Suppliers' Pool:

 

Deutsche Tischtennis Liga / Bundesliga

Deutsche Mannschaftsmeister und Pokalsieger

Seit der Saison 1932/33 ermitteln die Herren den deutschen Mannschaftsmeister. Die 1. Herren-Bundesliga, die seit 2007 Deutsche Tischtennis Liga (DTTL) heißt, nahm ihren Spielbetrieb jedoch erst im Jahr 1966 auf. Das letzte Endspiel um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft vor Einführung der Bundesliga gewann der VfL Osnabrück durch ein 9:6 gegen den SV Moltkeplatz Essen.

Die Damen starteten ihre Meisterrunde 1933. Erst 1972 nahm die Damen-Bundesliga ihren Spielbetrieb auf - zunächst zweigeteilt und mit Dreier-Mannschaften.

Alle Deutschen Mannschaftsmeister und eine Übersicht über die Pokalsieger finden Sie in diesem Bereich.