Chantal Mantz (Foto: Thomas)
German Open: 21-Jährige verliert im Viertelfinale gegen die Topgesetzte Soo Wai Yam Minnie

Chantal Mantz verpasst eine U21-Medaille

Marco Steinbrenner 08.11.2017

Magdeburg. Bei den German Open in Magdeburg hat Chantal Mantz eine Medaille im U21-Wettbewerb nur knapp verpasst. Die 21-Jährige unterlag im Viertelfinale der an Position eins gesetzten Soo Wai Yam Minni aus Hongkong mit 12:14, 6:11, 11:9 und 8:11. Im ersten Durchgang hatte die amtierende U21-Europameisterin noch vier Satzbälle ausgelassen. Trotz der Niederlage hielt sich die Enttäuschung bei Mantz in Grenzen. „Ich bin sehr zufrieden mit dem Erreichen des Viertelfinals.“ Allerdings übersah die Sportsoldatin nicht, „dass mir nach meiner längeren Verletzungspause ein wenig das Training fehlt. Die Sicherheit ist noch nicht so da.“

Die German Open sind für Chantal Mantz aber noch nicht vorbei. An der Seite von Yuan Wan steht heute um 19.40 Uhr die Partie in der Doppel-Qualifikation gegen Liu Jia/Zhang Mo (Österreich/Kanada) auf dem Programm. „Uns erwartet eine schwere Aufgabe. Mal schauen, was wir reißen können.“

Die Ergebnisse der Deutschen am Dienstag und Mittwoch

U21 Damen-Einzel
Viertelfinale
Chantal Mantz - Soo Wai Yam Minnie HKG 1:3 (-12,-6,9,-8)

Achtelfinale
Nina Mittelham - Soo Wai Yam Minnie HKG 1:3 (-5,6,-8,-11)
Chantal Mantz - Lin Chia-Hsuan TPE 3:1 (-7,9,2,6)

1. Runde
Nina Mittelham – Li Yu-Jhun TPE 3:0 (14,7,8)
Chantal Mantz – Lin YE SGP 3:2 (5,10,-2,-4,3)
Yuan Wan – Chen Ke CHN 0:3 (-7,-8,-2)
Jennie Wolf – Lee Zion KOR 2:3 (-7,-7,10,8,-9)

U21 Herren-Einzel
1. Runde

Kilian Ort – Bence Majoros HUN 1:3 (9,-4,-12,-13)
Dennis Klein – Alexandre Cassin FRA 1:3 (-3,9,-3,-2)
Dang Qiu – Yuto Kizukuri JPN 1:3 (-6,10,-7,-9)
Tobias Hippler – Andrea Landrieu FRA 2:3 (-10,9,9,-9,-6)
Nils Hohmeier – Mizuki Oikawa JPN 0:3 (-5,-6,-1)

Kommende Events in Deutschland - Jetzt Tickets sichern!



Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 2017 17.11.2017

Swedish Open auch für Duda beendet

Mit dem Achtelfinale sind auch die Swedish Open für Deutschlands Starter endgültig beendet. Als letzter DTTB-Vertreter schied heute Benedikt Duda aus dem Turnier aus. Der in den Runden zuvor stark aufspielende Bergneustädter zog sich gegen den WM-Zweiten Fan Zhendong beim 1:4 zwar gut aus der Affäre, blieb aber ohne wirkliche Siegchance. Gestern hatte Duda in der ersten Hauptrunde der besten 32 den 22 Positionen besser platzierten Weltranglisten-21. Yuya Oshima (Japan) ausgeschaltet.
weiterlesen...
World Tour 2017 16.11.2017

Swedish Open: Benedikt Duda nun gegen Fan Zhendong

Nur Benedikt Duda hat bei den Swedish Open in Stockholm das Achtelfinale des Einzelturniers erreicht. Der Bergneustädter bekommt es nun am Freitag um 16.30 Uhr mit dem topgesetzten Weltranglisten-Zweiten Fan Zhendong (China) zu tun. Die für Polens Meister Tarnobrzeg spielende Düsseldorferin Han Ying und die Berlinerin Shan Xiaona ereilte heute schon in Runde eins das Aus.
weiterlesen...
Stars & Stories World Tour 2017 15.11.2017

Volunteering als Aktivurlaub

Ein Event wie die German Open ohne Volunteers? Undenkbar. Robert Foerster war in Magdeburg einer von 140 freiwilligen Helfer. Sein Einsatz ist für ihn auch ein Ausgleich zum Bürojob.
weiterlesen...
World Tour 2017 15.11.2017

Swedish Open: Duda, Han und Shan im Hauptfeld

Mit dem gesetzten Duo Han Ying und Shan Xiaona sowie dem in der Qualifkation erfolgreichen Benedikt Duda sind bei den Swedish Open in Stockholm drei Deutsche am Donnerstag in der ersten Hauptrunde der besten 32 vertreten. Han/Shan stehen zudem als Doppel gemeinsam im Achtelfinale des Doppelwettbewerbs. Patrick Franziska kassierte hingegen am eine überraschende Niederlage in der Einzel-Qualifikation.
weiterlesen...
World Tour 2017 14.11.2017

Swedish Open: Franziska und Duda hoffen aufs Hauptfeld

Bei den Swedish Open in Stockholm haben Patrick Franziska und Benedikt Duda als Sieger ihrer Vorrundengruppen die Relegationsrunden zum Einzug in das Hauptfeld erreicht. Am Mittwoch trifft Franziska zunächst um 11.50 Uhr auf Lokalmatador Jens Lundquist und muss im Siegfall am Nachmittag gegen den Portugiesen Joao Monteiro antreten, Duda spielt nach einem Freilos in Runde eins um 17.20 Uhr gegen den Südkoreaner Lim Jonghoon direkt um den Einzug in den Hauptrunden-Durchgang der besten 32.
weiterlesen...
World Tour 2017 13.11.2017

Spielfrei für die German Open

Zum vierten Mal waren die German Open in Magdeburg zu Gast. Möglich hat das auch der Tischtennis Verband Sachsen-Anhalt um ihren Präsidenten Konrad Richter gemacht. Am German Open Wochenende war im Verband sogar spielfrei. Für ihr Engagement wurden sie am Ende mehr als belohnt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH