Bis Donnerstag noch für die Deutsche Clickball-Meisterschaft in Fulda anmelden!

Auf ins Ally Pally!

Clickball.de/DTTB 20.06.2017

Am Wochenende 24./25. Juni 2017 finden in Fulda die Deutschen Clickball-Meisterschaften statt. Bis zu 144 Teilnehmer starten im Einzel- und Doppelwettbewerb. Neben den Titeln und attraktiven Geldpreisen werden auch zwei Startplätze für die nächste Weltmeisterschaft im Londoner "Ally Pally" vergeben ($100.000 Preisgeld). Anmeldungen sind noch bis zum 22. Juni möglich.

Clickball – die neue Trendsportart? „Auf jeden Fall, denn es geht um Tischtennisspielen mit einheitlichen Schlägern, die nur mit Sandpapier beklebt sind – sehr viel lauter, aufregender und mitreißender!“, erklärt der deutsche Initiator Jürgen Leu die Bewegung und ergänzt: „Jeder Spieler erhält einen identischen und sehr einfachen Schläger, der lediglich aus einfachem Holz mit handelsüblichem Schleifpapier beklebt ist.“ Die Ballwechsel würden dadurch länger, heißer und viel viel lauter und somit mitreißend für die Zuschauer und Spieler. Die neue Trendsportart, die in Erfurt ihre Heimat hat, zieht nun schon das fünfte Jahr in Folge unzählige Spieler an, die sich auch in diesem Jahr um die Krone und die zwei direkten Qualifikationsplätze für die Weltmeisterschaft in London duellieren. 

„Wir werden und müssen in diesem Jahr erstmalig Erfurt verlassen und die Deutschen Meisterschaften in Fulda austragen. Jedoch sind wir froh, mit den Clickball-Begeisterten aus Fulda einen herausragenden Ausrichter gefunden zu haben. Für die Stadt Erfurt und die hier so zahlreich beheimateten Clickballer tut es uns ein bisschen Leid, aber die Suche nach einer geeigneten und vor allem für unsere noch überschaubare Bewegung finanziell bezahlbare Halle war nicht erfolgreich“, schildert Jürgen Leu die aktuelle Situation. „So treffen wir uns in diesem Jahr, zur 5. Deutschen Clickball-Meisterschaft, eben mal im schönen Hessen. Gern möchten wir auch jetzt noch alle interessierten Spieler zu den für alle offenen Clickball-Meisterschaften einladen: Am 24. und 25. Juni 2017 in Fulda, Anmeldung per E-Mail an Michael Schneider (michaelschneider82@googlemail.com).

Und noch ein Novum: „Es werden Einzel und Doppel gespielt – probiert es einfach mal aus, Clickball-Doppel macht einfach nur Spaß ohne Ende“, ergänzt Jürgen Leu. 

Spiel und Spaß steht für die immer weiterwachsende Clickball-Gemeinde natürlich im Vordergrund, aber schließlich wird in Fulda auch um zwei der begehrten Qualifikationsplätze für die Weltmeisterschaft im Londoner Alexandra Palace im Januar 2018 gespielt. Dabei freuen sich die Organisatoren und das Deutsche-Clickball-Team umso mehr, dass zuletzt die Bestätigung der WM-Ausrichter eintraf, dass auch die kommende WM in London – und nicht wie bereits diskutiert – im weitentfernten China stattfindet. „Wir können so auch im nächsten Jahr sicherlich mit einer großen Fanbase nach London reisen und neben unserem „Zugpferd“ und Vizeweltmeister Alexander Flemming aus Leipzig (spielt für den TV Hilpoltstein) die beiden deutschen Qualifikanten bejubeln, das ist natürlich Klasse! „Zudem freuen wir uns, dass Butterfly als einer der größten Sportartikelhersteller für den Tischtennissport uns auch weiterhin mit Material ausrüstet und Clickball unterstützt. Dafür möchten wir alle einfach Danke sagen, ohne diese Hilfe könnten wir unsere Deutschen Meisterschaften nicht in dem Maße und mit der Qualität durchführen – das ist einfach Goldwert“, so Jürgen Leu.

Weitere Informationen finden Sie auch unter www.clickball.de 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Clickball 29.09.2017

Clickball: Europäisches Qualifikationsturnier für Ping-Pong WM

Nach 5 Jahren Action, Fun und Top-Sport bei den Weltmeisterschaften im Londoner Ally Pally ist es endlich soweit: In diesem Jahr findet zum ersten Mal ein europäisches Qualifikationsturnier zur World Championship of Ping Pong statt. Jeder kann in Budapest dabei sein.
weiterlesen...
Clickball 26.06.2017

"Goldfinger" Milchin zum dritten Mal deutscher Clickball-König

Der Sieger im Einzelwettbewerb des 5. Deutschen Clickball-Cups ist Genia „Goldfinger“ Milchin (Nordrhein-Westfalen). Im Finale gegen Dwain „The Brain“ Schwarzer setzte er sich klar mit 3:0 Sätzen durch. Auch seinen ersten Double Point im Match verwandelte „Goldfinger“ souverän und wurde verdient zum dritten Mal Deutscher Meister im Clickball.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH