Seamaster World Tour

Die Seamaster World Tour ist die offizielle Turnierserie der ITTF. Insgesamt finden zwölf Turniere pro Jahr statt: sechs hochwertige sogenannte Platinum-Events und sechs "normale" Veranstaltung. Die Tischtennis-Asse sind vor allem hier auf der Jagd nach Weltranglistenpunkten. Die besten der Besten treffen sich dann jedes Jahr im Dezember zu den Grand Finals. Fester Bestandteil der ITTF World Tour sind seit vielen Jahren die German Open, die abwechselnd in Magdeburg, Bremen und Berlin stattfinden.

Seamaster 2017 World Tour Platinum

Seamaster 2017 World Tour

Seamaster 2017 World Tour Grand Finals

  • World Tour Grand Finals: 14-17 December location TBA

Aktuelle Nachrichten & Termine

World Tour 2017 20.09.2017

Steger, Duda und Walther mit starker Quali

Bei den Austrian Open in Linz haben Bastian Steger, Ricardo Walther und Benedikt Duda die schwere Qualifikation überstanden und den Sprung in das Hauptfeld geschafft, für das Ruwen Filus an Position zehn gesetzt ist.
weiterlesen...
World Tour 2017 20.09.2017

EM-Medaillen-Rabatt für die German Open 2017

Deutschlands Asse jubeln über Gold und Silber bei den Europameisterschaften in Luxemburg, Deutschlands Fans freuen sich im Gegenzug über einen EM-Rabatt auf die Tickets für die German Open 2017 in Magdeburg (7. bis 12. November). Mit der zeitlichen limitierten Aktion bedankt sich der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) bei allen Daumen-Drückern und Tischtennisfans und gewährt allen Kartenbestellern für die German Open 2017 in Magdeburg einen Rabatt in Höhe von 25 Prozent.
weiterlesen...

Anstehende Termine

World Tour 2017 19.09.2017

Terminkalender verhindert lange Feiernacht

Für Deutschlands Europameister blieb nach dem Gewinn der Goldmedaille nicht wirklich Zeit zum Feiern. Ein Abendessen im Kreise der Mannschaft, das eine oder andere Getränk, dann löste sich die gute Gesellschaft schon in der Nacht nach dem Medaillengewinn wieder auf.
weiterlesen...
World Tour 2017 28.08.2017

Patrick Franziska und Jonathan Groth feiern Finalsieg

Großer Erfolg für Patrick Franziska und seinen dänischen Partner Jonathan Groth: Bei den Czech Open in Olomouc gewannen die amtierenden Europameister das Endspiel gegen die beiden Japaner Jin Ueda/Maharu Yoshimura, die wiederum im Viertelfinale Ruwen Filus/Ricardo Walther ausgeschaltet hatten, in vier Sätzen. Für Franziska/Groth war es bereits der dritte Triumph auf der World Tour. Timo Boll hat dagegen seinen 20. Tour-Erfolg verpasst. Der 36-Jährige verlor das Duell gegen den 22 Jahre jüngeren Japaner Tomokazu Harimoto mit 2:4.
weiterlesen...
World Tour 2017 26.08.2017

Boll am Sonntag im Endspiel gegen Harimoto

Durch einen souveränen 4:0-Erfolg gegen Emmanuel Lebesson aus Frankreich hat Timo Boll bei den mit 140.000 Dollar dotierten Czech Open in Olomouc das morgige Finale erreicht. Im Endspiel trifft der 36-Jährige um 13.40 Uhr auf den erst 14-Jährigen Japaner Tomokazo Harimoto, der sich in einem Sieben-Satz-Krimi gegen den Brasilianer Hugo Calderano durchsetzte. Bei den Damen hat Han Ying den Einzug in das Endspiel verpasst. Die Weltranglistenneunte musste sich in der Vorschlussrunde Mima Ito aus Japan mit 1:4 geschlagen geben. Ebenfalls am Finaltag morgen ist Patrick Franziska im Einsatz, der an der Seite seines dänischen Partners Jonathan Groth im Doppel-Endspiel gegen Jin Ueda/Maharu Joshimura (Japan) antreten wird.
weiterlesen...
World Tour 2017 25.08.2017

Timo Boll erreicht nach 4:3-Erfolg das Viertelfinale

Bei den mit 140.000 Dollar dotierten Czech Open in Olomouc haben Timo Boll und Han Ying das Viertelfinale am Samstag erreicht. Der 36-Jährige Boll gewann nach hartem Kampf und zwischenzeitlichem 1:3-Satzrückstand noch gegen den Chinesen Xue Fei. Deutlich weniger Mühe hatte Han bei ihrem 4:0-Erfolg gegen die Österreicherin Sofia Polcanova. Ausgeschieden sind dagegen Ruwen Filus und Bastian Steger, die trotz guter Chancen jeweils im siebten Durchgang das Nachsehen hatten. Patrick Franziska und sein dänischer Partner Jonathan Groth stehen derweil im Doppel-Finale am Sonntag, während Ruwen Filus/Ricardo Walther im Viertelfinale auf der Strecke blieben.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...

Weitere Infos zur World Tour

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH