1. Bundesliga Damen

1. Bundesliga Damen 22.02.2021

Berlin mit zweitem Kantersieg in Frankfurt, Punkteteilung nach spannendem Bayernderby

Frankfurt. Auch das zweite Topspiel des ttc berlin eastside binnen 24 Stunden in Frankfurt am Main wurde zu einer einseitigen Angelegenheit. Der TSV Langstadt besaß ohne seine Spitzenkräfte beim 0:8 nicht den Hauch einer Chance. Nach sieben Siegen in Folge thront der Champions-League-Gewinner nun an der Spitze der Liga. Ganz anders ging es beim bis zum letzten Ballwechsel packenden Oberbayern-Derby in Schwabhausen zu, wo der heimische TSV auch ohne Spitzenspielerin Sabine Winter dem favorisierten Team aus Kolbermoor zum zweiten Mal in dieser Saison ein Remis abtrotzte.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 21.02.2021

Tabellenführung erobert: Klare Sache für eastside

Frankfurt. Das mit Spannung erwartete Gigantentreffen der 1. Bundesliga Damen verlief einseitiger als erwartet. Hatte eine Woche zuvor eine sehr junge „1b“ aus Kolbermoor noch vorzüglich gegen den Champions-League-Sieger mitgehalten (3:5), war diesmal für die Oberbayern in der Sportschule Frankfurt am Main nichts drin. Mit 7:1 brachten die „ersatzverstärkten“ Berlinerinnen einen klaren Sieg unter Dach und Fach.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 19.02.2021

Gigantentreffen in Frankfurt, Oberbayernderby am Sonntag, Bingen im Pech

Frankfurt. Vier prickelnde Duelle hätten es am Wochenende in der 1. Bundesliga werden sollen, eines davon muss ausfallen und wird vermutlich am grünen Tisch für Weil gewertet, da Bingen aufgrund besonderer Umstände nur zwei von sieben Spielerinnen verfügbar hat. Dagegen wird es an ungewöhnlichem Ort, nämlich in der Sportschule Frankfurt am Main, richtig zur Sache gehen, wenn Champions-League-Sieger Berlin zunächst am Samstag Kolbermoor zum Gipfeltreffen und tags darauf Verfolger Langstadt erwartet. Das Team aus Kolbermoor gastiert überdies am Sonntag in Schwabhausen, wo allgemein ein packendes Oberbayernderby erwartet wird.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 14.02.2021

Berlin schiebt sich auf Platz 2 vor, Langstadt tritt auf der Stelle

Kolbermoor. Der ttc berlin eastside hat das Spitzenspiel beim mit drei Nachwuchsspielerinnen aus der Zweitligamannschaft angetretenen SV DJK Kolbermoor mit 5:3 gewonnen. Die Oberbayern, die diverse Stammspielerinnen ersetzen mussten, haben sich hervorragend verkauft. Im Verfolgerduell glückte dem TSV Langstadt der erhoffte Sieg gegen den TSV Schwabhausen nicht. Beide Teams mussten auf ihre Spitzenspielerin verzichten. Am Ende gab es eine gerechte Punkteteilung. Die Sonntagspartie zwischen Schwabhausen und Berlin fiel den frostigen Temperaturen zum Opfer. Die Hallenheizung schaffte die vorgeschriebenen 15 Grad nicht, sodass die Partie nicht ausgetragen werden konnte und die Punkte vermutlich am grünen Tisch an die Berlinerinnen gehen werden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 12.02.2021

Erstes Duell der Giganten in Kolbermoor

Kolbermoor. Ab Mitte Februar nimmt die 1. Bundesliga Damen wieder Fahrt auf, allmählich biegt die Punktrunde auf die Zielgerade ein. Drei interessante Partien stehen am kommenden Wochenende auf dem Programm. Im Fokus steht eindeutig das erste Duell der beiden großen Meisterschaftsfavoriten Kolbermoor und Berlin – das zweite folgt bereits eine Woche später in Frankfurt am Main. Am Sonntag gibt berlin eastside, das über das Wochenende in Oberbayern bleibt, seine Visitenkarte in Schwabhausen ab, sicher auch kein Selbstläufer. Schwabhausen kommt aus Langstadt angereist, wo man am Samstag beim Tabellenzweiten aufschlägt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 08.02.2021

Kolbermoor schlägt Bingen und festigt Tabellenführung

Kolbermoor. Im einzigen Bundesligaspiel des Wochenendes hat der SV DJK Kolbermoor sechs Tage vor dem ersten von zwei Knallerspielen gegen den ttc berlin eastside gegen den Tabellensiebten TTG Bingen/Münster-Sarmsheim nichts anbrennen lassen und „standesgemäß“ mit 6:2 gewonnen. Dennoch hielten die Rheinhessinnen gut mit, konnten aber lediglich eins von fünf Fünfsatzspielen für sich entscheiden.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 05.02.2021

Kolbermoor empfängt Bingen und will die Tabellenführung festigen

Nachdem die Begegnung SV Böblingen vs. ESV Weil auf Wunsch des Gastgebers coronabedingt abgesagt wurde, steht am Wochenende lediglich eine Partie in der 1. Bundesliga Damen auf dem Programm. Spitzenreiter SV DJK Kolbermoor empfängt den Tabellensiebten TTG Bingen/Münster-Sarmsheim und ist dabei eindeutig in der Favoritenrolle.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 01.02.2021

„Revanche überzeugend geglückt“ – Weil gegen Spitzenreiter Kolbermoor ohne Chance

In der einzigen Bundesligapartie des Wochenendes hat der SV DJK Kolbermoor klar und deutlich mit 7:1 bei Aufsteiger ESV Weil gewonnen und damit seine Tabellenführung in Europas Topliga gefestigt. Somit gelang eindrucksvoll die Revanche für die sensationelle 2:6-Vorrundenniederlage im November 2020. Das Team aus Oberbayern hat die direkte Qualifikation für die Play-off-Halbfinals im Visier, während die Truppe aus dem Dreiländereck um den sechsten Platz bangen muss, der zur Teilnahme an der Play-off-Runde berechtigt. Ein prima Saisondebüt im Oberhaus feierte die junge Naomi Pranjkovic, die Izabela Lupulesku besiegen konnte.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 28.01.2021

Spitzenreiter Kolbermoor will in Weil Revanche nehmen

Weil. Da die Begegnung zwischen dem ttc berlin eastside und der SV Böblingen coronabedingt verlegt wurde, wird nur eine Partie am Wochenende in der 1. Bundesliga Damen ausgetragen. Doch die hat es in sich: Spitzenreiter SV DJK Kolbermoor reist ins Dreiländereck und will beim ESV Weil für die bisher einzige Punktspielniederlage dieser Saison Revanche nehmen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 24.01.2021

Zweites Spiel, zweiter Sieg: 7:1 für Berlin in Bingen

Das war denn doch eine Nummer zu groß. In der zweiten Auflage des neuen „Bundesliga-Dauer-Klassikers“ zwischen Bingen und berlin eastside zeigte sich der Titelverteidiger noch einen Tick überlegener als beim 6:2 am Vortag. 7:1 hieß es am Ende zugunsten des klaren Favoriten. Man konnte sich des Eindrucks nicht erwehren, dass man das kurzweilige Duell noch einige weitere Male veranstalten könnte und es immer nur die Frage wäre, wie hoch der Hauptstadtklub gewinnt.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 23.01.2021

Bingen, die Erste: eastside trotz starker Mantz deutlich obenauf

Bingen. Zweieinhalb Stunden unterhaltsames Tischtennis auf gutem Niveau in Bingen mit dem erwarteten Sieger ttc berlin eastside - so kann man das erste der beiden Aufeinandertreffen des Wochenendes zwischen den Rheinhessinnen und dem amtierenden Meister, Pokalsieger und Königsklassen-Gewinner beschreiben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 22.01.2021

Bingen vs. Berlin im Doppelpack

Bingen gegen Berlin in Dauerschleife? Nicht ganz aber fast. Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Problemlösungen. Und wenn man das Reisen etwas reduzieren kann, ist das durchaus im Interesse der Liga. Champions-League- und Pokalsieger ttc berlin eastside hat aus der Vorrunde noch einige Partien nachzuholen. Vier Begegnungen hat die Truppe aus der Hauptstadt erst absolviert, so wenig wie kein anderer Bundesligist. Nun geht man aber gleich doppelt ans Werk und trägt in Bingen am Samstag und Sonntag unter Verzicht auf ein Heimrecht die Vorrunden- und Rückrundenbegegnung aus.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 18.01.2021

Schwabhausen mit klarem Auswärtssieg, Bingen erneut erfolgreich

Nach den beiden Samstagsspielen – Kolbermoor schob sich durch ein 6:2 in Langstadt an die Tabellenspitze, Bingen kam gegen Schwabhausen zum ersten Saisonsieg – ging es am Sonntag erneut turbulent in der 1. Bundesliga Damen zu. Der ESV Weil agierte glücklos gegen starke Schwabhausenerinnen, die sich den Frust vom Vortag von der Seele spielten und sage und schreibe mit 7:1 gewannen. In dieser Höhe hatte das kaum jemand erwartet. Weniger überraschend war dagegen, dass Bingen gegen ersatzgeschwächte Böblingerinnen mit 6:2 den zweiten Sieg des Wochenendes eintüten konnte und nun wieder gute Karten hat, einen Play-off-Platz zu erreichen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 17.01.2021

Kolbermoor gewinnt in Langstadt - Erster Saisonsieg für Bingen, tolles Mynarova-Debüt

Das Topspiel zwischen dem am Samstag entthronten Spitzenreiter TSV Langstadt und dem bisherigen Tabellenzweiten SV DJK Kolbermoor verlief weniger spannend als von manchem im Vorfeld erwartet. Langstadts komplettes Spitzenpaarkreuz fiel aus, sodass am Ende nicht mehr als ein 2:6 drin war, wodurch die Oberbayern mit nun 9:3 Punkten die Poleposition in der Liga übernahmen. Im zweiten Match des Tages setzte die endlich wieder zu viert angetretene TTG Bingen/Münster-Sarmsheim eine echte Duftmarke und gewann gegen den TSV Schwabhausen mit 5:3 – die erlösenden ersten Punkte der Saison für die Rheinhessinnen, bei denen die Tschechin Karolina Mynarova mit zwei überzeugend herausgespielten Siegen ein fantastisches Debüt feierte.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.01.2021

Die Liga kommt in die Gänge: Vier Partien am Wochenende, Topspiel in Langstadt

Nach dem Pokal Final Four am letzten Sonntag, das mit dem Sieg des ttc berlin eastside endete, sowie dem Bundesliga-Nachholspiel zwischen Berlin und Weil am Vortag, nimmt die Liga am Wochenende erstmals im Jahr 2021 richtig Fahrt auf. Vier Partien stehen auf dem Programm, die im Zeichen des Kampfs um die Play-offs stehen. Am Samstag steigt in Langstadt das Spitzenspiel zwischen dem TSV und dem nach Minuspunkten gleichauf liegenden Verfolger Kolbermoor, der am Sonntag im Pokalfinale knapp das Nachsehen hatte. Bingen hat gleich zwei Chancen, in heimischer Halle die ersten Punkte einzusammeln, nämlich am Samstag gegen Pokalhalbfinalist Schwabhausen und tags darauf gegen dezimierte Böblingerinnen. Liganeuling Weil, der bisher zu gefallen wusste, möchte am Sonntag gegen Winter und Co. punkten – gewiss keine leichte Übung aber auch nicht unmöglich.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.01.2021

eastside gewinnt Final-Four-Generalprobe gegen Weil

Die Aufholjagd des ttc berlin eastside in der Bundesliga hat begonnen. Das Nachholspiel gegen den fast noch einen Tick besser als erwartet spielenden, starken Aufsteiger ESV Weil, dem man morgen auch im Pokalhalbfinale gegenüberstehen wird, wurde mit 5:3 gewonnen. Der erste Saisonsieg in der Liga für die Hauptstädterinnen, denen in den kommenden Wochen viele weitere folgen sollen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 09.01.2021

Stimmen der Vereine vor dem Pokal Final Four am Sonntag in Berlin

Der ttc berlin eastside als Organisator und Durchführer des hochkarätigen Pokalturniers am Sonntag in der Paul-Heyse-Halle kam bereits ausgiebig in den Interviews mit Andreas Hain und Jessica Göbel zu Wort. Wir wollten natürlich auch erfahren, was die übrigen drei Teilnehmer so kurz vor dem großen Pokal-Showdown zu sagen haben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 08.01.2021

„Wir haben keinen Druck und spielen mit der Champions-League-Mannschaft“

Kurz vor dem Pokal Final Four, das am Sonntag um 10 Uhr in der Berliner Paul-Heyse-Halle beginnt, haben wir ein Gespräch mit Andreas Hain, dem Manager des ttc berlin eastside, geführt. Dabei ging es nicht nur um sein Team und die sportliche Komponente, sondern auch um die besonderen Rahmenbedingungen des Turniers angesichts der Corona-Pandemie.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 08.01.2021

Generalprobe für das Pokal-Halbfinale am Samstag

Nicht alle werden, bei der allgemeinen Fokussierung auf das Pokal Final Four am Sonntag verständlich, mitbekommen haben, dass am Vortag an selber Stelle (Sportkomplex Paul-Heyse-Straße) das erste Bundesligaspiel des Jahres 2021 über die Bühne geht. Und der Spielplan wollte es, dass das kurz vor Weihnachten ausgeloste Pokal-Halbfinale zwischen Titelverteidiger ttc berlin eastside und dem bisher überraschend starken Neuling ESV Weil am Samstag auch schon in der Liga stattfindet.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen Pokal 07.01.2021

"Als ich gerade über ein ruhigeres Leben nachdachte, klingelte mein Telefon"

Wir setzen heute unsere Interviewserie mit Bundesligaspielerinnen fort. Mit der 39-jährigen Jessica Göbel haben wir uns diesmal für eine Spielerin des ttc berlin eastside entschieden, natürlich auch, weil die Berlinerinnen im Dezember die Champions League gewonnen haben und als Titelverteidiger in das Pokal Final Four am Sonntag in der heimischen Paul-Heyse-Halle gehen. Doch die erfahrene Angriffsspielerin, die früher auch in der deutschen Nationalmannschaft aufgeschlagen hat, hatte uns noch wesentlich mehr zu sagen und hat nicht nur über den Cupwettbewerb und die jüngsten Erfolge ihres Teams berichtet.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 23.12.2020

„Einen schöneren Einstieg hätte ich mir nicht vorstellen können“

Wir möchten heute mit einer kleinen Interviewserie beginnen, in der wir bis zum Ende der regulären Punktrunde von jedem der sieben Klubs der 1. Bundesliga Damen eine interessante Spielerin vorstellen möchten. Als aufstrebende Profisportlerin, als Persönlichkeit und als Mensch. Den Auftakt macht Vivien Scholz. Die 23-jährige Brandenburgerin spielt bei Bundesligaaufsteiger ESV Weil. Zwar kam sie bisher erst in zwei Punktspielen zum Einsatz, jedoch mit großem Erfolg. Sie verließ nach allen drei Matches den Tisch als Siegerin, so etwa beim Sensationssieg ihres Teams in Kolbermoor. Zudem hatte sie durch einen Erfolg im Schlussdoppel gegen Bingen erheblichen Anteil am Einzug des ESV in das Pokal Final Four.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 20.12.2020

7:1 gegen Böblingen: Langstadt locker zur „Herbstmeisterschaft“

Mit einem deutlichen 7:1-Erfolg gegen die SV Böblingen beendeten die Damen des TSV Langstadt die Vorrunde in der Bundesliga. Nicht unerwartet, da die Schwäbinnen – wie im Vorfeld angekündigt – ohne ihre Topspielerin Qianhong Gotsch auskommen mussten. Mit 9:3 Punkten untermauerten die Südhessinnen die am vorhergehenden Wochenende eroberte Tabellenführung und errangen die inoffizielle Herbstmeisterschaft, auch wenn noch nicht alle Teams ihre Vorrundenbegegnungen komplett ausgetragen haben. Egal wie diese im neuen Jahr ausgehen, am „Platz an der Sonne“ für Langstadt können sie auch rückwirkend nichts mehr ändern.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 18.12.2020

Langstadt möchte auf Spitzenposition „überwintern“

Die letzte Partie des alten Jahres in der 1. Bundesliga Damen steigt am kommenden Samstag im südhessischen Langstadt. Der gastgebende TSV empfängt als Ligaprimus die SV Böblingen und möchte auf dieser Position auch ins neue Jahr gehen, wozu ein Sieg benötigt wird. Dieser erscheint so unvorstellbar nicht, zumal das Team aus Baden-Württemberg mit einem personellen Handikap ins Match geht.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 14.12.2020

Vier-Punkte-Wochenende für neuen Ligaprimus Langstadt, Kolbermoor mit Rückenwind

Auch am Sonntag wurde in Deutschlands höchster Damen-Spielklasse Tischtennis auf Topniveau geboten. Der SV DJK Kolbermoor konnte auch aus Böblingen die Punkte entführen und unterstrich beim 6:2-Sieg den klaren Aufwärtstrend, seit Kristin Lang wieder an Bord ist. Und der TSV Langstadt krönte ein Vier-Punkte-Wochenende mit einem 6:2 gegen das dezimierte Team der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 13.12.2020

Schwabhausen verliert Topspiel, Weil schlägt Bingen

Die beiden Samstagsspiele der 1. Bundesliga Damen verliefen spannend und auf gutem sportlichem Niveau. Der TSV Langstadt nahm nach einer vorzüglichen Leistung einen recht deutlichen 6:2-Sieg beim bisherigen Spitzenreiter TSV Schwabhausen mit nach Hause und verbesserte sich auf Rang 3. Die dezimierte TTG Bingen/Münster-Sarmsheim zeigte in Weil, dass sie auch mit drei aufopferungsvoll kämpfenden Spielerinnen nicht zu unterschätzen ist, allerdings behielt der Aufsteiger – wie schon im Pokal – die Oberhand über die Rheinhessinnen. 5:3 hieß es nach zweieinhalb Stunden für das Team aus dem Dreiländereck, das sich inzwischen richtig gut im Oberhaus akklimatisiert hat.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 11.12.2020

Prickelnde Bundesliga-Duelle in Schwabhausen und Böblingen erwartet

Ein richtiger Power-Spieltag liegt in der 1. Bundesliga Damen vor uns. Vier Partien an einem Wochenende sind in der überschaubaren Siebener-Liga nicht gerade häufig – und eigentlich wären es sogar fünf gewesen, doch der frischgebackene Champions-League-Sieger ttc berlin eastside hat die für den Sonntag geplante Partie in Weil mit der Begründung „Corona-Risikogebiet“ abgesagt. Nichtsdestotrotz stehen einige interessante Duelle mit vermutlich hochklassigem, spannendem Tischtennis an. So etwa die Partie des neuen Ligaprimus Schwabhausen am Samstag gegen Langstadt oder das Duell am Sonntagmorgen zwischen dem Tabellenzweiten Böblingen und dem Meisterschaftsmitfavoriten Kolbermoor. Der Wermutstropfen des Spieltags: Bingen muss bei seinen Gastspielen in Weil und Langstadt mit drei Spielerinnen auskommen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 07.12.2020

Schwabhausen brilliert im Topspiel, Langstadt mit erster Saisonniederlage

Es waren zwei Klassespiele, die die nach der aktuellen Tabelle vier besten Klubs der 1. Bundesliga Damen am Sonntagnachmittag boten. Jammerschade, dass keine Fans in den Hallen live dabei sein konnten. Im Topspiel landete der TSV Schwabhausen einen schon gar in dieser Höhe unerwarteten Coup mit dem 6:2-Erfolg über den bisherigen Ligaprimus SV Böblingen. Und in Kolbermoor sah man, wie wichtig Kristin Lang für das Team der Oberbayern ist, die bei ihrem Comeback einen Sieg über Petrissa Solja landete, ohne den es kaum zum 5:3 des Meisterschaftsmitfavoriten gegen den TSV Langstadt gereicht hätte.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 04.12.2020

Topspiel in Schwabhausen, Langstadt will Kolbermoor Paroli bieten

Auch im Zeichen der Champions-League-Bubble in Linz empfiehlt es sich, die 1. Bundesliga Damen nicht aus dem Fokus zu verlieren. Dort geht es am Sonntag nämlich richtig hochklassig zur Sache. Im Schlagerspiel der Topliga Europas empfängt der Tabellenzweite TSV Schwabhausen nämlich Ligaprimus SV Böblingen – eine vor der Saison kaum für möglich gehaltene Konstellation. Und beim Tabellenvierten Kolbermoor gastiert der Dritte des Ligaklassements – die Rede ist von Hessens Spitzenklub TSV Langstadt. Prognosen sind unmöglich, die bessere Tagesform wird gewiss in beiden Partien darüber entscheiden, wer am Ende jubeln darf.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 22.11.2020

Böblingen bleibt nach Sieg gegen eastside Spitzenreiter – Punkteteilung im Oberbayern-Derby

Die SV Böblingen hat am Sonntagnachmittag ihr Punktekonto auf 6:0 hochgeschraubt und bleibt damit Tabellenführer in der 1. Bundesliga Damen. Titelverteidiger ttc berlin eastside war allerdings nicht in Bestbesetzung angereist und musste auf Topspielerin Shan Xiaona verzichten. Ein packendes Oberbayern-Derby zwischen der SV DJK Kolbermoor und dem TSV Schwabhausen endete mit einem Remis. Somit glückte dem letztjährigen Vizemeister die „Wiedergutmachung“ für die Heimniederlage gegen den ESV Weil - in identischer Besetzung wie 14 Tage zuvor - nicht wirklich.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 20.11.2020

Oberbayern-Derby in Kolbermoor, Topspiel in Böblingen

Nach kurzer Pause – gespielt wurde zuletzt vor 14 Tagen – steht wieder Bundesligatischtennis auf dem Programm. Die beteiligten vier Teams brennen darauf, wieder am Tisch zu stehen, auch wenn ohne Zuschauer natürlich etwas fehlt. Kolbermoor hat nach der überraschenden Heimniederlage gegen Aufsteiger Weil gegen die noch ungeschlagenen Schwabhausener etwas gutzumachen, Titelverteidiger berlin eastside will in Böblingen den ersten Saisonsieg einfahren. Doch im Moment thronen überraschend die Schwaben an der Spitze der Liga. Vieles wird am Sonntag von den Aufstellungen abhängen. Es könnte in beiden Hallen eng zugehen und spannend werden.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH