Daniel Rinderer (Foto) gewann zusammen mit Kay Stumper Gold im Team-Wettbewerb der Schüler (Foto: Steinbrenner)

Slovenia Open: DTTB-Schüler gewinnen Gold/Acht Medaillen für den DTTB

ms 25.09.2016

Frankfurt/Otocec. Gleich mit achtmal Edelmetall kehrten die DTTB-Talente von den Slovenia Junior and Cadet Open in Otocec zurück. Einmal Gold, einmal Silber und sechsmal Bronze lautete die Ausbeute des Deutschen Tischtennis-Bundes bei dem gut besetzten Turnier. In den Einzelwettbewerben gab es jedoch keine Medaillen.

Die beste Platzierung gelang Kay Stumper und Daniel Rinderer, die in der Schüler-Mannschaft Gold vor den favorisierten und topgesetzten Amerikanern gewannen und in bester Mannschaftsmanier beim 3:2-Finalerfolg je ein Einzel und zusammen ihr Doppel gewannen. Im Einzelturnier allerdings ereilte die beiden DTTB-Talente im Viertelfinale das Aus. Silber gab es im Team-Event der Schülerinnen für Anastasia Bondareva und Sophia Klee, die nach der finalen Team-Niederlage gegen Frankreich im Einzel zudem noch das Achtelfinale erreichten.

Sechs Medaillen für die Jugend

Je dreimal standen Deutsche in den Jungen- und in den Mädchenkonkurrenzen auf dem Siegerpodest. Meng Fangbo/Jannik Xu Halbfinale schafften im Doppel den Sprung in das Halbfinale, zudem gab es dritte Plätze für die Jungen-A-Mannschaft und das gemischte Team Deutschland- Ungarn. Im Einzel erreichten fünf Jungen das Achtelfinale, darunter der noch bei den Schülern spielende Kay Stumper.

Jungen-Bundestrainer Zhu Xiaoyong, bis zu den Olympischen Spielen in Rio noch Assistenztrainer bei den Herren, war nicht unzufrieden: "Das Turnier hat sich gelohnt für uns, denn es war stark besetzt und wir konnten gegen gute Gegner Erfahrung sammeln. Die Ergebnisse waren im Rahmen des Normalen. Schade, dass Jannik Xu im Achtelfinale nicht gegen den starken Amerikaner gewonnen hat, aber er hat gut gespielt. Insgesamt kann man schon erkennen, dass in dieser Altersklasse Asiaten schon Vorteile hat."

Bei den Mädchen setzten sich mit Caroline Hajok/Jennie Wolf sowie mit Janina Kämmerer an der Seite der Serbin Sabina Surjan gleich zwei Duos mit DTTB-Beteiligung bis ins Halbfinale glänzend in Szene, zudem durfte sich die Mädchen-Mannschaft über Platz drei freuen. Als beste Deutsche schaffte Caroline Hakok den Sprung in das Einzel-Viertelfinale. Mädchen-Bundestrainerin Dana Weber: "Wir sind mit den Mädchen direkt vom Turnier in der Vorwoche in Kroatien nach Slowenien weitergereist und haben dort erst einmal zweieinhalb Tage sehr gut trainiert. Das Turnier war stark besetzt und die Spielerinnen aus Asien haben wie in der Vorwoche dominiert. Jetzt geht es nach 13 Tagen Turnierreise erst einmal wieder zurück nach Deutschland."

 

DIE WICHTIGESTEN ERGEBNISSE DER DEUTSCHEN IN Slowenien

 

Jungen-Einzel

Achtelfinale

Alexander Gerhold GER - Takeru Kashiwa JPN 1:4

Kay Stumper GER - Li Hsin-Yang TPE 1:4

Fanbo Meng GER - Aoto Asazu JPN 1:4

Jannik Xu GER - Victor Liu USA 1:4

Cedric Meissner GER - Yu Kayama JPN 3:4

Jungen-Doppel

Finale

Meng Fangbo/Jannik Xu GER - Yu Kayama JPN/Maciej Kolodziejczyk AUT 2:3

Halbfinale

Meng/Xu GER - Ivor Ban/Jakov Jakelic CRO 3:0

Jungen-Mannschaft

Halbfinale

Deutschland - Taiwan-USA (gemischte Mannschaft) 0:3

Deutschland-Ungarn (gemischte Mannschaft) - Japan 0:3

 

Mädchen-Einzel

Viertelfinale

Caroline Hajok GER - Jamila Laurenti ITA 2:4

Achtelfinale

Hajok - Tamara Pavcnik SLO 4:3

Anastasia Bondareva GER - Amy Wang USA 1:4

Jennie Wolf GER - /Sabina Surjan SRB 3:4


Mädchen-Doppel

Halbfinale

Caroline Hajok/Jennie Wolf GER - Ana Tofant/Aleksandra Vovk SLO 1:3

Janina Kämmerer GER/Sabina Surjan SRB - Su Pei-Ling/Wen Ruei-Ling TPE 0:3

Mädchen-Mannschaft

Halbfinale

Deutschland - Taiwan-Ungarn (gemischte Mannschaft) 1:3

 

Schüler-Einzel

Viertelfinale

Daniel Rinderer GER - Takeru Kashiwa JPN 1:3

Kay Stumper GER - Sharon Alguetti USA 1:3

Achtelfinale

Rinderer - Luka Breznik SLO 3:0

Stumper - Iulian Chirita ROU 3:0

Schüler-Mannschaft

Finale

Deutschland - USA 3:2

Halbfinale

Deutschland- Kroatien 3:0

 

Schülerinnen-Einzel

Achtelfinale

Sophia Klee GER - Agata Paszek POL 0:3

Anastasia Bondareva GER - Natalia Brinza MDA 1:3

Schülerinnen-Mannschaft

Finale

Deutschland - Frankreich 0:3

Halbfinale

Deutschland - Slowenien A 3:1

 

Alle Ergebnisse auf der Turnierhomepage des Weltverbandes ITTF

 

DAS AUFGEBOT DES DTTB BEI DEN SLOVENIA OPEN (21.-25.9.)

Mädchen

Caroline Hajok (MTV Tostedt), Janina Kämmerer (TSV Langstadt), Lotta Rose (TTK Großburgwedel), Jule Wirlmann (Kieler TTK Grün-Weiß), Jennie Wolf (TV Busenbach)

Jungen

Alexander Gerhold (TTC Wöschbach), Cedric Meißner (MTV Eintracht Bledeln), Fan Bo Meng (TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell), Jannik Xu (TTC Seligenstadt)

Schülerinnen

Anastasia Bondareva (TB Wilferdingen), Sophia Klee (SC Niestetal)

Schüler

Sven Hennig (FT 1844 Freiburg), Hannes Hoermann (TV Hipoltstein), Daniel Rinderer (TV Ruhmannsfelden), Kay Stumper (SV Salamander Kornwestheim)

 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour Junior & Cadets 06.10.2017

Serbian Open: Silber für Sophia Klee/Yuki Tsutsui

Der zweitägige Schnelleinsatz in Belgrad hat sich gelohnt: Mit einer Silbermedaille im Mädchen-Doppel kehrten Sophia Klee und Yuki Tsutsui von den Serbian Junior & Cadet Open zurück.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 04.10.2017

Serbian Open mit Klee und Tsutsui

Zu einem zweitägigen Schnelleinsatz sind Sophia Klee und Yuki Tsutsui in Belgrad unterwegs. Die beiden Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) gehen am Mittwoch und Donnerstag bei den Serbian Junior & Cadet Open im Mädchen-Einzel und im Mädchen-Doppel an den Start.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 12.09.2017

DTTB-Quartett bei den Jungen und Mädchen am Start

Nur drei Tage nach dem Europe Youth Top 10-Turnier im englischen Worcester steht für Kay Stumper, Wenna Tu und Anastasia Bondareva das nächste Turnier auf dem Programm. Das Trio startet ebenso wie Cedric Meissner, Fanbo Meng, Jannik Xu, Franziska Schreiner und Laura Tiefenbrunner bei den Croatia Junior Open, die vom 13. bis 16. September in Varazdin stattfinden.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 07.06.2017

DTTB-Nachwuchs: Silber für Kay Stumper in der Slowakei

Mit einem siebenköpfigen Jugend-Aufgebot war der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) bei den Slovak Junior Open in Senec vertreten, die mit zwei Medaillengewinnen für den den deutschen Nachwuchs zu Ende gingen. Insgesamt gab es durch Kay Stumper und die Jungen-Mannschaft des DTTB zweimal Silber für die DTTB-Jungen, die Mädchen gingen leer aus.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 23.05.2017

Polish Open: Tobias Hippler an Position vier gesetzt

Mit insgesamt 15 Talenten geht der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes bei den bis Sonntag angesetzten Polish Junior and Cadet Open in Wladyslawowo am Start. Tobias Hippler gehört zum engsten Favoritenkreis.
weiterlesen...
World Tour Junior & Cadets 18.05.2017

17 DTTB-Talente in Spanien im Einsatz

Mit insgesamt 17 Talenten geht der Nachwuchs des Deutschen Tischtennis-Bundes bei den bis Sonntag laufenden Spanish Junior and Cadet Open in Platja d'Aro am Start. Das Turnier gehört zum ITTF Junior Circuit. Insgesamt wurden 468 Spieler gemeldet.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH