Win-Win für Schule & Verein

Was ist eigentlich „Tischtennis: Spiel mit!“?

DTTB 13.06.2017

Tischtennis: Spiel mit!“ ist eine Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände und fördert Kooperationen zwischen Vereinen und Schulen. Nutznießer sind in erster Linie die Kinder und Jugendlichen. Diese haben durch die Kooperation die Möglichkeit, die Sportart Tischtennis kennenzulernen und als ihre Sportart zu entdecken. Oberstes Ziel von „Tischtennis: Spiel mit!“ ist die Gewinnung und langfristige Bindung neuer Mitglieder für die rund 10.000 Vereine in Deutschland. Offizieller Start von „Tischtennis: Spiel mit!“ war das Schuljahr 2012/2013.

Wer kann mitmachen?
Vereine, die zum Schuljahr 2017/2018 eine Kooperation starten möchten, aber auch Vereine, die bereits mit einer Schule kooperieren, können sich an „Tischtennis: Spiel mit!“ beteiligen. Die Kampagne richtet sich prinzipiell an alle Vereine, die ihre Nachwuchsarbeit vorantreiben wollen.

Bewerbungsschluss für das Schuljahr 2017/2018 ist der 15. Oktober 2017.

Wie fängt man an?
- Schule ansprechen, Zielgruppe (Grund- oder weiterführende Schule) sowie das Angebot festlegen. Das kann eine AG sein, aber auch ein Pausensportangebot.
- Ansprechpartner und Kooperationsleiter finden. Möglichkeiten: Gezielt im eigenen Verein schauen,  Jugendliche (z.B. aus der Oberstufe) ansprechen.
- Hallenzeiten, Materialien, Finanzierung klären. Es gibt in jedem Bundesland eine Reihe von Fördermöglichkeiten. Weitere Optionen: Sponsoren suchen, einen Förderverein gründen.

Kooperationen können unterschiedlich ausgestaltet werden. Die Ziele und Kapazitäten der Vereine und der Schulen bestimmen in erster Linie die Kooperation. Daher ist die frühzeitige Festlegung auf ein Modell und eine Form sinnvoll. Die Kooperationsform kann beispielsweise ein AG-Angebot oder ein betreutes Pausensportangebot sein.

Bei den Kooperationsmodellen bietet die Kampagne zwei Möglichkeiten, das Angebots- und das Vereinsmodell. Beim Vereinsmodell können die Kinder neben dem Kooperationsangebot auch Vereinsangebote nutzen.

Angebotsmodell
Im Angebotsmodell nehmen die Schüler/-innen an einem Kooperationsangebot teil. Dieses findet in der Regel mindestens 1x wöchentlich statt.

Vereinsmodell
Beim Vereinsmodell werden die Schüler/-innen im Zuge der Kooperation Mitglied in dem mit der Schule kooperierenden Verein. Schule und Verein entscheiden gemeinsam, welche Angebote während der Betreuungszeit an der kooperierenden Schule stattfinden. Darüber hinaus können die Schüler auch die weiteren Angebote des Vereins außerhalb der Betreuungszeit nutzen (Teilnahme an weiteren Trainingszeiten, Punktspielen und sonstigen Vereinsaktivitäten). Der Vereinsbeitrag wird dabei grundsätzlich von den Eltern gezahlt; für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien kann der Vereinsbeitrag aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes übernommen werden. Der Einstieg in das Vereinsmodell kann dadurch erleichtert werden, dass für Schüler, die erstmalig an der Kooperation teilnehmen, für einen begrenzten Zeitraum (bspw. ein Schulhalbjahr) eine kostenlose Mitgliedschaft möglich ist. In diesem Fall müssen sich Verein und Schule über die Finanzierung dieser individuellen Schnupperphase verständigen.

Weitere Informationen & Ansprechpartner rund um Spiel mit! finden Sie hier.

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Spiel mit! 12.10.2017

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss bis 15. November verlängert!

Die Anmeldefrist für "Tischtennis: Spiel mit!" ist um einem Monat verlängert worden. Bis zum 15. November können sich Vereine noch an der erfolgreichen Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände beteiligen und von vielen Vorteilen profitieren.
weiterlesen...
Spiel mit! 25.04.2017

„Tischtennis: Spiel mit!“ startet ins sechste Kampagnenjahr

Gute Nachrichten für Vereine und Schulen: Die Kampagne „Tischtennis: Spiel mit!“ des DTTB und seiner Landesverbände wird auch im Schuljahr 2017/2018 weitergeführt und startet somit in das sechste Jahr.
weiterlesen...
Spiel mit! 06.03.2017

Breitensportpreis: TTC Rettersheim wird stellvertretend für alle Gewinner in Bamberg ausgezeichnet

Am Rande der 85. Deutschen Meisterschaften in Bamberg wurde am Sonntag der DTTB-Breitensportpreis an den TTC Rettersheim vergeben, der stellvertretend für die sechs Gewinner-Vereine 2016 den Preis freudig entgegennahm.
weiterlesen...
Spiel mit! 27.01.2017

Breitensportpreis: Anmelden und 500 Euro-Gutschein gewinnen!

Mitglieder gewinnen und Mitglieder binden - für viele Vereine stehen diese beiden Ziele ganz oben auf der Agenda. Mithilfe der vielfältigen Breitensportaktionen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) können Vereine diese Ziele auch erreichen. Besonders aktive Klubs haben darüber hinaus die Chance, den Breitenportpreis zu gewinnen, der auch in diesem Jahr wieder vergeben wird und mit insgesamt 3000 Euro dotiert ist.
weiterlesen...
Spiel mit! 22.11.2016

80 neue Spiel mit!-Kooperationen in diesem Jahr

Seit 2012/2013 läuft die Kampagne Spiel mit! und mittlerweile kann der DTTB insgesamt 1224 Kooperationen zählen! Viele der Kooperationen wurden im ersten Kampagnenjahr gestartet und bestehen bis heute. Aber auch jedes Jahr kommen neue Kooperationen hinzu, dieses Jahr waren es 80! Mitmachen lohnt sich.
weiterlesen...
Spiel mit! 20.10.2016

"Ohne Nachwuchsarbeit keine Zukunft"

Seit 2011 führt der TV 1863 Leiselheim erfolgreiche Kooperationen mit Schulen durch. Mit der Pfrimmtal Realschule Plus und der Diesterweg Grundschule in Worms konnte der Verein gleich zwei Partnerschulen für seine Aktion gewinnen. Seit kurzem hat der Verein die Kooperationen nun auch beim DTTB bei der Kampagne ?Tischtennis: Spiel mit!? eintragen lassen und profitiert von attraktiven Vorteilen.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH