Slovak Junior Open: Bronze im Doppel für Tobias Hippler

24.05.2015

Neu-Isenburg/Senec. Mit einer Bronzemedaille ist das kleine Aufgebot des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Slovak Junior Open aus Senec zurückgekehrt. Tobias Hippler (Celle) gelang an der Seite des Belgiers Thibaut Darcis im Jungen-Doppel mit einem Viertelfinalerfolg über die Lokalmatadoren Tomas Kopany/Tibor Spanik der Vormarsch bis in die Vorschlussrunde. Erst in der Runde der besten Vier erwies sich das südkoreanische Duo An Jaehyun/Hwang Minha, das später auch den Titel holte, als zu stark.

Hippler und Jonah Schlie (VfL Westercelle) qualifierten sich im Einzel für das 32-köpfige Hauptfeld der Jungen. Schlie erreichte das Achtelfinale, musste aber dort die Überlegenheit des an Position zwei gesetzten Südkoreaners An Jaehyun anerkennen, der sich nach dem Sieg im Doppel im Einzel und mit der Mannschaft zwei weitere Goldmedaillen sicherte. Für die deutsche Mannschaft war in der Runde der besten Sechzehn Endstation.

Alle Ergebnisse auf der Webseite der ITTF

Die deutschen Starter bei den Slovak Juniar Open

Jungen: Jonah Schlie (VfL Westercelle), Tobias Hippler (TuS Celle), Balazs Hutter (ASV Einigkeit Süchteln)

Trainer: Klaus Schmittinger

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jugend 31.05.2015

Polish Junior and Cadet Open: Einmal Silber und dreimal Bronze für den DTTB-Nachwuchs

Mit vier Medaillengewinnen kehrte der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) von den Polish Junior and Cadet Open zurück. Die Jungenmannschaft unterlag erst im Finale dem Topfavoriten Südkorea, zudem gingen Bronzemedaillen an das Schüler-Team, an Dennis Klein im Jungen-Einzel sowie an das Schüler-Doppel Meng Fanbo/Jannik Xu.
weiterlesen...
Jugend 25.05.2015

Polish Junior and Cacet Open: 18 DTTB-Talente gehen auf Medaillenjagd

Knapp 300 Starter gehen bei den Polish Junior and Cadet Open an den Start, die von Mittwoch bis Sonntag in Wladyslawowo ausgetragen werden. Aus den Nachwuchskadern des Deutschen Tischtennis-Bundes werden insgesamt 18 Athleten auf Medaillenjagd gehen.
weiterlesen...
Jugend 11.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: Gold und Silber für Dennis Klein

Dennis Klein hat bei den Spanish Junior and Cadet Open kräftig abgeräumt. Der Jugendnationalspieler vom TTC Weinheim, der im Liebherr Masters College trainert, holte sich den Titel im Jungen-Einzel und wurde zudem Zweiter im Doppel an der Seite von Nils Hohmeier (Celle). Insgesamt gewann der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB), der mit elf Spielern in Platja d'Aro vertreten war, sechs Medaillen: einmal Gold, zweimal Silber und viermal Bronze.
weiterlesen...
Jugend 08.05.2015

JTFO-Bundesfinale: Carl-von-Weinberg-Schule der große Abräumer / Düsseldorf bricht Siegesserie

Beim Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia (JTFO) in Berlin sind in den sechs Sportarten die Entscheidungen gefallen. Die Carl-von-Weinberg-Schule ist dabei der große Abräumer der Tischtennis-Wettbewerbe. Die Hessen sicherten sich einen Bundessieg und zwei zweite Plätze. Auch Schulen aus Schleswig-Holstein sammelten fleißig Medaillen.
weiterlesen...
Jugend 06.05.2015

Spanish Junior and Cadet Open: 11 DTTB-Talente in Spanien am Start

Mit einem Aufgebot von insgesamt 11 Nachwuchsspielern geht der Deutsche Tischtennis-Bund von heute bis Sonntag bei den Spanish Junior and Cadet Open, einem Turnier des ITTF Junior Circuits, auf Medaillenjagd. Gespielt wird in den Konkurrenzen Mannschaft, Einzel und Doppel.
weiterlesen...
Jugend 04.05.2015

Trotz Bahn-Streik: JTFO- und JTFP-Bundesfinale in Berlin finden statt

Der Vorstand der Deutschen Schulsportstiftung und die Deutsche Bahn haben die Entscheidung getroffen, dass trotz des durch die Gewerkschaft der Lokführer (GdL) angekündigten Streikes das Bundesfinale von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA (JTFO) und PARALYMPICS (JTFP) wie geplant stattfindet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH