Viel Zeit für seinen kürzlich geborenen Sohn hatte er noch nicht: "Papa" Xu Xin (Foto: Steinbrenner)
Von den 15 deutschen Herren und elf Damen ist der Großteil schon am Dienstag und Mittwoch in der Quali gefragt

German Open, Update: 45 Herren und 43 Damen der Top 50 am Start

SH 04.10.2019

Bremen. 45 Herren und 43 Damen der Top 50 der Oktober-Weltrangliste sind in der ÖVB-Arena am Start. Japan stellt mit 15 Herren und 16 Damen die größte Delegation, gefolgt von Deutschland (15 Herren, elf Damen) und China (13 Herren und zehn Damen).

Deutschlands Asse Benedikt Duda, Ruwen Filus, Ricardo Walther, Dang Qiu und Bastian Steger sowie bei den Damen Nina Mittelham, Shan Xiaona, Sabine Winter, Wan Yuan und Chantal Mantz sowie zahlreiche DTTB-Nachwuchsakteure sind schon in den Vorrunden am Dienstag und Mittwoch zu sehen.

Herren


WR

Setzung

Spieler

Nation

1

1

Xu Xin

CHN

2

2

Fan Zhendong

CHN

4

3

Lin Gaoyuan

CHN

5

4

Tomokazu Harimoto

JPN

6

5

Hugo Calderano

BRA

7

6

Timo Boll

GER

8

7

Liang Jingkun

CHN

10

8

Lin Yun-Ju

TPE

11

9

Koki Niwa

JPN

12

10

Dimitrij Ovtcharov

GER

13

11

Jun Mizutani

JPN

14

12

Jang Woojin

KOR

15

13

Patrick Franziska

GER

16

14

Wong Chun Ting

HKG

17

15

Lee Sangsu

KOR

18

16

Liam Pitchford

ENG

19

Q

Quadri Aruna

NGR

20

Q

Simon Gauzy

FRA

21

Q

Vladimir Samsonov

BLR

22

Q

Wang Chuqin

CHN

23

Q

Jeoung Youngsik

KOR

24

Q

Kristian Karlsson

SWE

25

Q

Jonathan Groth

DEN

26

Q

Marcos Freitas

POR

27

Q

Kanak Jha

USA

28

Q

Gustavo Tsuboi

BRA

30

Q

Sathiyan Gnanasekaran

IND

32

Q

Tomislav Pucar

CRO

33

Q

Robert Gardos

AUT

34

Q

Sharath Kamal Achanta

IND

35

Q

Wang Yang

SVK

36

Q

Kazuhiro Yoshimura

JPN

37

Q

Chuang Chih-Yuan

TPE

38

Q

Panagiotis Gionis

GRE

39

Q

Benedikt Duda

GER

40

Q

Daniel Habesohn

AUT

41

Q

Cedric Nuytinck

BEL

42

Q

Ruwen Filus

GER

43

Q

Masataka Morizono

JPN

44

Q

Darko Jorgic

SVN

45

Q

An Jaehyun

KOR

46

Q

Omar Assar

EGY

47

Q

Chen Chien-An

TPE

48

Q

Pavel Sirucek

CZE

49

Q

Bojan Tokic

SVN

Damen

WR

Setzung

Spielerin

Nation

1

1

Chen Meng

CHN

4

2

Wang Manyu

CHN

6

3

Sun Yingsha

CHN

7

4

Mima Ito

JPN

8

5

Kasumi Ishikawa

JPN

9

6

Miu Hirano

JPN

10

7

Cheng I-Ching

TPE

11

8

Doo Hoi Kem

HKG

12

9

Feng Tianwei

SGP

13

10

Chen Xingtong

CHN

14

11

Suh Hyowon

KOR

16

12

Sofia Polcanova

AUT

17

13

Bernadette Szöcs

ROU

19

14

Hitomi Sato

JPN

20

Q

Jeon Jihee

KOR

21

15

Petrissa Solja

GER

22

Q

Elizabeta Samara

ROU

23

Q

Chen Szu-Yu

TPE

24

Q

Miyu Kato

JPN

25

Q

Zhang Mo

CAN

26

Q

Hina Hayata

JPN

27

Q

Adriana Diaz

PUR

28

Q

Matilda Ekholm

SWE

29

Q

Sak Shibata

JPN

30

16

Han Ying

GER

31

Q

Soo Wai Yam Minnie

HKG

32

Q

Georgina Pota

HUN

33

Q

Yu Fu

POR

34

Q

Wu Yue

USA

35

Q

Margaryta Pesotska

UKR

36

Q

Honoka Hashimoto

JPN

37

Q

Wang Yidi

CHN

38

Q

Lee Ho Ching

HKG

40

Q

Ni Xia Lian

LUX

41

Q

Li Jie

NED

42

Q

Barbora Balazova

SVK

43

Q

Nina Mittelham

GER

44

Q

Dina Meshref

EGY

45

Q

Yu Mengyu

SGP

46

Q

Hana Matelova

CZE

48

Q

Suthasini Sawettabut

THA

49

Q

Lily Zhang

USA

50

Q

Miyu Nagasaki

JPN

Es fehlen: Ma Long CHN (Oktober-Weltrangliste: 3), Matthias Falck SWE (9), Lim Jonghoon KOR (29), Emmanuel Lebesson FRA (31), Alexander Shibaev RUS (50) sowie Ding Ning CHN (2), Zhu Yuling CHN (3), Liu Shiwen CHN (5), He Zhuojia CHN (15), Kim Song I PRK (18), Polina Mikhailova RUS (39) und Britt Eerland NED (47).

Links

Aktuelle Videos

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
World Tour 23.02.2020

Hungarian Open: Endstation Halbfinale für Ovtcharov und Han

Die Hoffnungen auf den Finaleinzug endeten für Deutschlands Asse bei den mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open in Budapest in der Vorschlussrunde gegen die beiden Titelfavoriten aus Japan: Dimitrij Ovtcharov unterlag dem Weltranglistenfünften Tomokazu Harimoto, Han Ying der Weltranglistendritten Mima Ito.
weiterlesen...
World Tour 22.02.2020

Hungarian Open: Dima Ovtcharov und Han Ying stehen im Halbfinale

Han Ying und Dimitrij Ovtcharov stehen im Halbfinale der Hungarian Open. Die Düsseldorferin besiegte die Weltranglistenelfte Miu Hirano in fünf Sätzen, der Weltranglistenzehnte setzte sich gegen Bastian-Steger Bezwinger Pavel Sirucek mit 4:2 durch. Gold im Doppel holte das Duo Benedikt Duda/Patrick Franziska.
weiterlesen...
World Tour 21.02.2020

Hungarian Open: Ovtcharov, Duda, Han und Mittelham im Viertelfinale

Dimitrij Ovtcharov, Benedikt Duda, Han Ying und Nina Mittelham greifen am Samstag bei den mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open nach einer Medaille im Einzel. Im Doppel ist der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) morgen in Budapest durch die Kombinationen Patrick Franziska/Petrissa Solja und Duda/Franziska gleich in zwei Endspielen vertreten.
weiterlesen...
World Tour 20.02.2020

Hungarian Open: Benedikt Duda fegt Koki Niwa vom Tisch

Drei Damen und drei Herren im Achtelfinale, das einzig angetretene Mixed bereits im Halbfinale, noch zwei Doppel mit Chancen auf den Einzug in das Semifinale: Der erste Hauptrundentag der mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open war ein ertragsreicher für den Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB).
weiterlesen...
World Tour 19.02.2020

Hungarian Open: Zum Auftakt Duell Solja gegen Mittelham

In der ersten Hauptrunde kommt es am Donnerstag zwischen Petrissa Solja und Nina Mittelham.
weiterlesen...
World Tour 19.02.2020

Hungarian Open: Die Ergebnisse der Deutschen am Mittwoch

Mindestens neunmal sind Vertreter des Deutschen Tischtennis-Bundes am zweiten Qualifikationstag der mit 170.000 Dollar dotierten Hungarian Open im Einsatz, voraussichtlich aber wesentlich mehr.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH