Der Nachwuchs der SG Marbach beim TTBL Allstar Day 2016 (Foto: BeLa Sportfoto)

Die Stars an der Hand: Einlaufkids fürs Final Four gesucht

TTBL Sport GmbH 09.12.2016

Fulda. Einmal mit den Stars an der Hand in eine vollbesetzte Arena einlaufen – das ist der Traum vieler junger Tischtennisfans in Deutschland. Beim TTBL Allstar Day im Sommer ist er für den Nachwuchs der SG Marbach wahr geworden. Wer wird beim Liebherr Pokal-Finale am 15. Januar 2017 dabei sein?

Die Tischtennis Bundesliga (TTBL) sucht einen Tischtennisverein, der für das Final Four 2017 in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm 10 Einlaufkids (bis 12 Jahre) stellt. Den Gewinnern winkt gemeinsam mit einer Begleitperson freier Eintritt zum Pokal-Finale, ein Einlauf-Outfit und die einmalige Gelegenheit, die Stars des Liebherr Pokal-Finales hautnah zu erleben.

Bewerben Sie sich bis zum 21.12.2016 unter einlaufkids@ttbl.de: Stellen Sie Ihren Verein kurz vor und schicken Sie uns ein kreatives Foto oder Video. Warum sollten gerade Ihre Nachwuchstalente unbedingt dabei sein, wenn die Stars um Timo Boll am 15. Januar in die ratiopharm arena einlaufen und wenig später den Deutschen Pokalsieger 2016/17 unter sich ausspielen. Unter allen Einsendungen wählt die TTBL die beste Bewerbung aus und nimmt Kontakt mit dem Verein auf.

Auch Volunteers werden noch gesucht

Wer Lust hat, aktiv zum Gelingen der Veranstaltung beizutragen und als ehrenamtlicher Helfer einen einmaligen Blick hinter die Kulissen des Liebherr Pokal-Finales erhalten möchte, der kann sich als Volunteer bewerben. Weitere Informationen zu möglichen Einsatzbereichen sowie einen Fragebogen finden Sie auf der Volunteerseite der TTBL.

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Pokal 10.10.2017

Düsseldorf gewinnt Pokal-Kracher

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf entscheidet das Pokal-Viertelfinale gegen den ASV Grünwettersbach für sich und steht im Liebherr Pokal-Finale 2017/18. Dabei stand das Spiel nach der Pause auf der Kippe.
weiterlesen...
Pokal 09.10.2017

Boll und Co. empfangen ASV

Im ersten Pokal-Viertelfinale hat Titelverteidiger Borussia Düsseldorf am Dienstagabend den ASV Grünwettersbach zu Gast – und ausgerechnet der ist im ARAG CenterCourt noch ohne Niederlage. Die Borussia will deshalb nichts dem Zufall überlassen und tritt mit Topstar Timo Boll an.
weiterlesen...
Pokal 02.10.2017

Düsseldorf empfängt Angstgegner

Im Viertelfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals empfängt Titelverteidiger Borussia Düsseldorf den ASV Grünwettersbach, der im ARAG CenterCourt noch ohne Niederlage ist. Das ergab die Auslosung im Rahmen einer Pressekonferenz in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm am Montagmittag.
weiterlesen...
Pokal 30.09.2017

Pokal: Celle ringt Frickenhausen nieder

Der TuS Celle steht überraschend im Viertelfinale des Deutschen Tischtennis-Pokals. Der Drittligist schlug am Samstagnachmittag den ehemaligen Bundesligisten TTC Shakehands Frickenhausen denkbar knapp.
weiterlesen...
Pokal 29.09.2017

Jülich und Bremen überraschen

Dem Zweitligisten TTC indeland Jülich gelingt im Pokal-Achtelfinale gegen den Post SV Mühlhausen die große Überraschung, auch der SV Werder Bremen lässt aufhorchen. Das Franken-Derby entscheidet der Bundesligist für sich, das zweite TTBL-Duell wird zum Krimi.
weiterlesen...
Pokal 29.09.2017

Hilpoltstein lädt zum Franken-Derby

Im Pokal-Achtelfinale stehen am heutigen Freitagabend gleich vier Partien auf dem Programm, am Samstag eine weitere. Ein heißer Tanz dürfte die Zuschauer vor allem beim Derby zwischen dem TV Hilpoltstein und dem TTBL-Aufsteiger TSV Bad Königshofen erwarten. Bremen hat Vizemeister Fulda zu Gast.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH