Manfred Nieswand (Foto: Raimund Lenges)
Mehr als 750 Starter aus Deutschland reisen nach Helsingborg / 2066 Spieler gemeldet

Senioren-EM: Deutschland mit starkem Aufgebot

ms 25.06.2017

Helsingborg. Vom 26. Juni bis 1. Juli spielen spielen die Senioren Europas im schwedischen Helsingborg um die Titel in den acht Altersklassen. 2066 Damen und Herren des Alten Kontinents haben für die Ü40- bis Ü85-Konkurrenzen gemeldet. Ausgetragen werden sowohl Einzel- als auch Doppelwettbewerbe.

Deutschland mit stärkster Delegation

Die Deutschen bilden mit etwas mehr als 750 Startern die größte aller Delegationen, das ist mehr als doppelt soviel wie Gastgeber Schweden, und übertreffen damit noch deutlich die Zahl von Tampere vor zwei Jahren. Auch in Schweden ist wieder eine wahre Medaillenflut für Deutschlands starkes Aufgebot zu erwarten. Das Turnier beginnt am Montag und Dienstag mit den Vorrundenspielen im Einzel und im Doppel, traditionell gefolgt vom Sightseeing- und Trainingstag am Mittwoch. Am Donnerstag und Freitag trennt sich dann noch einmal in den Endrundenbegegnungen die Spreu vom Weizen und ermittelt die Teilnehmer für die Finalspiele, die am nächsten Samstag ausgetragen werden. 

Mehr als 100 Teilnehmer in der Ü80-Klasse

Von den vielen Chancen auf Edelmetall seien stellvertretend der mehrfache Deutsche Senioren-Meister und Einzel-Weltmeister der 60er-Klasse, die Ü80-Weltmeisterin Sigrid Matthias sowie Ü85-Weltmeister Heiner Koula genannt, die auch im Doppel wieder mit ihren Standardpartnern Jürgen Hecht, Roswitha Bank und Friedrich Rössler antreten. Bei der EM nicht fehlen darf, neben vielen anderen der Dauerteilnehmer, auch die Düsseldorferin Marianne Blasberg, die selbstverständlich auch in Helsingborg wieder zusammen mit ihrer englischen Stammpartnerin Pamela Butcher, der Ü85-Weltmeisterin von Alicante, im Doppel antreten wird. Bemerkenswertes am Rande: In Helsingborg gehen allein in der Klasse Ü80 noch mehr als 100 Teilnehmer an den Start! Einer der prominentesten Teilnehmer kommt auch diesmal wieder aus Österreich und ist der ehemalige österreichische Nationalspieler, der Austro-Chinese Ding Yi.

Mehr als nur Tischtennis

Neben dem sportlichen Teil stehen bei internationalen Senioren-Veranstaltungen auch das Wiedersehen langjähriger Weggefährten, das gegenseitige Kennenlernen und touristische Aspekte auf dem Programm der Teilnehmer, so vor allem am spielfreien Mittwoch und beim traditionellen Bankett am Freitagabend. Neben den Sportlerinnen und Sportlern selbst erwartet Helsingborg mehr als 1000 Begleitpersonen als zusätzliche Gäste.

Zu den Ergebnissen (ab Montag)

Zur Übersicht der Teilnehmer in Helsingborg

Zur Webseite des Veranstalters

DER ZEITPLAN FÜR DIE SENIOREN-EUROPAMEISTERSCHAFTEN 

Montag 26. Juni
09:00–22:00 – Vorrundenspiele Einzel
Dienstag 27. Juni
09:00–22:00 – Vorrundenspiele Doppel
Mittwoch 28. Juni
Spielfreier Tag
10:00–20:00 – Trainingsmöglichkeit in der Helsingborg Arena
Donnerstag 29. Juni
09:00–22:00 – Endrundenspiele Einzel und Doppel
Freitag 30. Juni
09:00–22:00 – Endrundenspiele Einzel und Doppel
19:00–22:30 – Bankett
Samstag 1. Juli
09:00–18:00 – Finalspiele

Kommende Events in Deutschland - Jetzt Tickets sichern!



Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Senioren-EM 02.07.2017

Senioren-EM: Je 2 Titel für Lemke und Krüger

45 von rund 750 deutschen Teilnehmern kletterten bei den am Samstag zu Ende gegangenen Senioren-Europameisterschaften in Helsingborg (Schweden) auf das Siegerpodest, um ihre Medaillen in Empfang zu nehmen. Zehnmal gab es in den acht verschiedenen Altersklassen von der Ü40 bis zu den Ü85 eine Goldmedaille, darunter auch viermal im Einzel durch Rudolf Steiner (AK 70), Siegfried Lemke (AK 75), Ursula Krüger (AK 70) und Marianne Blasberg (AK 80).
weiterlesen...
Senioren-EM 21.07.2015

Meldestart für Senioren-WM in Alicante 2016

Die Anmeldung für die Senioren-Weltmeisterschaften im spanischen Alicante vom 23. bis 29. Mai 2016 ist ab sofort möglich.
weiterlesen...
Senioren-EM 06.07.2015

47 Mal Edelmetall für Deutschlands Senioren in Tampere

Ganz so erfolgreich wie bei der Heim-EM vor zwei Jahren waren Deutschlands Senioren nicht. Die Ausbeute von Tampere kann sich jedoch ebenfalls sehen lassen. Jeweils zwei Goldmedaillen bringen Marianne Blasberg und Wolfgang Schmidt aus Finnland mit zurück.
weiterlesen...
Senioren-EM 01.07.2015

In Tampere beginnen die Hauptrunden

Am Mittwoch ist Ruhetag bei den Senioren-Europameisterschaften in Tampere, doch wer die ambitionierten Altmeister kennt, der weiß, dass auch dieser Tag von vielen intensiv zum Training genutzt wird. Denn am Donnerstag wird die Veranstaltung mit über 1.800 Teilnehmern, die erstmals in Finnland stattfindet, mit den Haupt- bzw. Trostrunden fortgesetzt.
weiterlesen...
Senioren-EM 26.06.2015

Deutsche Delegation startet mit vielen Medaillenhoffnungen bei Senioren-EM in Finnland

Die Deutschen bilden mit 611 Startern die größte Delegation bei den am Montag beginnenden Senioren-Europameisterschaften in Tampere. Gute Chancen auf Edelmetall haben unter anderem die Medaillengewinner bzw. Titelträger von 2013, Manfred Nieswand, Uwe Wienprecht und Marianne Blasberg. Älteste Teilnehmerin ist einmal mehr Inge-Brigitte Herrmann.
weiterlesen...
Senioren-EM 06.06.2013

TV-Termin: Video zur Senioren-EM in der Mediathek von "Sat.1 Regional"

Der Bremer Peter Eilers, die älteste EM-Teilnehmerin, die 92-jährige Inge-Brigitte Hermann aus Preetz und die Lifetime-Sportart Tischtennis stehen im Mittelpunkt des Beitrags in der Sendung "Sat.1 Regional" für Norddeutschland über die Senioren-Europameisterschaften in der ÖVB-Arena.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH