland (SUI)

Silber: Dieter Lippelt (GER)

Bronze: Sven Olof Kratz (SWE), Uwe Wienprecht (GER)

Finale

Horst Iffland (SUI) - Dieter Lippelt (GER) 3:2 (-8, 8, -8, 7, 8)

Doppel

Gold: Siegfried Lemke/Uwe Wienprecht (GER)

Silber: Jan Eric Olofsson/Bo Torinsson (SWE)

Bronze: Keith Powel (ENG)/Hans Westling (SWE), Bernd Witthaus (GER)/Horst Iffland (SUI)

Finale

Siegfrird Lemke/Uwe Wienprecht (GER) - Jan Eric Olofsson/Bo Torinsson (SWE) 3:0 (8, 4, 7)

Damen Ü75

Einzel

Gold: Karin Niemeyer (GER)

Silber: Nicole Pilliere (FRA)

Bronze: Regina Isern (GER), Heidi Wunner (GER)

Finale

Karin Niemeyer (GER) - Nicole Pilliere (FRA) 3:2 (9, 9, -9, -4, 9)

Doppel

Gold: Karla Gutschmidt/Heidi Wunner (GER)

Silber: Betty Bird/Carol Judson (ENG)

Bronze: Pauline Steel (ENG)/Audrey Robinson (IRL), Margret Heger/Regina Isern (GER)

Finale

Karla Gutschmidt/Heidi Wunner (GER) - Betty Bird/Carol Judson (ENG) 3:1 (6, 11, -5, 8)

Herren Ü80

Einzel

Gold: Kai Merimaa (FIN)

Silber: Frederick Lockwood (ENG)

Bronze: Lars Svedberg (SWE), Josef Mayer (HUN)

Finale Einzel

Kai Merimaa (FIN) - Frederick Lockwood (ENG) 3;0 (7, 10, 9)

Doppel

Gold: Arno Dissman/Heiner Koula (GER)

Silber: Rolf Groß/Richard Luber (GER)

Bronze: Karel Jezek/Oldrich Mikula (CZE), Frantisek Peris/Anton Stancek (CZE)

Finale

Arno Dissman/Heiner Koula (GER) - Rolf Groß/Richard Luber (GER) 3:1 (-7, 7, 8, 9)

Damen Ü80

Einzel

Gold: Marianne Blasberg (GER)

Silber: Martha Willke (GER)

Bronze: Betty Bird (ENG), Edith Santifaller-Huber (ITA)

Finale

Marianne Blasberg (GER) - Martha Willke (GER) 3:1 (-6, 6, 8, 12)

Doppel

Gold: Marianne Blasberg (GER)/Pam Butcher (ENG)

Silber: Anneliese Bischoff/Sigrid Matthias (GER)

Bronze: Christl Rupprecht (GER)/Bep Holster (NED), Eeva Eriksson (FIN)/Ragnhild Lundberg (SWE)

Finale

Marianne Blasberg (GER)/Pam Butcher (ENG) - Anneliese Bischoff/Sigrid Matthias (GER) 3:0 (2, 3, 7)

Herren Ü85

Einzel

Gold: Lumir Ruzha (CZE)

Silber: Rolf Groß (GER)

Bronze: Michel Hovelaque (FRA), Friedrich Rößler (GER)

Finale

Lumir Ruzha (CZE) - Rolf Groß (GER) 3:2 (9, 6, -9, -8, 8)

Doppel

Gold: Ernst Junker/Friedrich Rößler (GER)

Silber: Louis Gaiffe/Yves LAINE (FRA)

Bronze: Lumir Ruzha (CZE)/Erwin Schulz (GER), Karl Bertli Berg/Sture Uhlan (SWE)

Finale

Ernst Junker/Friedrich Rößler (GER) - Louis Gaiffe/Yves Laine (FRA) 3:0 (8,4,8)

Damen Ü85

Einzel

Gold: Pam Butcher (ENG)

Silber: Gisela Langen (GER)

Bronze: Mireille Migeotte (BEL), Irene Hecq (BEL)

Finale

Pam Butcher (ENG) - Gisela Langen (GER) 3:0 (3, 10, 6)

Doppel

Gold: Irene Hecq (BEL)/Gisela Langen (GER)

Silber: Mireille Migeotte/Irma Reynaert (BEL)

Finale

Irene Hecq (BEL)/Gisela Langen (GER) - Mireille Migeotte/Irma Reynaert (BEL) 3:0 (2,3,7)

 

Kommende Events in Deutschland - Jetzt Tickets sichern!



Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Senioren-EM 02.07.2017

Senioren-EM: Je 2 Titel für Lemke und Krüger

45 von rund 750 deutschen Teilnehmern kletterten bei den am Samstag zu Ende gegangenen Senioren-Europameisterschaften in Helsingborg (Schweden) auf das Siegerpodest, um ihre Medaillen in Empfang zu nehmen. Zehnmal gab es in den acht verschiedenen Altersklassen von der Ü40 bis zu den Ü85 eine Goldmedaille, darunter auch viermal im Einzel durch Rudolf Steiner (AK 70), Siegfried Lemke (AK 75), Ursula Krüger (AK 70) und Marianne Blasberg (AK 80).
weiterlesen...
Senioren-EM 25.06.2017

Senioren-EM: Deutschland mit starkem Aufgebot

Vom 26. Juni bis 1. Juli spielen spielen die Senioren Europas im schwedischen Helsingborg um die Titel in den acht Altersklassen. 2066 Damen und Herren des Alten Kontinents haben für die Ü40- bis Ü85-Konkurrenzen gemeldet. Ausgetragen werden sowohl Einzel- als auch Doppelwettbewerbe.
weiterlesen...
Senioren-EM 21.07.2015

Meldestart für Senioren-WM in Alicante 2016

Die Anmeldung für die Senioren-Weltmeisterschaften im spanischen Alicante vom 23. bis 29. Mai 2016 ist ab sofort möglich.
weiterlesen...
Senioren-EM 01.07.2015

In Tampere beginnen die Hauptrunden

Am Mittwoch ist Ruhetag bei den Senioren-Europameisterschaften in Tampere, doch wer die ambitionierten Altmeister kennt, der weiß, dass auch dieser Tag von vielen intensiv zum Training genutzt wird. Denn am Donnerstag wird die Veranstaltung mit über 1.800 Teilnehmern, die erstmals in Finnland stattfindet, mit den Haupt- bzw. Trostrunden fortgesetzt.
weiterlesen...
Senioren-EM 26.06.2015

Deutsche Delegation startet mit vielen Medaillenhoffnungen bei Senioren-EM in Finnland

Die Deutschen bilden mit 611 Startern die größte Delegation bei den am Montag beginnenden Senioren-Europameisterschaften in Tampere. Gute Chancen auf Edelmetall haben unter anderem die Medaillengewinner bzw. Titelträger von 2013, Manfred Nieswand, Uwe Wienprecht und Marianne Blasberg. Älteste Teilnehmerin ist einmal mehr Inge-Brigitte Herrmann.
weiterlesen...
Senioren-EM 06.06.2013

TV-Termin: Video zur Senioren-EM in der Mediathek von "Sat.1 Regional"

Der Bremer Peter Eilers, die älteste EM-Teilnehmerin, die 92-jährige Inge-Brigitte Hermann aus Preetz und die Lifetime-Sportart Tischtennis stehen im Mittelpunkt des Beitrags in der Sendung "Sat.1 Regional" für Norddeutschland über die Senioren-Europameisterschaften in der ÖVB-Arena.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH