Tag der Schulen in Berlin
Jugend trainiert für Olympia und Paralympics: Heute und morgen geht es um die Titel

400 Jugendliche beim Tag der Schulen in Berlin

MS 08.05.2019

Berlin/Frankfurt. Der Auftakt ist gemacht: Am Eröffnungstag des Bundesfinales von "Jugend trainiert für Olympia & Paralympics“ besuchten am Dienstag rund 400 Berliner Jugendliche den Tag der Schulen, zu dem der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) in das Horst-Korber-Sportzentrum geladen hatte.

"Der Tag der Schulen war ein voller Erfolg. Das Interesse von Schülern, aber auch von den Lehrern war sehr hoch", freute sich Marita Bugenhagen. Die Leiterin des Referats Breitensport sorgte mit ihrer DTTB-Kollegin Janine Kötz, Schnuppermobil-Teamer Alexander Murek und 20 Helfern des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) für einen reibungslosen Ablauf beim Ablegen des Tischtennis-Sportabzeichens sowie an zahlreichen Spielstationen.

Heute und morgen geht es nun in Berlin bei "Jugend trainiert" nun um den Titel eines Bundessiegers, den jeweils 16 Teams in zwei Altersklassen bei Mädchen und Jungen ausspielen. Parallel zum Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" (JTFO) läuft das Bundesfinale "Jugend trainiert für Paralympics" (JTFP), wo zehn Teams um den Titel spielen. 


Links
Facebook: www.facebook.com/jugendtrainiert/
Instagram: www.instagram.com/jugendtrainiert/
YouTube: www.youtube.com/user/JTFOBerlin/
Twitter: www.twitter.com/jtfojtfp
tt.de: https://www.tischtennis.de/spielmit/jugend-trainiert-fuer-olympia.html

Ergebnisse
www.jugendtrainiert.com
www.sport-pol-online.de/jtfo

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Mein Sport 25.05.2020

Der Rücken schmerzt, der Kopf ist frei

HNA-Sportchef Frank Ziemke hat in seiner Zeitung eine lesenswerte Reportage über das erste Training der FSK Lohfelden nach dem Corona-Lockdown geschrieben. Er beschreibt die Freude über die Rückkehr und die Unsicherheit zumindest zu Beginn. Darüber, was erlaubt ist und was verboten wegen der COVID-19-Prävention. "Als der Abend zu Ende geht, schmerzt der Rücken, aber der Kopf ist frei", berichtet Ziemke. Immerhin das ist so wie früher.
weiterlesen...
Mein Sport 22.05.2020

TT in Corona-Zeiten: Mach deinen Verein fit!

Die Pandemie bietet auch Chancen: Wer aktiv auf die vielen Freizeitspieler zugeht, kann gerade jetzt mit Tischtennis neue Mitglieder gewinnen. Der DTTB und seine Landesverbände lassen Sie dabei nicht allein und laden interessierte Vereinsvertreter, Trainer und junge Engagierte vom 15.-19. Juni zur Teilnahme an einem hochaktuellen Online-Kongress ein.
weiterlesen...
Mein Sport 15.05.2020

Corona: Hessens VfR Lindenstruth hat ein Konzept und muss doch noch warten

Während der TTC OE Bad Homburg bereits am Montag das Training wieder aufnehmen darf, müssen die Aktiven im rund 50 Kilometer entfernten Lindenstruth weiter warten. Zwar hatte die Gemeinde Reiskirchen der Hallenöffnung bereits zugestimmt, doch da trat der Kreis Gießen auf die Bremse. In Hessen ist nach der Öffnung der Sportanlagen für Vereinsmitglieder und Freizeitsportler das Bild noch lange nicht einheitlich.
weiterlesen...
Spiel mit! 03.05.2020

Corona-Shopping: Run auf Freizeittische

Wie sehr das Attribut Volkssport Tischtennis auch in Zeiten eingeschränkter Möglichkeiten charakterisiert, unterstreicht außerdem die in den letzten Wochen immens gestiegene Verkaufszahl an Freizeitprodukten - insbesondere Tische und Indoor-Netze. Vereine können sich dies zu Nutzen machen.
weiterlesen...
JTFO 15.04.2020

Finale Daheim von "Jugend trainiert für Olympia": Schickt eure Videos!

Auch wenn das Frühjahrs-Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin aufgrund des Coronavirus im Mai nicht stattfinden kann, versucht die Deutsche Schulsportstiftung das Beste aus der Situation zu machen und veranstalten in Zusammenarbeit mit Hauptsponsor Deutsche Bahn das „Finale Daheim“.
weiterlesen...
Mein Sport 09.04.2020

Tipps: So pflege ich meine Trainingsgruppe online

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, sind seit Wochen alle Hallen dicht. Um seinen Mitgliedern die Zeit zu verkürzen, bis das Training in der Gruppe weitergehen kann, und den Kontakt auch in der Krisenzeit nicht zu verlieren, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt, wie Vereine bzw. Trainer/innen ihre (Nachwuchs-)Spieler/innen bei Laune halten können. Und ganz nebenbei fördert, gemeinsam mit Freunden an Aktionen teilzuhaben, das Gefühl der Gemeinsamkeit in Zeiten der Krise.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH