Gerrit Engemann (Foto: Steinbrenner)
Mehr als 500 Starter bei den 60. Titelkämpfen in Guimarães erwartet

Jugend-EM: DTTB nominiert 18 Talente für Portugal

04.07.2017

Frankfurt/Düsseldorf. Ein 18-köpfiges Aufgebot hat der Deutsche Tischtennis-Bund für die 60. Jugend-Europameisterschaften in Portugal nominiert. Die kontinentalen Titelkämpfe werden vom 14. bis 23. Juli in der Arena Multiusos, der Mehrzweckhalle von Guimarães ausgetragen. Den Auftakt machen traditionell von Freitag bis einschließlich die Team-Wettbewerbe (14. bis 18. Juli), an die sich bis zum Finaltag am 23. Juli die Individualkonkurrenzen Einzel, Doppel und Mixed anschließen. Vor Jahresfrist in Zagreb hatte der deutsche Nachwuchs durch Tobias Hippler und Nils Hohmeier die Goldmedaille im Jungen-Doppel gewonnen.

Abschlusslehrgang im DTTZ in Düsseldorf

Derzeit bereiten sich die deutschen Nachwuchsasse beim dritten und letzten Vorbereitungs-Lehrgang im Deutschen Tischtennis-Zentrum in Düsseldorf auf die Titelkämpfe vor, nächste Woche hebt dann der Flieger für die DTTB-Teams Richtung Portugal ab, wo die Gastgeber mehr als 500 Starter erwarten. Betreut werden die deutschen Talente bei der Jugend-EM von Nachwuchs-Cheftrainerin Eva Jeler (Schüler), von Jungen-Bundestrainer Zhu Xiaoyong, von Mädchen-Bundestrainerin Dana Weber und der für die Schülerinnen zuständigen Bundestrainerin Lara Broich. Unterstützt wird das Quartett in Portugal zudem durch DTTZ-Trainerin Tamara Boros und DTTB-Bundesstützpunkttrainer Lars Hielscher. Während der Mannschaftswettbewerbe wird auch DTTB-Sportdirektor Richard Prause vor Ort sein.

Zur Jugend-EM-Webseite der ETTU

Zur Auslosung im Team-Wettbewerb

Zur Homepage des Veranstalters

 

Das DTTB-Aufgebot in Zagreb

Spieler und Spielerinnen

Mädchen
Lotta Rose (TTK Großburgwedel), Luisa Säger (DJK Offenburg), Franziska Schreiner (TV 1921 Hofstetten ), Laura Tiefenbrunner (SV DJK Kolbermoor), Jennie Wolf (TV Busenbach)

Jungen
Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Tobias Hippler (TuS Celle), Cedric Meißner (TuS Celle), Fan Bo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Kay Stumper (SV Salamander Kornwestheim)

Schülerinnen
Anastasia Bondareva (VfR Fehlheim), Jana Kirner (DJK Offenburg), Sophia Klee (SC Niestetal), Wenna Tu (NSU Neckarsulm)

Schüler
Mike Hollo (SV DJK Kolbermoor), Fernando Janz (Füchse Berlin Reinickendorf), Daniel Rinderer (FC Bayern München), Felix Wetzel (SB DJK Rosenheim)

Betreuer-Team

Trainer und Trainerinnen
Richard Prause (Sportdirektor)
Eva Jeler (Cheftrainerin Nachwuchs; Bundestrainerin Schüler)
Dana Weber (Bundestrainerin Mädchen)
Zhu Xiaoyong (Bundestrainer Jungen)
Lara Broich (Bundestrainerin Schülerinnen)
Tamara Boros (DTTZ-Trainerin)
Lars Hielscher (Bundesstützpunkttrainer)

Physiotherapeutinnen
Maria Först 
Jenny Jung

Organisationsleitung
Carina Beck

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Fotos
Marco Steinbrenner

Schiedsrichter
Gudrun Wenzel
Ana Beja-Pütz
Uwe Weng
Thomas Schwark

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend-EM 24.07.2017

Sieben Medaillen im Handgepäck

Guimaraes. Mit sieben Medaillen im Gepäck kehrten die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) am Montagnachmittag von den 60. Jugend-Europameisterschaften aus dem portugiesischen Guimaraes in die Heimat zurück. Auch zwei EM-Titel waren dabei.
weiterlesen...
Jugend-EM 23.07.2017

Jugend-EM: Freude über die Silbermedaille

Als bei den 60. Jugend-Europameisterschaften im portugiesischen Guimaraes die Siegerehrung im Schülerinnen-Einzel durchgeführt wurde, standen gleich zwei Nachwuchstalente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) auf dem Podium.
weiterlesen...
Jugend-EM 23.07.2017

Jugend-EM: Klee/Bondareva strahlen nach EM-Titel

Sophia Klee und Anastasia Bondareva konnten ihr Glück kaum fassen: Die beiden Schülerinnen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gewannen am letzten Tag der 60. Jugend-Europameisterschaften im portugiesischen Guimaraes die Goldmedaille im Doppel-Wettbewerb.
weiterlesen...
Jugend-EM 23.07.2017

Jugend-EM: Klee/Bondareva gewinnen Gold

Bei den 60. Jugend-Europameisterschaften in Guimaraes haben Sophia Klee und Anastasia Bondareva die Goldmedaille im Schülerinnen-Doppel gewonnen. Wenna Tu freute sich trotz der Niederlage im Einzel-Finale über Silber. Bronze gewann Anastasia Bondareva. Cedric Meissner belegte an der Seite des Schweden Simon Soderlund Platz zwei im Jungen-Doppel. Bronze im Mädchen-Doppel holten Luisa Säger/Jennie Wolf.
weiterlesen...
Jugend-EM 22.07.2017

Jugend-EM: Deutsches Halbfinale bei den Schülerinnen

Wenn bei den 60. Jugend-Europameisterschaften in Guimaraes am Sonntag um 12.30 Uhr die Einzel-Halbfinalspiele bei den Schülerinnen ausgetragen werden, stehen auch zwei Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) in der Box.
weiterlesen...
Jugend-EM 22.07.2017

Jugend-EM: Drei DTTB-Doppel am Sonntag mit Finalchancen

Wenn bei bei den 60. Jugend-Europameisterschaften in Guimaraes am morgigen Finaltag die Halbfinalpartien in den vier Doppel-Konkurrenzen ausgetragen werden, kämpfen drei DTTB-Kombinationen um den Einzug in das Endspiel.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH