Anzeige
Franziska van Almsick mit Hans Wilhelm Gäb (Foto: Deutsche Sporthilfe / picture alliance)
In einer inoffiziellen Zeremonie hat Franziska van Almsick Hans Wilhelm Gäb für sein Lebenswerk die „Goldene Sportpyramide“ überreicht

Schwimmlegende ehrt „Gewissen des deutschen Sports“

Stiftung Deutsche Sporthilfe / SH 10.12.2020

Frankfurt/Main. Hans Wilhelm Gäb wird von der Deutschen Sporthilfe für sein Lebenswerk mit der „Goldenen Sportpyramide“ 2020 ausgezeichnet. Die Trophäe erhielt der frühere Tischtennis-Nationalspieler, Wirtschaftsführer und DTTB-Ehrenpräsident in Frankfurt am Main aus den Händen der stellvertretenden Sporthilfe-Aufsichtsratsvorsitzenden und Schwimmlegende Franziska van Almsick, selbst im vergangenen Jahr Preisträgerin der „Goldenen Sportpyramide“.

Die offizielle Ehrung Gäbs, der als „moralisches Gewissen des deutschen Sports“ bezeichnet wird, findet Corona-bedingt erst 2021 statt: Am 27. Mai 2021 wird Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom in Berlin die Laudatio auf Gäb halten. Als Preisträger der „Goldenen Sportpyramide“ wird der 84-Jährige automatisch auch Mitglied der „Hall of Fame des deutschen Sports“, die nun insgesamt 121 Mitglieder umfasst.

Links

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Personalie 02.04.2021

Die Sportler schützen

Schon die Besetzung ist hochkarätig: Mit Brigitte Zypries steht sogar eine ehemalige Bundesministerin an der Spitze der Ethik-Kommission des DTTB. Das dreiköpfige Gremium soll das Präsidium in Fragen der guten Verbandsführung beraten. Außerdem soll die Ethik-Kommission bei Anhaltspunkten auf oder bei Verstößen gegen den Ethik-Code eingreifen. Welche das sein können, darüber sprechen die drei Mitglieder der Kommission im Interview – und erzählen auch, welche persönliche Verbindung sie zum Tischtennis haben.
weiterlesen...
Personalie 30.03.2021

Die moralische Instanz wird 85

Eine große Feier hätte Hans Wilhelm Gäb zu seinem 85. Geburtstag verdient. Doch die muss aus bekannten Gründen ausfallen. Für den agilen Ehrenpräsidenten des DTTB ist das keine ungewohnte Situation.
weiterlesen...
Personalie 19.03.2021

Bastian Steger ist 40: "Noch das eine oder andere Jährchen dranhängen"

Nach Timo Boll am 8. März wird heute auch dessen langjähriger Nationalmannschaftskollege Bastian 'Basti' Steger 40 Jahre alt. Oder eher jung? Lesen Sie die Antwort im Interview.
weiterlesen...
Personalie 16.03.2021

Willkommen im Team, Mischa Kalettka!

Berufserfahrung hat Mischa Kalettka mit seinen 26 Jahren schon eine ganze Menge. Seit dem 1. März verstärkt der studierte Sportwissenschaftler aus Niedersachsen das DTTB-Generalsekretariat als Mitbearbeiter im Jugendleistungssport.
weiterlesen...
Personalie 22.02.2021

Richard Prause rückt in Sprechergruppe der Sportdirektoren auf

Richard Prause ist Mitglied der Sprechergruppe der Sportdirektoren des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Der Chefstratege des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) für den Bereich des Leistungssports rückte in der vergangenen Woche in den neuerdings zehnköpfigen Kreis auf.
weiterlesen...
Personalie 28.01.2021

Ein Nachruf auf Tischtennis-Journalist René Adler

Das Magazin „tischtennis“ hatte in der Januar-Ausgabe die traurige Mitteilung verbreitet: Der langjährige Tischtennis-Fachjournalist René Adler starb Ende vergangenen Jahres nach langer Krankheit im Alter von nur 51 Jahren.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH