Mama Dudu mit Sohn Louis (Foto: privat)
Sohn Louis kam in Düsseldorf zur Welt

Wu Jiaduo ist Mutter

19.04.2017

Düsseldorf. Deutschlands Europameisterin des Jahres 2009 ist seit wenigen Tagen glückliche Mutter. Am Abend des 5. April brachte Wu Jiaduo in Düsseldorf ihren kerngesunden Sohn Louis Duval zur Welt, 3.530 Gramm schwer und 52 cm groß. „Ich bin sehr sehr glücklich, dass bei der Geburt meines Sohnes alles gut verlaufen ist. Er heißt Louis, so wie die früheren Könige Frankreichs“, freute sich die in Diensten des französischen Erstligisten Metz stehende „Dudu“ nach der natürlichen Geburt. Die ehemalige Nationalspielerin des DTTB ergänzte lachend: „Es war ziemlich anstrengend und es hat lange gedauert. Aber ich habe gut gekämpft, wie sonst auch beim Tischtennis.“

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories 14.06.2017

Lust bei einem richtigen Kino-Blockbuster mitzuspielen?

Ihr seid talentierte, junge Tischtennisspieler, männlich und zwischen 15-18 Jahre alt? Ihr habt Lust euch nächstes Jahr selbst auf der Kinoleinwand zu sehen? Und ihr habt Lust ein echtes Filmset live zu erleben und mit dabei zu sein - nicht als Komparse, sondern als richtiger Teil des Films? Dann bewerbt euch für eine Rolle im Kinofilm „25 km/h“ mit Bjarne Mädel, Lars Eidinger, Wotan Wilke Möhring und vielen weiteren bekannten Schauspielern!
weiterlesen...
Stars & Stories 06.06.2017

Video: Ein WM-Tag mit Nina Mittelham

Einblicke, die man sonst nur selten bekommt. Wir haben unsere Nationalspielerin Nina Mittelham am Turnierdienstag der LIEBHERR Tischtennis-Weltmeisterschaften vom Frühstück bis Abends begleitet. Für Nina war es ein besonderer Tag - es war ihr erstes Spiel bei einer Individual-WM überhaupt - außerdem traf sie noch einen waschechten Fußball-Weltmeister!
weiterlesen...
Stars & Stories 15.05.2017

TOP 10-WM-Momente Platz 7: Der Jahrhundertballwechsel

Von vielen wird er als der Punkt des Jahrhunderts bezeichnet - zumindest ging er um die ganze Welt und zählt mehr als zwei Millionen Aufrufe auf YouTube. Protagonisten waren Fang Bo und Ma Long - Tatort das Finale der Weltmeisterschaften 2015 in Suzhou. In Düsseldorf hoffen wir auf ähnlich spektakuläre Ballwechsel - vielleicht auch von den beiden an der Seite von Petrissa Solja und Timo Boll.
weiterlesen...
Stars & Stories 05.05.2017

TOP 10-WM-Momente Platz 9: Rowe-Twins trumpfen auf

Am 24. April 1954 gewannen Rosalind und Diane Rowe den Doppel-Titel in der Damen-Konkurrenz und wurden Weltmeister. Die Engländerinnen sind die einzigen Zwillinge, die je einen Weltmeistertitel im Doppel gewonnen haben und gleichzeitig die einzige weibliche Doppelpaarung, die fünf Mal hintereinander das Finale erreicht hat.
weiterlesen...
Stars & Stories 05.05.2017

TOP 10-WM-Momente Platz 10: Xu Xin und Yang Haeun

Die ITTF veröffentlicht zurzeit auf ihrem Youtubekanal die TOP 10 Momente aus der Geschichte der Weltmeisterschaften. Der erste TOP 10 Moment stammt von einem ungewöhnlichen Mixed bei den Individual-Weltmeisterschaften 2015 in Suzhou.
weiterlesen...
Stars & Stories 03.05.2017

Stella Helene verzaubert die Familie Schall-Süß

Stella Helene heißt der quirlige Lebensmittelpunkt der Familie Schall-Süß. Seit wenigen Tagen dreht sich im Hause der Ex-Nationalspieler Elke Schall-Süß und Christian Süß alles um ihre süße Tochter, die mit 55 cm und 3750 Gramm am Abend des 24. April gesund zur Welt kam.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH