Über 5.000 Zuschauer und gute Stimmung in der BROSE ARENA Bamberg. (Foto: Schiefer)

DM-Bilanz: Tischtennis und Bamberg, das passt !

ms 05.03.2017

Bamberg. Die Bilanz des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der das Turnier zusammen mit der Tischtennis-Marketing GmbH (TMG) in der Bamberger BROSE ARENA ausrichtete, fällt überaus positiv aus. Rund 5.500 Besucher, davon knapp 2.400 am Abschlusstag, verfolgten in der Halle die 85. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren, die mit Meistertiteln für den Weltranglisten-Zwölften Timo Boll und Doppel-Europameisterin Kristin Silbereisen zu Ende gingen. 

Hervorragende Titelkämpfe

DTTB-Präsident Michael Geiger freute sich aber nicht nur über die gute Resonanz in der Halle: „Wir haben hervorragend organisierte und sehr gut präsentierte Titelkämpfe gesehen. Die BROSE ARENA ist eine technisch hochmoderne Halle mit toller Atmosphäre, in der wir uns auch sehr gut internationale Turnierformate wie beispielsweise das Europe Top 16 oder den World Cup vorstellen können. Bamberg hat sich erneut als ein sehr guter Standort für Tischtennis der Extraklasse herausgestellt.“ Geiger hob zudem hervor, dass am ersten März-Wochenende Tischtennis nicht nur in der BROSE ARENA, sondern auch im Fernsehen und im Internet zu sehen war: „Die ARD hat auch Bilder für die Sportschau und für das Bayerische Fernsehen platziert. Zudem haben wir als DTTB investiert, um den Fans daheim an allen Turniertagen Übertragungen im Livestream via sportdeutschland.tv zu ermöglichen.

Junge Talente machen aufmerksam

Heike Ahlert, die Vizepräsidentin Leistungssport des DTTB, betrachtete Bamberg nicht nur als Ist-Aufnahme, sondern vor allem perspektivisch: „Wir haben exzellenten Sport bei dieser DM gesehen. Auf dem Weg zur LIEBHERR WM in Düsseldorf war Bamberg eine wichtige Station für unsere Nationalspieler, die bis Ende Mai ihre Form natürlich noch weiter verbessern werden. Besonders gefreut habe ich mich auch über die Leistungen vieler jüngerer Spieler: Unser U23-Kader hat sich bei dieser EM sehr gut in Szene gesetzt, wie beispielsweise der Halbfinaleinzug von Benedikt Duda und Finalvorstoß im Doppel von Kilian Ort und Dang Qiu unterstreichen. Außerdem haben im Damen-Doppel mit Sophia Klee und Anastasia Bondareva sogar eine 13- und eine 14-Jährige gemeinsam das Halbfinale erreicht. Das ist sehr bemerkenswert und zeigt, dass in Deutschland Talente heranwachsen, die den Etablierten mehr und mehr Konkurrenz machen werden.“

Tischtennis und BROSE ARENA, das passt

Hallenchef Horst Feulner, der mit seiner Crew alles Mögliche und alles Unmögliche realisierte, zog ebenfalls eines sehr positive Bilanz für die Bamberger Gastgeber: „Wir freuen uns über das Vertrauen, das uns der DTTB mit der Vergabe der DM nach Bamberg nun zum dritten Mal nach 2011 und 2013 entgegen gebracht hat und wir hoffen, dass die DM nicht die letzte Top-Tischtennis-Veranstaltung in Bamberg war. Basketball ist zwar unser Schwerpunkt, aber die BROSE ARENA ist eine Multifunktionsarena, in die solche Veranstaltungen wie eine Tischtennis-DM hervorragend hinein passen. Mit der Zuschauerkulisse von rund 5.500 Besuchern in drei Tagen sind wir sehr zufrieden. Auch die Zusammenarbeit mit den Organisatoren von DTTB und TMG hat wie immer perfekt funktioniert.“

<o:p></o:p>

 

Kommende Events in Deutschland - Jetzt Tickets sichern!



Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
DM Damen/Herren 20.07.2017

DM 2018 in der Sportmetropole Berlin

Die Sportmetropole Berlin ist der Veranstaltungsort der 86. Nationalen Deutschen Meisterschaften der Damen und Herren 2018. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) übertrug dem ttc berlin eastside die Ausrichtung des bedeutendsten nationalen Tischtennis-Events, das vom 2. bis 4. März zum insgesamt elften Mal in der Bundeshauptstadt zu sehen sein wird.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 05.03.2017

NDM 2017: Timo Boll und Kristin Silbereisen Deutscher Meister - Jetzt NDM im Livestream und Ticker verfolgen

Bamberg. Wer wird Nachfolger von Kristin Silbereisen und Patrick Baum? Holt Timo Boll seinen elften und Shan Xiaona ihren dritten Titel? Fragen, die heute am Finaltag in der BROSE ARENA beantwortet werden. Die Spiele können Sie im Ticker oder Livestream verfolgen. Die Finals beginnen um 14 Uhr.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 05.03.2017

NDM 2017: Bolls elfter Streich/Silbereisen gewinnt packendes Finale

Bamberg. Der Düsseldorfer Timo Boll und Kristin Silbereisen (Kolbermoor) sind die Deutschen Einzelmeister des Jahres 2017. Der Weltranglisten-Zwölfte Boll schraubte vor 2400 Zuschauern in der Bamberger BROSE ARENA mit seinem Finalerfolg über Ruwen Filus (Fulda) seinen bisherigen Rekord von zehn Titeln auf die Zahl elf und setzte eine neue Bestmarke für die Ewigkeit.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 04.03.2017

NDM 2017: Timo Boll auf dem Weg zu Titel Nummer elf

Bamberg. Bei den 85. Nationalen Deutschen Meisterschaften in Bamberg ist Timo Boll nur noch zwei Siege von seinem elften Titel entfernt. Der Rekordsieger steht ebenso im Halbfinale wie seine Nationalmannschaftskollegen Ricardo Walther, Ruwen Filus und Benedikt Duda.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 03.03.2017

Schmerzen am Iliosakralgelenk zwingen Ovtcharov zur Absage / Rekordmeister Boll nun der Favorit

Die 85. Nationalen Deutschen Meisterschaften im Tischtennis in Bamberg werden ohne Dimitrij Ovtcharov stattfinden. Der Weltranglisten-Sechste musste sein Abschlusstraining am Freitagvormittag wegen starker Schmerzen im Bereich des Iliosakralgelenks (ISG) abbrechen.
weiterlesen...
DM Damen/Herren 03.03.2017

NDM 2017: Favoriten geben sich in der Qualifikation kaum eine Blöße/Boll morgen gegen "Landsmann" Jochen Schmitt

Die Gruppenphase bei den 85. Deutschen Meisterschaften in Bamberg ist Geschichte. Es war der Tag der Favoriten, die sich in der broseArena kaum eine Blöße gaben. Außer Robert Kempe, der sich überraschend als Gruppensieger durchsetzte. Und dem hessischen Meister Jochen Schmitt, der morgen in der ersten Runde auf Timo Boll trifft.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH