Anzeige

Kampagne

Frei.Zeit.Tischtennis! ist eine Kampagne des Deutschen Tischtennis-Bundes und seiner Landesverbände. Zielsetzung sind die Heranführung von Freizeitspielern an die Vereine und damit zugleich die Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung nach dem Abklingen der Pandemie. Exklusiver Sponsor der Kampagne ist der Tischtennisartikel-Hersteller JOOLA.

Teilnahme an Frei.Zeit.Tischtennis!

An der Kampagne kann jeder Verein teilnehmen. Die Teilnahme erfolgt in Kürze mit folgenden Schritten:

  1. Eine Aktion zur Mitgliedergewinnung/-bindung durchführen
  2. E-Mail an freizeit@tischtennis.de mit dem Betreff „Frei.Zeit.Tischtennis - Wir machen mit!“
    und folgenden Informationen senden

Name | Verein | Verband | Outdoor o. Indoor | Datum d. Aktion | Beschreibung d. Aktion

Jeder teilnehmende Verein erhält eine Teilnahme-Urkunde, die Möglichkeit das Set Frei.Zeit.Tischtennis! zu bestellen und nimmt automatisch an dem Kampagnen-Wettbewerb "Frei.Zeit.Tischtennis - Wir machen mit!" teil. Allen teilnehmenden Vereinen erwarten attraktive Preise. Stichtag der Einsendung ist jeweils der 31.12.2021.
Alle Infos inklusive der Preise sind im folgendem PDF-Dokument zusammengefasst:

Erfolgreiches Engagement im Freizeitbereich
Freizeitspieler kennen kein Alter. Jeder Verein entscheidet sich zunächst für eine Zielgruppe sowie ein Settig. Insbesondere Outdoorspieler, Wiedereinsteiger und Freizeitspieler birgen hohes Potenzial für eine Mitgliedschaft im Verein. In der Kampagnen-Broschüre sind unterschíedlichste Aktionen inklusive konkreter Umsetzungsbeispiele zu finden.

Setting Nummer 1: Outdoor-Tischtennis
Eine besonders praktikable Möglichkeit, nicht organisierte Freizeitsportler zu erreichen und diese langfristig vom Mehrwert des Tischtennisspiels im Verein zu überzeugen, ist, diese direkt an den bestehenden Locations „abzuholen“. Dies sind oftmals Steintische sowie alle anderen, frei zugänglichen Outdoortische.Notwendiger „Außendienst“ von Vereinsmitarbeitern, Trainern oder Bundesfreiwilligen könnte in Settings wie öffentlichen Parks, Schwimmbäder, Spielplätze und Schulhöfe stattfinden: Beispielsweise mit Schnupper-Trainingsstunden an Steintischen, Outdoor-Turnieren, Kooperationsveranstaltungen von Vereinen und Kommunen (z.B. die öffentliche Einweihung eines neuen Steintisches), Outdoor-Training einer Kinder- und Jugendlichen-Gruppe, Gewinn- und Mitmach-Aktionen für Passanten (z.B. die Abnahme des Tischtennis-Sportabzeichens). Auch die Durchführung einer mini-Meisterschaft, eines Schnupperkurses oder einer Schüler-AG an öffentlichen Steintischen wäre denkbar. Aufmerksamkeit für Ihren Verein ist bei allen Aktionen garantiert!


Setting Nummer 2: Indoor-Tischtennis
Outdoor-Tischtennis boomt und steht aktuell im Mittelpunkt, doch Indoor-Freizeitsport im Verein, in Jugendeinrichtungen, in Schulen und Hochschulen sind ein nicht minder ideales Setting für Aktionen der Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis!.

Auch Indoor sind der Kreativität der anbietenden Vereine keine Grenzen gesetzt. Beispielsweise ein Fun-Park mit alternativem Spiel- und Tischangebot mit Spaß-Charakter (Vierertisch, Rundlauf, Challenges etc.), eine Freizeitsportgruppe (mit betreutem niederschwelligem Angebot, verbunden mit alternativen Spielformen wie z.B. Click-Ball), Präventionssport-Angebote (insbesondere für die Zielgruppe 50+) oder Freizeit-Spaßturniere!

Mitgliedergewinnung als Ziel
Dem ersten muss auch der zweite Schritt folgen. Machen Sie sich also bereits im Vorfeld Gedanken, wie Sie nach einer Auftakt-Aktion die Überführung in ein dauerhaftes Vereinsangebot erreichen, beispielsweise durch das Angebot einer dauerhaften Freizeit- oder Präventionssportgruppe oder mittels eines ständigen Fun-Park-Angebots.

Außerdem empfehlenswert für die Mitgliedergewinnung: Schaffen Sie attraktive Schnupper- und Beitragsmodelle für interessierte Freizeitspieler.

Einbindung und Förderung von Jungen Engagierten
Eine wichtige Gruppe zur Umsetzung der Ziele sind insbesondere junge Menschen (z.B. Freiwilligendienstleistende, Schülermentoren, Studenten, Jugendleiter). Sie haben eine hohe Affinität zu modernen, zeitgemäßen Angeboten, sind oftmals kreativ und bringen häufig die erforderlichen zeitlichen Möglichkeiten mit, tagsüber in die Planung und Durchführung von Aktionen im Rahmen der Kampagne eingebunden zu werden.

Weitere Infos über Frei.Zeit.Tischtennis!

Frei.Zeit.Tischtennis! ist eine Kampagne des Deutschen Tischtennis-Bundes und seiner Landesverbände Zielsetzung sind die Heranführung von Freizeitspielern an die Vereine und damit zugleich die Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung nach dem Abklingen der Pandemie. Exklusiver Sponsor der Kampagne ist der Tischtennisartikel-Hersteller JOOLA.

© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH