Damen

1. Bundesliga Damen 20.10.2019

Dezimiertes Anröchte ohne Chance gegen Böblingen

Die SV Böblingen konnte unlängst nach 30 sieglosen Monaten gegen Langstadt die Erfahrung machen, wie gut sich Bundesliga-Erfolge anfühlen. Also setzte man am heutigen Sonntag in Anröchte gleich noch einen drauf und ließ dem ersatzgeschwächten Gegner nicht den Hauch einer Chance.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 20.10.2019

Böblingen will in Anröchte nachlegen

In der einzigen Bundesligapartie des Wochenendes stehen sich zwei Teams gegenüber, die einfach nur in der Klasse bleiben wollen. Besonders die SV Böblingen scheint gute Chancen zu haben, mit ihrer verstärkten Truppe dieses Ziel auch zu erreichen, während der TTK Anröchte ständig die schwangere Spitzenspielerin Shi Qi ersetzen muss und personell folglich nicht aus dem Vollen schöpfen kann.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 14.10.2019

Denkwürdiger Bundesliga-Spieltag mit Paukenschlägen

Der ttc berlin eastside erledigte auch am Sonntag gegen Schwabhausen seine Hausaufgaben wie ein Musterschüler und behielt seine makellos weiße Weste. Die Hauptstädterinnen profitierten überdies von der sensationellen 2:6-Niederlage Kolbermoors in Bad Driburg, das eine gigantische Leistung ablieferte. Last not least darf man den Böblingerinnen zum ersten Bundesligasieg seit sage und schreibe 30 Monaten gratulieren!
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 11.10.2019

Bad Driburg fordert Kolbermoor heraus

Noch während der German Open stehen am Sonntag drei reizvolle, interessante Partien in der deutschen Eliteliga an. Da lediglich noch Shan Xiaona in Bremen im Rennen ist und der Kader des Titelverteidigers so gut bestückt ist, dass man zur Not auch ohne sie ein Topteam ins Rennen schicken kann, fällt das Tour-Highlight für die Liga nicht so sehr ins Gewicht. Berlin empfängt Aufsteiger Schwabhausen als eindeutiger Favorit. Besonders spannend könnte es in Bad Driburg werden, wo der optimal in die Saison gestartete TuS gegen Spitzenreiter Kolbermoor an die Tische geht. Auch die Begegnung in Böblingen verspricht Spannung: Die SVB ist besser besetzt als in der Vorsaison, Langstadt dagegen nicht optimal aus den Startlöchern gekommen.
weiterlesen...
2. Bundesliga Damen 29.09.2019

Leutzscher Füchse erhalten DOSB-Gleichstellungspreis 2019

Die Leutzscher Füchse zeigen laut DOSB vorbildlich, wie ein Verein für Frauensport werben kann. DOSB-Vizepräsidentin Petra Tzschoppe lobte: „Die Füchse spielen mit ihren Bundesliga- und Oberligateams nicht nur hochklassig Tischtennis, sondern ebenso gekonnt auf der Klaviatur der Sozialen Medien.“
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 29.09.2019

Bad Driburg erfolgreich im Südwesten

In der 1. Bundesliga Damen war einiges los am Wochenende. Besonders in Bingen, wo die TTG gegen Bad Driburg nach einem 0:5-Rückstand ins Match zurückfand und am Ende fast noch einen Punkt ergattert hätte. Doch der TuS behielt die Nerven und brachte ein 6:4 ins Ziel. Nach dem 6:3 in Langstadt am Vortag ist man somit der Gewinner des Wochenendes und hat sich verlustpunktfrei hinter Kolbermoor (6:0) und eastside (4:0) auf Platz drei geschoben. Das frühe „Abstiegsduell“ in Anröchte endete mit einem erstaunlich deutlichen 6:2 für den TV Busenbach. Zwar deutete sich in Kolbermoor an, dass die SV Böblingen stärker ist als in der Vorsaison, dennoch konnte beim Meisterschafts-Mitfavoriten lediglich Defensiv-Ass Gotsch zwei Siege einfahren.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 28.09.2019

Überzeugender Ligastart des TuS Bad Driburg

Der TuS Bad Driburg präsentierte sich am Samstagnachmittag den rund 200 Fans in Langstadt auf den Punkt in Topform und besiegte einen TSV, der nicht an die tollen Heimspiele der Vorsaison anknüpfen konnte, verdient mit 6:3. Nadine Bollmeier trug mit zwei Siegen in den Einzeln (3:2 gegen Janina Kämmerer, 3:1 gegen Alena Lemmer) entscheidend zum Sieg der Ostwestfälinnen bei.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 26.09.2019

Die Liga nimmt Fahrt auf

Die 1. Bundesliga Damen nimmt allmählich Fahrt auf. Nachdem bisher hauptsächlich die Topklubs im Einsatz waren und überwiegend klare Siege gegen „Underdogs“ einfuhren, steigen nun auch Teams aus dem vermuteten „Mittelbau“ ein wie Bad Driburg und Langstadt, die am Samstag aufeinandertreffen. Der TuS muss tags darauf auch in Bingen ran. Am Sonntag steigt ferner die Partie zwischen Anröchte und Busenbach, die beide das Saisonziel Klassenerhalt ausgegeben haben. Böblingen ist stärker besetzt als in der Vorsaison, dürfte es jedoch in Kolbermoor schwer haben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 23.09.2019

Kolbermoor gewinnt hochklassiges Derby – Topfavoriten mit 6:0-Siegen am Sonntag

Drei Stunden spannendes, hochklassiges Tischtennis bekamen die Fans am Samstag in Schwabhausen zu sehen, bis der Sieger im Oberbayern-Derby feststand. Der Aufsteiger wehrte sich gegen das Topteam aus Kolbermoor nach Kräften, unterlag aber mit 3:6. Tags darauf gaben sich die beiden Meisterschaftsfavoriten nicht die geringste Blöße. Der ttc berlin eastside hatte in Topbesetzung gegen Bingen/Münster-Sarmsheim keine Probleme. Gleiches gilt für Kolbermoor gegen den TV Busenbach. Beide Gästeteams wurden mit der „Höchststrafe“ nach Hause geschickt.
weiterlesen...
2. Bundesliga Damen 21.09.2019

Ein Quartett sieht sich in der Spitzengruppe

Nach dem Gewinn des Meistertitels in der Saison 2018/19 und dem Aufstiegsverzicht zählt der TTC 1946 Weinheim in der 2. Damen-Bundesliga erneut zu den Favoriten auf Platz eins. Als größter Konkurrent wird der TuS Uentrop gehandelt. Da nur neun anstatt der eigentlich vorgesehenen zehn Teams an den Start gehen, wird es lediglich einen Absteiger geben.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 21.09.2019

Kolbermoor zweifach gefordert, eastside empfängt Bingen

Nach der vorgezogenen Partie vom letzten Samstag geht es am kommenden Wochenende richtig los in der 1. Bundesliga Damen mit drei interessanten Begegnungen, auch wenn die Favoritenrolle jedes Mal eindeutig vergeben ist. Der Fokus vieler Betrachter liegt auf dem Duell zwischen Schwabhausen und Kolbermoor, einem waschechten Oberbayern-Derby.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.09.2019

Kolbermoor, eastside, Busenbach und Langstadt lösen die Final-Four-Tickets

Berlin. Mehr als sieben Stunden sehenswertes Damen-Tischtennis bekamen die Fans beim porta Final 4 Pokal-Qualifier 2019 in der Berliner ASP.5 Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz zu sehen. Faustdicke Sensationen blieben aus, dennoch agierten alle zwölf Teams auf recht hohem Niveau und waren leistungsmäßig dichter beieinander, als viele vermutet hatten.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Damen 14.09.2019

Kolbermoor-Reserve mit klangvollen Namen

Nach dem dritten Tabellenplatz in der Saison 2018/19 startet der SV DJK Kolbermoor II als heißester Kandidat auf den Meistertitel in der 3. Damen-Bundesliga Süd. So sehen es zumindest die Vereinsverantwortlichen. Als größter Widersacher wird der TSV Schwabhausen II genannt. Im Tabellenkeller werden die Aufsteiger DJK SB Landshut, VfL Sindelfingen sowie die TTG Süßen erwartet.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 14.09.2019

Berlin startet mit lockerem Sieg in die Bundesliga-Saison

Gestern 3:0 gegen Vic in der Champions League, heute 6:0 beim Ligaauftakt gegen den TTK Anröchte. Somit haben die Hauptstädterinnen auch Teil zwei des Triple-Wochenendes mit unbefleckter Weste gemeistert.
weiterlesen...
3. Bundesliga Nord Damen 14.09.2019

Hannover 96 besitzt die Favoritenrolle

Mit einem Rückstand von fünf Punkten auf den Meister Füchse Berlin musste sich Hannover 96 in der Saison 2018/19 mit der inoffiziellen Vizemeisterschaft zufrieden geben. Das Team aus der Landeshauptstadt zählt für die neue Spielzeit ebenso wie der bisherige Dritte, VfL Kellinghusen, zu den Favoriten auf Platz eins. Der TSV Schwarzenbek und der Aufsteiger SC Poppenbüttel werden es nach Ansicht der Vereinsvertreter schwer haben, die Klasse zu halten.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 14.09.2019

Gipfeltreffen der deutschen Damen beim porta Final 4 Pokal-Qualifier

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ Zwar gilt dieses geläufige Pokal-Motto in der Saison 2019/20 nicht für das Final Four, das in Pforzheim stattfinden wird, wohl aber für das Qualifikationsturnier, das unter dem Titel „porta Final 4 Pokal-Qualifier 2019“ firmiert und am Sonntag (15.09.) in der Hauptstadt ausgetragen wird.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 13.09.2019

Goliath gegen David zum Auftakt der 1. Bundesliga Damen

Teil zwei des Triple-Wochenendes für den amtierenden Deutschen Meister ttc berlin eastside. Nach dem Champions-League-Match gegen Vic und vor dem Pokalqualifikationsturnier empfängt der Hauptstadtklub als turmhoher Favorit den TTK Anröchte zum Saisonauftakt in der Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz in Berlin-Lichtenberg, wo tags darauf auch Pokal gespielt wird.
weiterlesen...
Champions League Damen 13.09.2019

Champions League: eastside startet mit klarem Sieg

Der Auftakt in Europas Königsklasse ist schon einmal geglückt. Zu Beginn des „Triple-Wochenendes“ des ttc berlin eastside mit Champions League, Bundesliga und Pokalturnier gelang dem glasklaren Favoriten am Freitagabend ein 3:0-Erfolg über das spanische Team Girbau-Vic TT.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.09.2019

eastside vor lösbarer Auftakt-Aufgabe in der Königsklasse

Mit rasanten Schritten geht es nun auch für die Klubs der 1. Bundesliga Damen auf den Saisonstart zu. In der European Champions League Women vertritt der amtierende nationale Meister ttc berlin eastside Deutschlands Farben. Letzte Saison war man ganz unglücklich im Halbfinale gescheitert, diesmal will man höher hinaus und möchte Europas Krone. Beim ersten Gruppenspiel gegen das spanische Team Girbau-Vic TT, 70 Kilometer nördlich von Barcelona beheimatet, dürfte selbst am Freitag den 13. nichts anbrennen.
weiterlesen...
2. Bundesliga Damen 31.05.2019

TTC 1946 Weinheim entscheidet spannenden Zweikampf für sich

Nach dem Ende der Hinrunde sah es in der 2. Damen-Bundesliga noch danach aus, als wenn vier Mannschaften für den Gewinn des Meistertitels in Frage kommen würden. Schnell war jedoch klar, dass der TTC 1946 Weinheim und der TSV Schwabhausen das Rennen unter sich ausmachen würden. Am Ende behielt Weinheim knapp die Oberhand, verzichtet aber auf den Sprung in die 1. Bundesliga. Dagegen kehrt das Team aus dem Landkreis Dachau in das Oberhaus zurück. Absteiger gibt es diesmal keine, da mit dem TTC GW Staffel, TTK Großburgwedel und ATSV Saarbrücken gleich drei Vereine ihre Teams zurückgezogen haben.
weiterlesen...
3. Bundesliga Süd Damen 28.05.2019

Zwei Aufsteiger und kein Absteiger

Der TTC Langweid entschied den spannenden Zweikampf um den Meistertitel in der 3. Damen-Bundesliga Süd für sich und verwies die DJK Offenburg auf Platz zwei. Beide Teams haben den Sprung in das Bundesliga-Unterhaus geschafft. Einen Absteiger in die Regionalliga gibt es diesmal nicht, da mit dem TTC Bietigheim-Bissingen und dem TSV Betzingen gleich zwei Vereine ihre Mannschaft zurückzogen.
weiterlesen...
3. Bundesliga Nord Damen 25.05.2019

Füchse Berlin gelingt der Durchmarsch

Nach der Hinrunde deutete in der 3. Damen-Bundesliga Nord vieles auf einen packenden Dreikampf zwischen Herbstmeister TSV 1909 Lanstadt II, dem Zweiten Füchse Berlin und Hannover 96 hin. Doch daraus wurde nichts, denn zu dominant präsentierte sich das Team aus der Bundeshauptstadt in der Rückrunde. Am Ende betrug der Vorsprung zum Vizemeister aus Hannover fünf Punkte. Borussia Düsseldorf und Torpedo Göttingen müssen in die Regionalliga absteigen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 2. Bundesliga Damen 21.05.2019

DTTB-Sportgericht weist Einspruch des TTC Weinheim zurück

Der Meister der 2. Damen-Bundesliga will nicht in Liga eins aufsteigen, wenn ihm dort keine Damen-Partien parallel zu Herren-Spielen der 3. Bundesliga erlaubt sind. Das Sportgericht hat dem DTTB Recht gegeben, solche Koppelspiele in der höchsten deutschen Spielklasse abzulehnen.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 19.05.2019

ttc berlin eastside zum fünften Mal Deutscher Meister

Berlin. Der ttc berlin eastside wurde am Sonntagnachmittag zum fünften Mal Deutscher Meister – insgesamt war es der 17. Titel für den erfolgreichsten Verein der letzten Jahre. Mit 6:3 wurde der SV DJK Kolbermoor im Final-Rückspiel in heimischer Halle besiegt. Im Hinspiel zwei Tage zuvor hatte man sich 5:5 getrennt. Nina Mittelham blieb auf Seiten der Gastgeberinnen im Einzel und Doppel ungeschlagen. Sabine Winter brillierte für Kolbermoor, das im Rückspiel ohne Topspielerin Liu Jia auskommen musste.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 19.05.2019

ttc berlin eastside ist Deutscher Meister / Das Finale im Re-Live

Der ttc berlin eastside hat es geschafft. Nach dem 5:5 beim DJK SV Kolbermoor konnten die Hauptstädter das zweite Spiel vor heimischer Kulisse mit 6:3 gewinnen. Hier können Sie das Finale noch einmal im Re-Live verfolgen!
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 18.05.2019

Alles bleibt offen: Remis nach packendem erstem Finale

Kolbermoor. Das Final-Hinspiel um die Deutsche Meisterschaft in Kolbermoor hielt, was es versprochen hatte. Vor 310 begeisterten Fans in der ROFA Arena gingen Titelverteidiger SV DJK Kolbermoor und Rekordchampion ttc berlin eastside nach hoch spannenden dreieinhalb Stunden mit einer Punkteteilung auseinander. Das Rückspiel am Sonntag um 16.00 Uhr in der Hauptstadt ist völlig offen. Der Sieger ist Deutscher Meister, trennt man sich erneut unentschieden, gibt es ein drittes Match am 24. Mai in Berlin.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 15.05.2019

Der Final-Showdown kann beginnen

Nach einer spannenden Saison mit vielen engen, umkämpften Partien sind zwei Klubs übriggeblieben, die die Deutsche Meisterschaft 2018/19 untereinander ausspielen. Es sind die beiden großen Favoriten, die eigentlich jeder ganz vorne erwartet hat – doch auch sie waren gefordert und erhielten keine Geschenke auf dem Weg ins Finale. Titelverteidiger SV DJK Kolbermoor und der viermalige nationale Champion ttc berlin eastside kreuzen nun die Klingen. Am kommenden Freitag und Sonntag – ein eventuell erforderliches drittes Match würde am 24. Mai ausgetragen – steht man sich gegenüber. Es werden spannende Duelle mit völlig offenem Ausgang erwartet.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.05.2019

Han Ying führt Tarnobrzeg zum ersten Champions-League-Sieg

Han Ying war mit zwei Punkten Matchwinner Tarnobrzegs, besiegte zum Auftakt Hongkongs Doo Hoi Kem und im Abschlusseinzel die EM-Finalistin von 2016 aus Portugal, Fu Yu.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 03.05.2019

Berlin und Kolbermoor lösen die Endspiel-Tickets

Wie erwartet kommt es am 17. und 19. Mai zum Traumfinale um die Deutsche Meisterschaft zwischen dem ttc berlin eastside und Titelverteidiger SV DJK Kolbermoor. Die Hauptstädterinnen hatten vor heimischer Kulisse den TSV Langstadt besser im Griff als im Hinspiel am Dienstag und siegten – nicht zuletzt dank einer überragenden Shan Xiaona – mit 6:2. Kolbermoor in Topbesetzung war nicht ernsthaft gefordert gegen ersatzgeschwächte Bad Driburgerinnen, die auf ihre erkrankte Nummer eins Britt Eerland verzichten mussten, und zog durch ein 6:1 locker ins Finale ein.
weiterlesen...
1. Bundesliga Damen 01.05.2019

Play-off-Halbfinals, Hinspiele: Siege für die Favoriten

Die erste Halbfinalrunde ist gespielt, die Sensation ist ausgeblieben. Nicht allzu weit entfernt von einer Überraschung war der TSV Langstadt, der gegen den viermaligen Deutschen Meister ttc berlin eastside leichte Vorteil im oberen Paarkreuz hatte, hinten aber nicht mithalten konnte, so dass nach drei Stunden und zehn Minuten ein 4:6 auf dem Bogen stand. Klarer verlief die Angelegenheit in Bad Driburg, wo der SV DJK Kolbermoor früh schon die Weichen auf Sieg stellte und sich am Ende mit 6:2 durchsetzte. Am Freitag könnten Berlin und Kolbermoor vor heimischer Kulisse bereits die Finaltickets lösen.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH