Dennis Klein gewinnt Silber und Bronze in Polen (Foto: Marco Steinbrenner)

Polish Junior and Cadet Open: Einmal Silber und dreimal Bronze für den DTTB-Nachwuchs

ms 31.05.2015

Neu-Isenburg/Wladyslawowo. Mit vier Medaillengewinnen kehrte der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Polish Junior and Cadet Open zurück. Die Jungenmannschaft unterlag erst im Finale dem Topfavoriten Südkorea, zudem gingen Bronzemedaillen an das Schüler-Team, an Dennis Klein im Jungen-Einzel sowie an das Schüler-Doppel Meng Fanbo/Jannik Xu.

Eine exzellente Leistung bot das Jungenteam, das nach einem Halbfinalerfolg über Schweden im Endspiel gegen den Favoriten Südkorea um ein Haar in das entscheidende fünfte Match gezwungen hätte. Doch Dennis Klein unterlag dem Gewinner des Einzel- und Doppelwettbewerbs, An Jaehyun, hauchdünn mit 9:11 im Entscheidungssatz, so dass sich Deutschland am Ende mit dem Ehrenpunkt durch den Hammer Gerrit Engemann begnügen musste. Dritter Spieler im DTTB-Team war Nils Hohmeier.

Sein zweites Edelmetall holte sich Dennis Klein im Jungen-Einzel, wo er mit einem Erfolg über den Russen Aleksiandr Khanin in die Medaillenränge vorstieß. In der Runde der besten Vier erwies sich dann jedoch der Japaner Takuto Izumo, der im Achtelfinale mit Jonah Schlie einen weiteren Deutschen bezwang, in einem ausgeglichenen Match am Ende in sieben Sätzen als der glücklichere Spieler.

Im Mannschaftswettbewerb der Schüler ereilte Deutschlands Team B mit Jannik Xu und Meng Fanbo mit 2:3 gegen Russland knapp das Aus. Im Schüler-Doppel holte sich das eingespielte Duo dann eine zweite Bronzemedaille, unterlag aber im Halbfinale den Japanern Tomakazu Harimoto/Yukiya Uda. Im Viertelfinale des Schüler-Doppels stand auch das erstmals formierte Duo Tom Eise/Kay Stumper.

Die Ergebnisse der Deutschen (Auszug)

Jungen-Einzel

Halbfinale

Dennis Klein GER - Takuto Izumo 3:4 (6,6,-8,-8,7,-2,-5)

Viertelfinale

Dennis Klein GER - Aliaksandr Khanin RUS 4:1 (4,-10,9,10,6)

Schüler-Doppel

Halbfinale

Meng Fanbo/Jannik Xu GER - Tomakazu Harimoto/Yukiya Uda JPN 1:3 (9,-8,-10,-5)

Viertelfinale

Meng Fanbo/Jannik Xu GER - Takeru Kashiwa/Yu Kayama JPN 3:0 (9,10,8)

Tom Eise/Kay Stumper GER - Koyo Kanamitsu/Yuta Tanaka JPN 0:3 (-5,-5,-9)

Jungen-Mannschaft

Finale

Südkorea - Deutschland 3:1

Dennis Klein, Gerrit Engemann (1), Nils Hohmeier

Halbfinale

Deutschland - Schweden 3:2

Dennis Klein (2), Gerrit Engemann (1), Nils Hohmeier

Schüler-Mannschaft

Halbfinale

Russland - Deutschland 3:2

Meng Fanbo, Tom Eise (1), Meng Fanbo/TomEise (1)

 

Alle Ergebnisse auf der Webseite der ITTF

Die deutschen Starter bei den Polish Junior and Cadet Open

Jungen: Gerrit Engemann (TTC GW Bad Hamm), Nils Hohmeier (TuS Celle), Dennis Klein (TTC Weinheim), Jonah Schlie (VfL Westercelle), Tobias Hippler (TuS Celle), Balazs Hutter (ASV Einigkeit Süchteln)

Mädchen: Caroline Hajok (MTV Tostedt), Julia Kaim (SV Böblingen), Yuan Wan (TTG Bingen-Münster/Sarmsheim), Jennie Wolf (TV Busenbach)

Schüler: Fanbo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Jannik Xu (SV Bolzum), Tom Eise (ESV Weil), Kay Stumper (TTC Singen)

Schülerinnen: Anastasia Bondareva (NSU Neckarsulm), Jana Kirner (TTC Emmendingen), Wenna Tu (TSG Steinheim/M.), Qian Wan (TV Essen-Kupferdreh)

Trainer: Eva Jeler, Jörg Bitzigeio, Klaus Schmittinger, Dana Weber

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend 25.05.2015

Polish Junior and Cacet Open: 18 DTTB-Talente gehen auf Medaillenjagd

Knapp 300 Starter gehen bei den Polish Junior and Cadet Open an den Start, die von Mittwoch bis Sonntag in Wladyslawowo ausgetragen werden. Aus den Nachwuchskadern des Deutschen Tischtennis-Bundes werden insgesamt 18 Athleten auf Medaillenjagd gehen.
weiterlesen...
Jugend 24.05.2015

Slovak Junior Open: Bronze im Doppel für Tobias Hippler

Mit einer Bronzemedaille ist das kleine Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Slovak Junior Open aus Senec zurückgekehrt.
weiterlesen...
Jugend 11.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: Gold und Silber für Dennis Klein

Dennis Klein hat bei den Spanish Junior and Cadet Open kräftig abgeräumt. Der Jugendnationalspieler vom TTC Weinheim, der im Liebherr Masters College trainert, holte sich den Titel im Jungen-Einzel und wurde zudem Zweiter im Doppel an der Seite von Nils Hohmeier (Celle). Insgesamt gewann der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der mit elf Spielern in Platja d'Aro vertreten war, sechs Medaillen: einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze.
weiterlesen...
Jugend 08.05.2015

JTFO-Bundesfinale: Carl-von-Weinberg-Schule der große Abräumer / Düsseldorf bricht Siegesserie

Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia (JTFO) in Berlin sind in den sechs Sportarten die Entscheidungen gefallen. Die Carl-von-Weinberg-Schule ist dabei der große Abräumer der Tischtennis-Wettbewerbe. Die Hessen sicherten sich einen Bundessieg und zwei zweite Plätze. Auch Schulen aus Schleswig-Holstein sammelten fleißig Medaillen.
weiterlesen...
Jugend 06.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: 11 DTTB-Talente in Spanien am Start

Mit einem Aufgebot von insgesamt 11 Nachwuchsspielern geht der Deutsche Tischtennis-Bund von heute bis Sonntag bei den Spanish Junior and Cadet Open, einem Turnier des ITTF Junior Circuits, auf Medaillenjagd. Gespielt wird in den Konkurrenzen Mannschaft, Einzel und Doppel.
weiterlesen...
Jugend 04.05.2015

Trotz Bahn-Streik: JTFO- und JTFP-Bundesfinale in Berlin finden statt

Der Vorstand der Deutschen Schulsportstiftung und die Deutsche Bahn haben die Entscheidung getroffen, dass trotz des durch die Gewerkschaft der Lokführer (GdL) angekündigten Streikes das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) und PARALYMPICS (JTFP) wie geplant stattfindet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH