Das Deutsch-Französische Jugendwerk
500 junge Engagierte für mehrtägiges Event in der Hauptstadt gesucht

„100 Ideen für den Frieden“: Jetzt für europäische Begegnung in Berlin bewerben!

DFJW / SH 30.05.2018

Berlin. „Youth for Peace – 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg, 100 Ideen für den Frieden“ ist eine internationale Jugendbegegnung des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW), die der Deutsche Tischtennis-Bund und sein französisches Pendant FFTT unterstützen. Vom 14. bis 18. November 2018 in Berlin werden 500 Jugendliche aus Deutschland, Frankreich, weiteren Ländern der Europäischen Union sowie aus den Beitrittskandidatenländern und der östlichen und südlichen EU-Nachbarschaft unter dem Friedens- und Ideen-Motto zusammentreffen, darunter 400 junge Erwachsene im Alter von 18 bis 22 Jahren sowie 100 Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 16 Jahren. DTTB und FFTT rufen interessierte Tischtennisspielerinnen und –spieler dazu auf, sich zu bewerben.

Gesucht werden:

  • 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Altersgruppe 18 – 22
  • 60 Jugendleiterinnen und Jugendleiter zur Mitgestaltung der internationalen Jugendbegegnung und zur Betreuung der Teilnehmergruppen.

Die 100 Schülerinnen und Schüler werden gesondert über das Institut Français d’Allemagne eingeladen.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 17. Juni 2018. Die Teilnahmebestätigung durch das DFJW erfolgt bis Ende Juli. Die Bewerbungen sind ab sofort per Online-Formular einzureichen. Weitere Informationen zur Jugendbegegnung entnehmen unter https://www.dfjw.org/youth-for-peace.html.

Die internationale Jugendbegegnung „Youth for Peace - 100 Jahre Ende Erster Weltkrieg, 100 Ideen für den Frieden“ steht unter der Schirmherrschaft des Auswärtigen Amtes und der Mission du Centenaire de la Première Guerre mondiale und wird vom DFJW in enger Zusammenarbeit mit dem Institut Français Deutschland/Französische Botschaft, dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und der Office National des Anciens Combattants et Victimes de Guerre durchgeführt.

Die Idee ist, die Lehren aus dem Ersten Weltkrieg für ein friedliches Zusammenleben nicht mehr allein deutsch-französisch, sondern europäisch und international zu behandeln. Höhepunkt und Abschluss wird eine Veranstaltung am 18. November sein, während der die Jugendlichen konkrete Ideen für den Frieden an hohe politische Entscheidungsträger überreichen und mit ihnen diskutieren.

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 25.10.2018

Breitensportpreis: Das sind die Gewinner

Ihr außerordentliches breitensportliches Engagement hat sich für sechs Vereine in Deutschland bezahlt gemacht. Sechs Vereine haben den mit insgesamt 3000 Euro dotierten DTTB-Breitensportpreis gewonnen und dürfen sich jeweils über einen 500-Euro-Gutschein von Butterfly, Donic oder Joola freuen.
weiterlesen...
Mein Sport 24.10.2018

Ausschreibung dsj-Zukunftspreis 2019

Die Deutsche Sportjugend (dsj) prämiert mit dem dsj-Zukunftspreis 2019 Sportvereine, die Kindern mit erschwerten Zugangsbedingungen zu unseren Strukturen Wege zum Vereinssport ebnen. Den Preisträgerinnen und Preisträgern winken Geldpreise im Wert von rund 12.000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit des Vereins.
weiterlesen...
Mein Sport Spiel mit! 15.10.2018

"Tischtennis: Spiel mit!": Anmeldeschluss bis 15. November verlängert!

Die Anmeldefrist für "Tischtennis: Spiel mit!" ist um einem Monat verlängert worden. Bis zum 15. November können sich Vereine somit noch an der erfolgreichen Kampagne des DTTB und seiner Landesverbände beteiligen und von vielen Vorteilen profitieren.
weiterlesen...
Mein Sport 17.07.2018

Vereine in Jena und Halle an der Saale mit dem diesjährigen "Grünen Band" ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr wurden wieder 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des DOSB prämiert. Durch die Auszeichnung wurden bis heute rund 1.800 Sportvereine mit jeweils 5.000 Euro gefördert.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften Mein Sport 10.06.2018

Meisterliche "minis": Koharu Itagaki und Felix Herlt (mit Video)

Koharu Itagaki und Felix Herlt sind die Sieger des Bundesfinales der 35. mini-Meisterschaften. Ganz unerwartet kam der Erfolg der achtjährigen Bayerin und kleinsten Spielerin im Feld übrigens nicht.
weiterlesen...
Mein Sport 28.05.2018

Breitensportpreis 2018 – Jetzt bewerben und 500 Euro-Gutschein gewinnen!

Auch in diesem Jahr belohnt der DTTB in Kooperation mit den Tischtennisfirmen Butterfly, DONIC und Joola besonders aktive Vereine mit dem Tischtennis-Breitensportpreis. Erstmals wird auch ein Sonderpreis für besonderes Engagement im Mädchentischtennis vergeben.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH
{footerPostJs}