Blickt optimistisch auf das Europe Youth Top 10: Yuan Wan (Foto: Marco Steinbrenner)

Europe Youth Top 10: DTTB-Trio hofft auf Platzierungen im Vorderfeld

ms 15.10.2015

Buzau. Während im schwedischen Halmstad Dimitrij Ovtcharov beim World Cup der Herren für Deutschland im Einsatz ist, gehen bei den Jungen mit Dennis Klein (1. FC Saarbrücken TT) und bei den Mädchen mit Alena Lemmer (Tusem Essen) sowie Yuan Wan (TTG Bingen-Münster/Sarmsheim) drei Nachwuchsspieler des DTTB von Freitag bis Sonntag beim kontinentalen Ranglistenturniers Europe Youth Top Ten im rumänischen Buzau an den Start.

Deutschlands Starter, begleitet von Jungen-Bundestrainer Klaus Schmittinger sowie von Mädchen-Bundestrainerin Dana Weber, hoffen bei ihren Auftritten unter Europas Besten auf Platzierungen im Vorderfeld, am liebsten natürlich auf dem Treppchen, wie Yuan Wan, die Viertelfinalistin des Damen-Bundesranglistenfinales von Chemnitz, vor der Abreise selbstbewusst verriet: "Im Hinblick auf das Europe-Top-10-Turnier muss ich noch einen Tick besser spielen als in Chemnitz. Ich habe mir einen Platz unter den Top drei zum Ziel gesetzt." Mit ihrem Wunsch dürfte Yuan Wan ihren Jugend-Nationalmannschaftskollegen Dennis Klein und Alena Lemmer aus dem Herzen gesprochen haben.

Bei den Jungen heißt der Favorit Alexandre Cassin aus Frankreich, der im Vorjahr Zweiter wurde. Bei den Mädchen ist Europameisterin Adina Diaconu die Topfavoritin. Bei den Schülern und Schülerinnen werden keine Deutschen vertreten sein, allerdings standen Jannik Xu und Tom Eise zumindest auf der Liste der Ersatzspieler. Favorit bei den Schülern ist Cristian Pletea (Rumänien), bei den Schülerinnen seine Landsfrau, die Vorjahressiegerin Andreea Dragomann.

Weitere Informationen:

Zum Live-Scoring des Turniers

Zum Ergebnisraster und Endstand bei den Jungen

Die Ergebnisse und Ansetzungen der Matches der Jungen

Zum Ergebnisraster und Endstand bei den Mädchen

Die Ergebnisse und Ansetzungen der Matches der Mächen

Zur Event-Webseite der ETTU

Zum Live-Streaming ausgesuchter Begegnungen auf LaOla-TV

 

Die Spiele der Deutschen

Freitag, 16. Oktober

Dennis Klein - Alexandru Manole ROU 11.40 Uhr

Dennis Klein - Bence Majoros HUN 15.40 Uhr

Dennis Klein - Darko Jorgic SLO 19.40 Uhr

zu den Ergebnissen im Jungen-Einzel

Alena Lemmer - Wan Yuan 12.30 Uhr

Wan Yuan - Natalia Bajor POL 16.30 Uhr

Alena Lemmer - Daria Chernova RUS 16.30 Uhr

Wan Yuan - Adina Diaconu ROU 19.50 Uhr

Alena Lemmer - Daria Trigolos BLR 19.50 Uhr

zu den Ergebnissen im Mädchen-Einzel

Samstag, 17. Oktober

Dennis Klein - Aliaksandr Khanin BLR 11.40 Uhr

Dennis Klein - Konstantin Chernov RUS 15.40 Uhr

Dennis Klein - Andreas Levenko AUT 19 Uhr

zu den Ergebnissen im Jungen-Einzel

Wan Yuan - Marie Migot FRA 12.30 Uhr

Alena Lemmer - Alina Nikitchanka BLR 12.30 Uhr

Wan Yuan - Daria Chernova RUS 16.30 Uhr

Alena Lemmer - Lisa Lung BEL 16.30 Uhr

Wan Yuan - Maria Malanina RUS 19.50 Uhr

Alena Lemmer - Marie Migot FRA 19.50 Uhr

zu den Ergebnissen im Mädchen-Einzel

Sonntag, 18. Oktober

Dennis Klein - Romain Ruiz FRA 11.10 Uhr

Dennis Klein - Can Akkuzu FRA 14.40 Uhr

Dennis Klein - Alexandre Cassin FRA 18.20 Uhr

zu den Ergebnissen im Jungen-Einzel

zum Endstand bei den Jungen

Wan Yuan - Daria Trigolos BLR 12 Uhr

Alena Lemmer - Natalia Bajor POL 12 Uhr

Wan Yuan - Alina Nikitchanka BLR 15.30 Uhr

Alena Lemmer - Adina Diaconu ROU 15.30 Uhr

Wan Yuan - Lisa Lung BEL 18.50 Uhr

Alena Lemmer - Maria Malanina RUS 18.50 Uhr

zu den Ergebnissen im Mädchen-Einzel

zum Endstand bei den Mädchen

 

Die Teilnehmer am Europe Youth Top 10

Jungen

Alexandre Cassin FRA

Can Akkuzu FRA

Dennis Klein (1. FC Saaarbrücken TT)

Darko Jorgic SLO

Konstantin Chernov RUS

Aliaksandr Khanin BLR

Bence Majoros HUN

Alexandru Manole ROU

Romain Ruiz FRA

Andreas Levenko AUT

Mädchen

Adina Diaconu ROU

Natalia Bajor POL

Alena Lemmer (Tusem Essen)

Yuan Wan (TTG Bingen-Münster/Sarmsheim)

Maria Malanina RUS

Daria Chernova RUS

Alina Nikitchanka BLR

Daria Trigolos BLR

Marie Migot FRA

Lisa Lung BEL

Schüler und Schülerinnen

Keine deutsche Beteiligung

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Ranglistenturniere 09.10.2017

Topfavoriten Ort und Krämer setzen sich durch

Mit zwei Favoritensiegen ging das Bundesranglistenturnier, welches vom SC Buschhausen in Duisburg durchgeführt wurde, zu Ende. Kilian Ort (TSV Bad Königshofen) und Tanja Krämer (TV Busenbach), die jeweils an Position eins gesetzt waren, setzten sich souverän durch.
weiterlesen...
Ranglistenturniere 07.10.2017

TTBL-Duell bereits im Viertelfinale?

Wenn am Sonntag um 15 Uhr in Duisburg das Herren-Finale beim Bundesranglistenturnier beginnt, werden sich nicht die beiden Topfavoriten Kilian Ort (TSV Bad Königshofen) und Dang Qiu (ASV Grünwettersbach) gegenüber stehen. So viel steht bereits nach dem ersten Tag fest.
weiterlesen...
Ranglistenturniere 05.10.2017

Deutsche Spitze trifft sich in Duisburg

Die Walter-Schädlich-Halle in Duisburg ist am Wochenende Austragungsort des Bundesranglistenturniers 2017, bei dem sich 48 Sportler und 48 Sportlerinnen aus ganz Deutschland um die begehrten nationalen Titel bewerben. Das Bundesranglistenturnier ist die wichtigste nationale Veranstaltung nach den Deutschen Meisterschaften.
weiterlesen...
Ranglistenturniere 05.02.2017

Europe Top 16: Vierter Titel für Ovtcharov / Solja muss Finale verletzt aufgeben / Bärenstarke Winter Dritte

Gold für Dimitrij Ovtcharov, Silber für Petrissa Solja, Bronze für Sabine Winter und Platz fünf für Timo Boll, so lautet die gute deutsche Bilanz beim mit 50.000 Euro dotierten Europe Top 16 in Antibes. Die hervorragenden Ergebnisse wurden allerdings getrübt von der verletzungsbedingten Aufgabe Petrissa Soljas im Damen-Finale gegen die Holländerin Li Jie.
weiterlesen...
Ranglistenturniere 04.02.2017

Europe Top 16: Ovtcharov, Solja und Winter wollen ins Finale / Boll spielt nur um Ränge 5 bis 8

Dimitrij Ovtcharov, Petrissa Solja und Sabine Winter haben beim mit 50.000 Euro dotierten Europe Top 16 in Antibes das Halbfinale erreicht. Im Gegensatz zu den deutschen Damen ist Dimitrij Ovtvcharov allerdings Alleinunterhalter im Titelrennen, nachdem Timo Boll am Nachmittag dem Franzosen Simon Gauzy in sechs Sätzen unterlag.
weiterlesen...
Ranglistenturniere 03.02.2017

Europe Top 16: Ovtcharov folgt Boll, Solja und Winter nach Abwehr von Matchbällen ins Viertelfinale

Erst um 22.25 Uhr war es am späten Freitagabend wirklich gewiß: Alle vier deutschen Starter stehen im Viertelfinale des Europe Top 16 in Antibes. In seinem letzten Einzel gegen den Dänen Jonathan Groth musste Dimitrij Ovtcharov bei 8:10 im fünften Durchgang allerdings zwei Matchbälle abwehren, ehe er den Sieg in der Gruppe A unter Dach und Fach brachte.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH