1. Bundesliga Damen

1. Bundesliga Damen 02.04.2020

ttc berlin eastside zum sechsten Mal Deutscher Meister

Der Deutsche Tischtennis-Bund und seine 18 Landesverbände haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, den kompletten Mannschaftsspielbetrieb der Spielzeit 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie endgültig abzubrechen. Die Saison ist damit in ganz Deutschland in sämtlichen Spielklassen von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga mit sofortiger Wirkung beendet – einzige Ausnahme ist die Herren Bundesliga (TTBL). Diese Entscheidung hat auch die Konsequenz, dass der ttc berlin eastside als verlustpunktfreier Deutscher Meister der Damen feststeht.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.03.2020

Bingen schlägt Schwabhausen und festigt Platz vier

Wie schon in der Vorrunde (5:5), ging es auch im Rückspiel zwischen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und dem TSV Schwabhausen eng zu. Die Rheinhessinnen siegten schließlich mit 6:4 und festigten den vierten Tabellenplatz. Die 135 Fans, die drei Stunden und 40 Minuten spannendes Tischtennis auf gutem Niveau erlebten, kamen voll auf ihre Kosten.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.03.2020

Duell um Platz 4: Bingen empfängt Schwabhausen

Trotz der Qatar Open in Doha kommt es am Sonntag zu einer Bundesliga-Partie – und die hat durchaus ihren Reiz. Mit Bingen/Münster-Sarmsheim und Schwabhausen treffen Tabellennachbarn aufeinander, die man in der ersten Saisonhälfte im Kampf um den Klassenerhalt sah, die beide jedoch inzwischen Topleistungen gezeigt und sich im soliden Mittelfeld der Liga etabliert haben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 24.02.2020

eastside nach Kantersieg gegen Bad Driburg der Meisterschaft ganz nah

Am Sonntag erlebten die Fans in der 1. Bundesliga Damen eine einseitige und eine umkämpfte Partie. Auch wenn der Gegner der Tabellenzweite Bad Driburg war, hatte berlin eastside überhaupt keine Mühe, im Rekordtempo mit 6:0 zu gewinnen. Der Hauptstadtklub ist damit seiner sechsten Deutschen Meisterschaft ganz nah. In Langstadt endete das Duell der Tabellennachbarn gegen Böblingen mit einem Remis, dennoch blieb den Zuschauern das „volle Programm“ versagt, da Yanhua Yang-Xu ihre Matches verletzungsbedingt abschenkte. Spannend ging es dort trotzdem zu.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 20.02.2020

Topspiel in Berlin: eastside will einzigen Verfolger distanzieren

Zwei Partien stehen in der 1. Bundesliga Damen am Sonntag auf dem Programm. Eine davon ist ein echter Kracher, denn Ligaprimus und Meisterschafts-Topfavorit ttc berlin eastside empfängt den einzigen Verfolger TuS Bad Driburg. Ungeachtet aller Rechenspiele darf sich der Hauptstadtklub auf seinen sechsten nationalen Meistertitel freuen, sofern er auch diese Hürde meistert. In Langstadt begegnen sich mit dem TSV und der SV Böblingen Tabellennachbarn aus dem hinteren Mittelfeld, wobei die Aufstellung der Südhessen stark vom Verlauf der Ungarn Open in Budapest abhängt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 17.02.2020

Bingen gelingt faustdicke Überraschung, eastside kaum gefordert

Nur ganz wenige hatten es im Vorfeld für möglich gehalten, doch der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim gelang tatsächlich die Revanche für die 0:6-Klatsche aus dem Hinspiel: Favorit SV DJK Kolbermoor hatte am Ende mit 4:6 das Nachsehen und entfernt sich immer weiter vom zuletzt anvisierten zweiten Platz. Der TSV Langstadt schickte sein „B-Team“ zum Meisterschaftsfavoriten ttc berlin eastside, das im Eiltempo mit 6:0 abgefertigt wurde.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.02.2020

Sonntagsspiele im Oberhaus: Berlin und Kolbermoor im Einsatz

Zwei Partien stehen in der Eliteliga der Damen am Sonntag auf der Agenda. Titelverteidiger ttc berlin eastside zeigt im Vorfeld durchaus einen gewissen Respekt vor dem TSV Langstadt, doch letzterer wird ohne seinen Topstar Petrissa Solja anreisen. Die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim will vor eigenem Publikum die wenig erfreuliche Erinnerung an das Hinspiel beim SV DJK Kolbermoor abschütteln, wo man mit 0:6 böse unter die Räder kam. Man kalkuliert keinen Punktgewinn ein, will sich aber teuer verkaufen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.02.2020

Traumhaftes Wochenende für Schwabhausen mit Auswärtserfolgen in Busenbach und Böblingen

Dass der bis zu diesem Wochenende zu den abstiegsbedrohten Mannschaften der 1. Bundesliga Damen zählende TSV Schwabhausen sowohl in Busenbach als auch in Böblingen als Sieger vom Tisch gehen würde, hat die Oberbayern selbst überrascht. Der Aufsteiger siegte am Samstagabend beim TV Busenbach mit 6:4 und setzte am Sonntag noch einen drauf, spielte noch einen Tick stärker und gewann sogar bei den favorisierten Böblingerinnen mit 6:3. Mit nun 10:12 Punkten stieß man auf den vierten Tabellenplatz vor und dürfte nach menschlichem Ermessen mit dem Abstieg nichts mehr zu tun bekommen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 07.02.2020

Schlüsselspiele für den Aufsteiger: Schwabhausen in Baden-Württemberg unterwegs

Die Abschiedstour des traditionsreichen Ex-Champions TV Busenbach beginnt am Samstag vor eigenem Publikum in Waldbronn. Noch sechsmal wird man in der deutschen Eliteliga aufschlagen – Heimspiele gegen Schwabhausen, Anröchte und Bingen stehen noch auf dem Spielplan, auswärts tritt man in Böblingen, Bad Driburg und Berlin an. Zunächst wollen die Badenerinnen den TSV Schwabhausen auf Distanz halten, um mit diesem nach Punkten gleichzuziehen. Gewinnen dagegen die Oberbayern, würden sie einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen. Am Sonntagmorgen gibt der TSV dann seine Visitenkarte bei der SV Böblingen ab, die den ersten Rückrundensieg anstrebt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 03.02.2020

Klare Siege für Berlin, Bingen und Langstadt

Ligaprimus ttc berlin eastside hatte zwar Aufstellungsprobleme, ließ aber beim 6:2 gegen die SV Böblingen nichts anbrennen. Ebenfalls mit 6:2 siegte die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und brachte beide Punkte aus Anröchte mit. Der TSV Langstadt, dem Petrissa Solja erhalten bleibt, hatte mit nur drei Busenbacherinnen keine Schwierigkeiten und gewann 6:0. Die betrübliche Nachricht am Rande des Spieltags: Nach 23 Jahren in der Bundesliga zieht sich der TV Busenbach zum Saisonende aus dem Spitzentischtennis zurück und wird kein Team mehr für die 1. oder 2. Bundesliga melden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 02.02.2020

Bad Driburg bleibt in der Erfolgsspur

Am Samstagabend gelang dem TuS Bad Driburg durch ein schwer erkämpftes 6:4 gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim bereits der neunte Saisonsieg. Damit haben die Ostwestfalen sogar vorübergehend die Tabellenführung im Damen-Oberhaus übernommen, die sich Titelverteidiger und Pokalmeister ttc berlin eastside jedoch vermutlich am Sonntag zurückholen wird.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 31.01.2020

Bingen tourt durch Ostwestfalen

Die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, bei der es bisher recht gut läuft, begibt sich auf Ostwestfalen-Tour und hat mit dem TuS Bad Driburg noch eine Rechnung offen, der seinerseits den neunten Saisonsieg anstrebt und Platz zwei untermauern möchte. Der TTK Anröchte, der nur noch drei von ursprünglich sechs Stammspielerinnen zur Verfügung hat, kämpft tags darauf gegen die TTG um seine letzte Chance auf den Klassenerhalt. Ligaprimus ttc berlin eastside will gegen die SV Böblingen seine blütenweiße Weste bewahren und der TSV Langstadt sich gegen den TV Busenbach, der möglicherweise zu dritt antreten muss, mit einem Heimsieg aus der abstiegsgefährdeten Zone entfernen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 26.01.2020

Kolbermoor löst Pflichtaufgabe souverän

Durch einen ungefährdeten 6:1-Erfolg über das personell dezimierte Tabellenschlusslicht aus Anröchte wahrte der SV DJK Kolbermoor am Sonntag seine Chance auf die Vizemeisterschaft, die man sich zum Ziel gesetzt hat, seitdem klar ist, dass man berlin eastside diese Saison ganz oben nicht mehr abfangen kann.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 26.01.2020

Schwabhausen tütet wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein

Mit einem 6:3-Erfolg löste der TSV Schwabhausen am Samstag seine Pflichtaufgabe gegen den mit zwei Stammspielerinnen und zwei Ersatzspielerinnen aus der Verbandsliga angetretenen TTK Anröchte – neben der gerade operierten Aimei Wang stand auch Jing Tian-Zörner nicht zur Verfügung – und sicherte sich zwei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 24.01.2020

Dezimiertes Anröchte tourt durch Oberbayern

Kurz vor den German Open stehen noch zwei Partien in der 1. Bundesliga Damen auf dem Programm, nämlich die Spiele vier und fünf der Rückrunde. Schlusslicht TTK Anröchte begibt sich auf Bayern-Tour. Im Normalfall würde man zumindest am Samstag in Schwabhausen ein spannendes Match im Abstiegskampf erwarten, doch die Reihen bei den Ostwestfälinnen haben sich weiter gelichtet. Nun fällt auch noch Aimei Wang aus – und das wohl bis zum Saisonende. Von ursprünglich sechs Spielerinnen sind somit gerade noch drei übrig, wohl zu wenig, um noch aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Folglich dürfte gerade Kolbermoor am Sonntag leichtes Spiel haben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 13.01.2020

Kolbermoor spielt sich den Frust von der Seele, Bad Driburg startet bärenstark ins neue Jahr

Nach dem wackligen Remis des Vizemeisters vom Vorabend gegen Busenbach hatte man den Böblingerinnen durchaus etwas Zählbares gegen Kolbermoor zugetraut. Doch die Oberbayern bekamen das Match nach durchwachsenem Beginn noch klar in den Griff und siegten mit 6:3. Der TuS Bad Driburg ließ sich auch von Langstadt nicht beeindrucken und festigte durch den 6:2-Erfolg seinen zweiten Tabellenplatz.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 12.01.2020

Starker TV Busenbach trotzt Kolbermoor Remis ab

Das hatten nur ganz wenige auf der Rechnung: Ein gut aufgelegter TV Busenbach erkämpfte gegen Pokalfinalist SV DJK Kolbermoor einen im Abstiegskampf enorm wichtigen Punkt. Bei einer zwischenzeitlichen 5:3-Führung für die Badenerinnen schien sogar ein Busenbacher Sieg möglich, doch das hintere Paarkreuz der Oberbayern sorgte am Ende für das letztlich leistungsgerechte Remis.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 10.01.2020

Kolbermoor doppelt gefordert, Bad Driburg will Platz 2 festigen

Der SV DJK Kolbermoor will wenigstens noch Platz zwei in der Bundesliga erreichen und darf sich dazu keinen Patzer mehr erlauben. Die Aufgabe in Busenbach erscheint lösbar, doch tags darauf in Böblingen könnte es eng werden. Der TuS Bad Driburg möchte dagegen im Heimspiel gegen den TSV Langstadt den Platz direkt hinter berlin eastside festigen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 23.12.2019

Bad Driburg „Vize-Herbstmeister“, Bingen stößt ins Mittelfeld vor

Wie erwartet hatte der TuS Bad Driburg im Ostwestfalenderby vor 175 Fans wenig Mühe mit dem ersatzgeschwächten TTK Anröchte. Man überwintert als Tabellenzweiter – eine Leistung, die viele vor der Saison nicht für möglich gehalten hätten. Die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim konnte nach dem starken Auftritt gegen Böblingen auch den TSV Langstadt mit 6:4 besiegen und ist nun als Tabellenfünfter fast schon aller Abstiegssorgen ledig. Yuan Wan gewann vor 180 Zuschauern überraschend gegen Petrissa Solja.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 21.12.2019

Böblingen gewinnt Krimi in Schwabhausen

Die Samstagspartie der 1. Bundesliga Damen hielt genau das, was man sich im Vorfeld von ihr versprochen hatte: Zwei Teams auf Augenhöhe, gutes spielerisches Niveau und einen rassigen Kampf von dreieinhalb Stunden. Die 120 Fans in der Schwabhausener Heinrich-Loder-Halle kamen vom Spannungsfaktor voll auf ihre Kosten, auch wenn das Heimteam am Ende den Kürzeren zog.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 20.12.2019

Bingen will gegen Langstadt punkten, Schwabhausen gegen Böblingen nicht leer ausgehen

Mit drei Partien beschließt die 1. Bundesliga Damen am Wochenende die Vorrunde und zugleich das alte Jahr. Zwei davon, nämlich die Begegnungen in Schwabhausen und Bingen, sind hoch interessant und für den Kampf um den Klassenerhalt von Bedeutung. Das dritte Spiel, das Ostwestfalenderby zwischen Bad Driburg und Anröchte, wäre auch etwas besonderes, wenn das Gästeteam komplett anreisen würde. Bei den angekündigten zwei Ersatzspielerinnen aus der Verbandsliga aber dürfte der TuS keine Mühe haben, eine megastarke erste Halbserie mit Platz zwei zu krönen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.12.2019

Keine Mühe für Kolbermoor gegen Anröchtes dezimiertes Aufgebot

Das war insgesamt natürlich mehr als nur ein Klassenunterschied. Pokalsieger Kolbermoor benötigte eine Stunde und 25 Minuten, um den mit zwei Ersatzspielerinnen aus der Verbandsliga angetretenen Gastgeber ohne Gnade mit 6:0 abzufertigen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 14.12.2019

Schwabhausen erkämpft Punkteteilung im Keller-Krimi

Das war nichts für schwache Nerven. Nach dreieinviertel Stunden durfte der TSV Schwabhausen ein Remis in der extrem wichtigen Partie gegen den TV Busenbach bejubeln, weil die Gäste von den Doppeln an das gesamte Spiel über geführt hatten, jedoch nicht in der Lage waren, den Sack zuzumachen. Und weil Schwabhausen nie aufsteckte und bis zuletzt vorbildlich kämpfte. Der Punkt hilft dem Aufsteiger aus Oberbayern zunächst einmal mehr als den Busenbacherinnen, doch auch letztere haben etwas erreicht und sind zumindest einstweilen die rote Laterne an den TTK Anröchte losgeworden. Der Kampf um den Klassenerhalt bleibt jedenfalls völlig offen und äußerst spannend.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 13.12.2019

Duell gegen den Abstieg in Schwabhausen, Kolbermoor klarer Favorit in Anröchte

Zwei Partien stehen am Wochenende in der 1. Bundesliga Damen auf dem Spielplan. Besonders interessant zu werden verspricht das Spiel am Samstag zwischen dem Drittletzten Schwabhausen und Schlusslicht Busenbach – sollten die Oberbayern gewinnen, würde es für Göbel und Co. ziemlich schlecht aussehen. Der Tabellendritte Kolbermoor gastiert tags darauf als klarer Favorit in Anröchte, das mit Ersatzspielerinnen auflaufen wird. Zudem gibt es eine traurige Nachricht vom TTK.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 08.12.2019

Busenbach im Pech: Drittes 4:6 in Serie

Zum dritten Mal in Folge verlor der TV Busenbach ein wichtiges Heimspiel mit 4:6. Auch gegen die SV Böblingen waren vor 320 Zuschauern in Sinzheim Chancen vorhanden zu punkten, die nicht genutzt wurden. Aufgrund von Personalproblemen hatte der TSV Langstadt sein Drittliga-Team nach Kolbermoor geschickt, das die Hessinnen in Rekordzeit mit 6:0 abfertigte.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 07.12.2019

Langstadt mit Personalproblemen, Busenbach will den Turbo zünden

Zwei Partien stehen in der 1. Bundesliga Damen am Sonntag auf dem Programm. Während Vizemeister Kolbermoor glasklarer Favorit ist gegen Langstädterinnen, die nicht in Bestbesetzung anreisen können, könnte es im badischen Sinzheim zwischen Busenbach und Böblingen richtig spannend werden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 01.12.2019

Wichtiger Heimsieg für starke Bingener Tischtennisfrauen

Einen ganz wichtigen Heimsieg landete Bingen/Münster-Sarmsheim am Sonntag gegen Böblingen. Bingen hat sich damit auf den fünften Tabellenplatz verbessert und das Polster zur Abstiegszone auf drei Punkte ausgebaut. Böblingen steht mit 4:8 Zählern auf Rang sechs und ist noch längst nicht aller Abstiegssorgen ledig.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 01.12.2019

6:2 auch gegen Kolbermoor: Berlin der Titelverteidigung sehr nahe

Durch den zweiten 6:2-Erfolg im zweiten Spitzenspiel der 1. Bundesliga Damen seit Samstag hat der ttc berlin eastside die Titelverteidigung so gut wie in der Tasche – zumindest ist eine eindeutige Vorentscheidung gefallen. Der Hauptstadtklub führt nun mit 16:0 Punkten die Tabelle an vor Bad Driburg (12:2) und Kolbermoor (8:4). Allerdings ging es beim Match gegen Kolbermoor am Sonntag viel enger zu, als es das nackte Ergebnis vermuten lässt. eastside gewann alle fünften Sätze – vier an der Zahl. Und die Partie dauerte drei Stunden und elf Minuten.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 30.11.2019

eastside nimmt erste Topspiel-Hürde elegant

Alles hat einmal ein Ende, auch die weiße Weste des TuS Bad Driburg. Anfänglich sah es zwar so aus, als könnten die Ostwestfalen das Spitzenspiel der beiden einzigen bis dahin verlustpunktfreien Mannschaften offen gestalten, doch dann erhöhte der Titelverteidiger vor 150 Zuschauern die Schlagzahl und gab nach zwischenzeitlichem 1:2-Rückstand nur noch einen einzigen Satz ab.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 30.11.2019

Topspiele in Bad Driburg und Berlin

Drei Bundesligapartien stehen am Wochenende auf dem Programm – und die haben es in sich. Spitzenreiter ttc berlin eastside gastiert am Samstag beim ebenfalls verlustpunktfreien TuS Bad Driburg, um tags darauf vor heimischer Kulisse gegen Cupsieger Kolbermoor aufzuschlagen, der gegenwärtig auf Platz drei steht und siegen muss, um seine Chance auf den Titel zu wahren. Gewinnt eastside beide Spiele, ist die Titelverteidigung schon jetzt äußerst wahrscheinlich. In der Partie Bingen/Münster-Sarmsheim vs. Böblingen geht es um wichtige Punkte für den Klassenerhalt, besonders für die Gastgeberinnen.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH