1. Bundesliga Damen

1. Bundesliga Damen 19.10.2020

Annett Kaufmann in Topform: Böblingen setzt sich in Weil durch

Nach drei Stunden packendem Tischtennis musste Liganeuling ESV Weil der SV Böblingen zum knappen Sieg gratulieren. Leider konnten wegen der Corona-Auflagen nur 40 Fans die sehenswerte Heimpremiere des Aufsteigers live in der Turnhalle der Leopoldschule verfolgen. 5:3 hieß es am Ende für Gotsch und Co. im Baden-Württemberg-Derby. 17:14 Sätze und 295:286 Bälle zu Gunsten der SVB dokumentieren, dass das Team aus dem Dreiländereck nicht allzu weit von einem Remis entfernt war. Beim Sieger überragte – neben „Dauerbrennerin“ Qianhong Gotsch – die 14-jährige Annett Kaufmann, die Sophia Klee klar im Griff hatte und später auch den Krimi gegen Izabela Lupulesku für sich entschied.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 17.10.2020

Kein Spiel wie jedes andere: Bundesliga-Heimpremiere in Weil

Aufgrund der Absage der beiden Berliner Heimspiele, über die wir separat berichtet haben, steht am Wochenende nur eine einzige Partie in der 1. Bundesliga Damen auf dem Programm. Und es ist ein für die beteiligten Vereine besonderes Spiel, speziell für den Gastgeber aus dem Dreiländereck.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 16.10.2020

Heimspiele des ttc berlin eastside am Wochenende abgesagt

Die ursprünglich für das kommende Wochenende angesetzten beiden Heimspiele des amtierenden Deutschen Meisters ttc berlin eastside - das absolute Topspiel gegen Kolbermoor sowie die Partie gegen Bingen - können nicht stattfinden und müssen wegen Corona verschoben werden. Somit steigt am Wochenende nur die Partie Weil vs. Böblingen (Sonntag, 14 Uhr). Nachfolgend die komplette Presseinformation des ttc berlin eastside vom 15.10.:
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 11.10.2020

Langstadt trotzt dem Champion ein Remis ab, Kolbermoor dominiert in Bingen

Unerwartet gelang dem TSV Langstadt mit der Punkteteilung mit dem in Bestbesetzung angereisten amtierenden Meister und Pokalsieger ttc berlin eastside ein Coup. Die geschlossene Mannschaftsleistung der Südhessinnen imponierte, jede Spielerin konnte einen Matchgewinn beisteuern. Der deutliche Sieg von Kolbermoor in Bingen war dagegen erwartet worden. Die Corona-bedingt zu dritt angetretenen Rheinhessinnen wehrten sich nach Kräften, besaßen jedoch keine echte Chance.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.10.2020

Meisterschaftsfavoriten eastside und Kolbermoor auswärts gefordert

Ganz allmählich nimmt die 1. Bundesliga Damen Fahrt auf, die diesmal nur mit sieben Teams spielt. Zwei Partien wurden erst ausgetragen, am Sonntag kommen die Spiele Nummer drei und vier dazu. Mit dem ttc berlin eastside und der SV DJK Kolbermoor sind die beiden Topfavoriten der Saison auswärts im Einsatz. Im Normalfall sollte berlin eastside die Hürde Langstadt ebenso nehmen können wie Kolbermoor die Hürde Bingen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 05.10.2020

TSV Langstadt startet mit Sieg in die Bundesligasaison

Nur 75 Zuschauer durften sich Corona-bedingt die Bundesliga-Auftaktpartie des TSV Langstadt gegen den gut verstärkten Aufsteiger Weil live in der Eckehard-Colmar-Halle anschauen. Keiner davon bereute sein Kommen, da in den 195 Minuten durchweg rassiges Wettkampftischtennis auf ansprechendem Niveau zu bewundern war. Langstadt, das zwischenzeitlich mit 5:0 geführt und damit vorzeitig den Sieg bereits in der Tasche hatte, war den entscheidenden Tick besser, ohne den Gegner vom Tisch fegen zu können – dazu war die Mannschaft aus dem südbadischen Dreiländereck zu stark besetzt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 02.10.2020

Langstadt empfängt Liganeuling Weil

Ganz allmählich kommt auch die 1. Bundesliga Damen in die Gänge. Allerdings ist auch kein übermäßiger Termindruck gegeben, da aufgrund des Bad Driburger Rückzugs nur sieben statt acht Teams am Spielbetrieb teilnehmen. Einen Monat ist es her, dass Titelverteidiger ttc berlin eastside und der TSV Schwabhausen die Bundesligasaison mit einem überraschenden Remis eröffneten, nun also steht am Sonntag in Langstadt die zweite Partie auf dem Programm, bevor eine Woche später die Begegnungen Nummer drei und vier ausgetragen werden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 07.09.2020

Porta Pokal Qualifier 2020: Favoriten setzen sich durch

Ein tolles Pokalturnier liegt hinter uns. Auch die Corona-Einschränkungen konnten daran nichts ändern. Teilweise wurde bereits hochklassiges Tischtennis gezeigt. Das Niveau war erstaunlich gut, gerade wenn man bedenkt, dass die meisten Spielerinnen kaum Wettkampfpraxis besaßen. Und gerade die Teams der 1. Bundesliga Damen zeigten sich in erstaunlich guter Frühform.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.09.2020

Porta Pokal Qualifier 2020: Gruppensiege auch für eastside und Schwabhausen

Auch Titelverteidiger ttc berlin eastside und dessen gestriger Ligagegner TSV Schwabhausen haben ihre Tickets für das Final 4 gelöst. Der Hauptstadtklub bezwang den TSV Langstadt mit 3:1, während die Oberbayern gegen den TTC Weinheim (3:0) weniger Mühe als erwartet hatten. Inklusive Kolbermoor stehen nun drei Gruppensieger fest. Lediglich das Duell zwischen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und dem ESV Weil dauert noch an. Schon jetzt kann man feststellen, dass es in Berlin keine einzige Pokalsensation gegeben hat.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.09.2020

Porta Pokal Qualifier 2020: Kolbermoor löst erstes Final 4-Ticket

Der erste Final 4-Teilnehmer steht fest. Nicht gerade überraschend sicherte sich Vizepokalsieger SV DJK Kolbermoor am Sonntagnachmittag in Berlin das begehrte Ticket. Im „Finale“ der Gruppe A ließ man der SV Böblingen keine echte Chance. Nach der knappen Auftaktniederlage von Qianhong Gotsch gegen Kristin Lang war bereits die Vorentscheidung zugunsten der Oberbayern gefallen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.09.2020

Porta Pokal Qualifier 2020: Böblingen wackelt, aber fällt nicht

In der zweiten Runde gab es "nur" drei deutliche Favoritensiege. Langstadt besiegte „Underdog“ Hofstetten ebenso mit 3:0 wie Neu-Bundesligist Weil die Berliner Füchse. Auch Zweitligist Weinheim hatte mit Fürstenfeldbruck beim 3:0 nicht allzu viel Mühe. Allerdings musste die SV Böblingen über die volle Distanz gehen. Gegen Hannover konnte man erst im abschließenden Doppel den knappen 3:2-Sieg eintüten.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.09.2020

Porta Pokal Qualifier 2020: Favoriten geben sich in der 1. Runde keine Blöße

In der ersten Runde des Pokal-Qualifikationsturniers in der ASP.5 Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz in Berlin-Lichtenberg gab es keine Überraschungen. Es standen sich jeweils ein Erstligist und ein klassentieferer Klub gegenüber und die Favoriten konnten sich ungefährdet durchsetzen. Die Klassenunterschiede wurden deutlich. Kolbermoor, Berlin, Bingen und Schwabhausen siegten jeweils mit 3:0 – nicht ein einziger Satz ging an die Zweit- und Drittligisten – und bleiben aussichtsreich in der "Verlosung" der vier Final 4-Tickets. Doch noch kann viel passieren, in der zweiten Runde (ab 13.00 Uhr) könnte es schon einen Tick spannender zugehen. Und richtig spannend dürfte es dann in Runde drei (ab 15.30 Uhr) werden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.09.2020

Erstaunliches Remis zum Saisonauftakt in Berlin

Die Auftaktpartie der 1. Bundesliga Damen – fünf Wochen, bevor die Fortsetzung in der diesmal mit nur sieben Teams spielenden Liga erfolgt – fand am Samstag keinen Sieger. Dabei hatten beide Mannschaften mit personellen Handikaps zu kämpfen, besonders der Gastgeber. Spannend war es dennoch, richtig spannend sogar. Jeder der beiden Kontrahenten hätte nämlich auch gewinnen können und für keinen wäre das unverdient gewesen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 04.09.2020

Spannung vor dem Porta Pokal Qualifier 2020 am Sonntag in Berlin

Am Sonntag steht das erste Saison-Highlight im Damen-Mannschaftstischtennis auf dem Programm. Das Pokal-Qualifikationsturnier unter dem Titel „Porta Pokal Qualifier 2020“ wird in der ASP.5 Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz in Berlin-Lichtenberg ausgetragen. Gespielt wird in vier Dreier-Gruppen. Die Gruppensieger qualifizieren sich für das Final 4, das im Januar 2021 stattfinden wird. Dabei sind alle Vertreter der 1. Bundesliga Damen, die in dieser Saison nach dem Bad Driburger Rückzug lediglich mit sieben Teams spielt, zudem zwei Zweitligisten und drei Drittligisten.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 04.09.2020

Bundesliga-Auftakt am Samstag in Berlin

Am Vortag des Pokal-Qualifikationsturniers „Porta Pokal Qualifier 2020“ startet die 1. Bundesliga Damen offiziell in die neue Saison. Titelverteidiger ttc berlin eastside empfängt als glasklarer Favorit den TSV Schwabhausen, fünf Wochen, bevor die Eliteliga der Damen mit drei weiteren Partien Fahrt aufnimmt. Gespielt wird in der Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz, in der tags darauf das große Pokalturnier steigt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 02.04.2020

ttc berlin eastside zum sechsten Mal Deutscher Meister

Der Deutsche Tischtennis-Bund und seine 18 Landesverbände haben sich am Mittwoch darauf geeinigt, den kompletten Mannschaftsspielbetrieb der Spielzeit 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie endgültig abzubrechen. Die Saison ist damit in ganz Deutschland in sämtlichen Spielklassen von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga mit sofortiger Wirkung beendet – einzige Ausnahme ist die Herren Bundesliga (TTBL). Diese Entscheidung hat auch die Konsequenz, dass der ttc berlin eastside als verlustpunktfreier Deutscher Meister der Damen feststeht.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.03.2020

Bingen schlägt Schwabhausen und festigt Platz vier

Wie schon in der Vorrunde (5:5), ging es auch im Rückspiel zwischen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und dem TSV Schwabhausen eng zu. Die Rheinhessinnen siegten schließlich mit 6:4 und festigten den vierten Tabellenplatz. Die 135 Fans, die drei Stunden und 40 Minuten spannendes Tischtennis auf gutem Niveau erlebten, kamen voll auf ihre Kosten.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 06.03.2020

Duell um Platz 4: Bingen empfängt Schwabhausen

Trotz der Qatar Open in Doha kommt es am Sonntag zu einer Bundesliga-Partie – und die hat durchaus ihren Reiz. Mit Bingen/Münster-Sarmsheim und Schwabhausen treffen Tabellennachbarn aufeinander, die man in der ersten Saisonhälfte im Kampf um den Klassenerhalt sah, die beide jedoch inzwischen Topleistungen gezeigt und sich im soliden Mittelfeld der Liga etabliert haben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 24.02.2020

eastside nach Kantersieg gegen Bad Driburg der Meisterschaft ganz nah

Am Sonntag erlebten die Fans in der 1. Bundesliga Damen eine einseitige und eine umkämpfte Partie. Auch wenn der Gegner der Tabellenzweite Bad Driburg war, hatte berlin eastside überhaupt keine Mühe, im Rekordtempo mit 6:0 zu gewinnen. Der Hauptstadtklub ist damit seiner sechsten Deutschen Meisterschaft ganz nah. In Langstadt endete das Duell der Tabellennachbarn gegen Böblingen mit einem Remis, dennoch blieb den Zuschauern das „volle Programm“ versagt, da Yanhua Yang-Xu ihre Matches verletzungsbedingt abschenkte. Spannend ging es dort trotzdem zu.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 20.02.2020

Topspiel in Berlin: eastside will einzigen Verfolger distanzieren

Zwei Partien stehen in der 1. Bundesliga Damen am Sonntag auf dem Programm. Eine davon ist ein echter Kracher, denn Ligaprimus und Meisterschafts-Topfavorit ttc berlin eastside empfängt den einzigen Verfolger TuS Bad Driburg. Ungeachtet aller Rechenspiele darf sich der Hauptstadtklub auf seinen sechsten nationalen Meistertitel freuen, sofern er auch diese Hürde meistert. In Langstadt begegnen sich mit dem TSV und der SV Böblingen Tabellennachbarn aus dem hinteren Mittelfeld, wobei die Aufstellung der Südhessen stark vom Verlauf der Ungarn Open in Budapest abhängt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 17.02.2020

Bingen gelingt faustdicke Überraschung, eastside kaum gefordert

Nur ganz wenige hatten es im Vorfeld für möglich gehalten, doch der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim gelang tatsächlich die Revanche für die 0:6-Klatsche aus dem Hinspiel: Favorit SV DJK Kolbermoor hatte am Ende mit 4:6 das Nachsehen und entfernt sich immer weiter vom zuletzt anvisierten zweiten Platz. Der TSV Langstadt schickte sein „B-Team“ zum Meisterschaftsfavoriten ttc berlin eastside, das im Eiltempo mit 6:0 abgefertigt wurde.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.02.2020

Sonntagsspiele im Oberhaus: Berlin und Kolbermoor im Einsatz

Zwei Partien stehen in der Eliteliga der Damen am Sonntag auf der Agenda. Titelverteidiger ttc berlin eastside zeigt im Vorfeld durchaus einen gewissen Respekt vor dem TSV Langstadt, doch letzterer wird ohne seinen Topstar Petrissa Solja anreisen. Die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim will vor eigenem Publikum die wenig erfreuliche Erinnerung an das Hinspiel beim SV DJK Kolbermoor abschütteln, wo man mit 0:6 böse unter die Räder kam. Man kalkuliert keinen Punktgewinn ein, will sich aber teuer verkaufen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.02.2020

Traumhaftes Wochenende für Schwabhausen mit Auswärtserfolgen in Busenbach und Böblingen

Dass der bis zu diesem Wochenende zu den abstiegsbedrohten Mannschaften der 1. Bundesliga Damen zählende TSV Schwabhausen sowohl in Busenbach als auch in Böblingen als Sieger vom Tisch gehen würde, hat die Oberbayern selbst überrascht. Der Aufsteiger siegte am Samstagabend beim TV Busenbach mit 6:4 und setzte am Sonntag noch einen drauf, spielte noch einen Tick stärker und gewann sogar bei den favorisierten Böblingerinnen mit 6:3. Mit nun 10:12 Punkten stieß man auf den vierten Tabellenplatz vor und dürfte nach menschlichem Ermessen mit dem Abstieg nichts mehr zu tun bekommen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 07.02.2020

Schlüsselspiele für den Aufsteiger: Schwabhausen in Baden-Württemberg unterwegs

Die Abschiedstour des traditionsreichen Ex-Champions TV Busenbach beginnt am Samstag vor eigenem Publikum in Waldbronn. Noch sechsmal wird man in der deutschen Eliteliga aufschlagen – Heimspiele gegen Schwabhausen, Anröchte und Bingen stehen noch auf dem Spielplan, auswärts tritt man in Böblingen, Bad Driburg und Berlin an. Zunächst wollen die Badenerinnen den TSV Schwabhausen auf Distanz halten, um mit diesem nach Punkten gleichzuziehen. Gewinnen dagegen die Oberbayern, würden sie einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt machen. Am Sonntagmorgen gibt der TSV dann seine Visitenkarte bei der SV Böblingen ab, die den ersten Rückrundensieg anstrebt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 03.02.2020

Klare Siege für Berlin, Bingen und Langstadt

Ligaprimus ttc berlin eastside hatte zwar Aufstellungsprobleme, ließ aber beim 6:2 gegen die SV Böblingen nichts anbrennen. Ebenfalls mit 6:2 siegte die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und brachte beide Punkte aus Anröchte mit. Der TSV Langstadt, dem Petrissa Solja erhalten bleibt, hatte mit nur drei Busenbacherinnen keine Schwierigkeiten und gewann 6:0. Die betrübliche Nachricht am Rande des Spieltags: Nach 23 Jahren in der Bundesliga zieht sich der TV Busenbach zum Saisonende aus dem Spitzentischtennis zurück und wird kein Team mehr für die 1. oder 2. Bundesliga melden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 02.02.2020

Bad Driburg bleibt in der Erfolgsspur

Am Samstagabend gelang dem TuS Bad Driburg durch ein schwer erkämpftes 6:4 gegen die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim bereits der neunte Saisonsieg. Damit haben die Ostwestfalen sogar vorübergehend die Tabellenführung im Damen-Oberhaus übernommen, die sich Titelverteidiger und Pokalmeister ttc berlin eastside jedoch vermutlich am Sonntag zurückholen wird.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 31.01.2020

Bingen tourt durch Ostwestfalen

Die TTG Bingen/Münster-Sarmsheim, bei der es bisher recht gut läuft, begibt sich auf Ostwestfalen-Tour und hat mit dem TuS Bad Driburg noch eine Rechnung offen, der seinerseits den neunten Saisonsieg anstrebt und Platz zwei untermauern möchte. Der TTK Anröchte, der nur noch drei von ursprünglich sechs Stammspielerinnen zur Verfügung hat, kämpft tags darauf gegen die TTG um seine letzte Chance auf den Klassenerhalt. Ligaprimus ttc berlin eastside will gegen die SV Böblingen seine blütenweiße Weste bewahren und der TSV Langstadt sich gegen den TV Busenbach, der möglicherweise zu dritt antreten muss, mit einem Heimsieg aus der abstiegsgefährdeten Zone entfernen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 26.01.2020

Kolbermoor löst Pflichtaufgabe souverän

Durch einen ungefährdeten 6:1-Erfolg über das personell dezimierte Tabellenschlusslicht aus Anröchte wahrte der SV DJK Kolbermoor am Sonntag seine Chance auf die Vizemeisterschaft, die man sich zum Ziel gesetzt hat, seitdem klar ist, dass man berlin eastside diese Saison ganz oben nicht mehr abfangen kann.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 26.01.2020

Schwabhausen tütet wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt ein

Mit einem 6:3-Erfolg löste der TSV Schwabhausen am Samstag seine Pflichtaufgabe gegen den mit zwei Stammspielerinnen und zwei Ersatzspielerinnen aus der Verbandsliga angetretenen TTK Anröchte – neben der gerade operierten Aimei Wang stand auch Jing Tian-Zörner nicht zur Verfügung – und sicherte sich zwei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 24.01.2020

Dezimiertes Anröchte tourt durch Oberbayern

Kurz vor den German Open stehen noch zwei Partien in der 1. Bundesliga Damen auf dem Programm, nämlich die Spiele vier und fünf der Rückrunde. Schlusslicht TTK Anröchte begibt sich auf Bayern-Tour. Im Normalfall würde man zumindest am Samstag in Schwabhausen ein spannendes Match im Abstiegskampf erwarten, doch die Reihen bei den Ostwestfälinnen haben sich weiter gelichtet. Nun fällt auch noch Aimei Wang aus – und das wohl bis zum Saisonende. Von ursprünglich sechs Spielerinnen sind somit gerade noch drei übrig, wohl zu wenig, um noch aus dem Tabellenkeller herauszukommen. Folglich dürfte gerade Kolbermoor am Sonntag leichtes Spiel haben.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH