Die minis sind einen Tag lang ganz groß im RTTVR (Foto: Müller)
minis ermitteln am Samstag ab 10 Uhr in Nassau ihre Meister / 30 Kids können teilnehmen

Auftakt mini-Meisterschaften: Startschuss des RTTVR in Nassau

17.09.2020

Frankfurt/Nassau. Seit 1. September bereits ist sie eröffnet, die mini-Meisterschaftssaison 2020/21 des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und seiner Landesverbände. Am 19. September erfolgt nun bei der dritten offiziellen Auftaktveranstaltung beim Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) der Einstieg in das 38. Jahr der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport. Gastgeber ist der RTTVR in Zusammenarbeit mit dem lokalen Durchführer TV 1860 Nassau. Die mini-Meisterschaften beginnen am Samstag um 10 Uhr in der Sporthalle Leifheit-Campus in Nassau.

Reges Interesse auch aus der weiteren Umgebung

Nach den Turnieren in Eberswalde (Brandenburg) und Eichelsdorf (Hessen) veranstaltet der RTTVR in diesem Jahr gemeinsam mit dem DTTB die dritte und letzte offizielle Auftaktveranstaltung der mini-Meisterschaften 2020/2021, deren Ortsentscheide bis Februar 2021 ausgetragen werden können. Sponsoren der Breitensportaktion sind das Versicherungskonzern ARAG, Tischtennisausrüster DONIC und in dieser Saison erstmals auch Online-Anbieter schulsachen.de.

Wer gerne Tischtennis spielt oder dies gerne einmal ausprobieren möchte, der darf sich in Nassau auf Samstag, 19. September 2020, freuen. Einen Tag lang sind die minis ab 10 Uhr in der Sporthalle Leifheit-Campus bei der Auftaktveranstaltung der mini-Meisterschaften unter der Regie des RTTVR in Zusammenarbeit mit dem TV 1860 Nassau die Größten. Auf die Kinder wartet ein ein unvergessliches Erlebnis und tolle Preise bei einem Schätzspiel. Auch ein Showkampf mit talentierten Spielern ist vorgesehen. Außerdem, wenn der Zeitrahmen es erlaubt, kann in Nassau das Tischtennis-Sportabzeichen abgelegt werden.

RTTVR-Organisatorin Janine Kötz verrät: "Es ist die erste Auftaktveranstaltung dieser Art im RTTVR, aber wir möchten ein solches Angebot in den nächsten Jahren regelmäßig weiterführen." Kötz freut sich über hohes Interesse schon vor dem Turnier: "Die bisher gemeldeten Teilnehmer kommen erstaunlicherweise teilweise sogar von weiter weg, beispielsweise aus Mainz."

Coronabedingt: Maximal 30 Kids können teilnehmen

Aufgrund der aktuellen Hygienebedingungen hat sich der RTTVR, der mit Verbandstrainer Felix Füzi auch Werbung in der örtlichen Grundschule machte, zusammen mit dem Durchführer TV Nassau entschlossen, maximal 30 Kids zum Turnier zuzulassen. Jedes Kind darf zusätzlich auch nur einen Betreuer beziehungsweise ein Elternteil mitbringen. Wer noch Lust hat dabeizusein, sollte sich deshalb schnell an Organisatorin Janine Kötz (janine.koetz@rttvr.info) wenden. Die mini-Meisterschaften sind Bestandteil eines kompletten Turnierwochendes des RTTVR in Nassau. für das der RTTVR ein eigenes Hygienekonzept erstellte.

3. BUNDES-AUFTAKTVERANSTALTUNG DER MINI-MEISTERSCHAFTEN

In Nassau

Datum: Samstag, 19. September
Beginn: ab 10 Uhr 
Durchführer: TV 1860 Nassau
Ausrichter: Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR)
Spiellokal: Sporthalle Leiheit-Campus, Auf der Au 2, 56337 Nassau
Kontakt und Anmeldungen: janine.koetz@rttvr.info
Weitere Infos: Homepage des RTTVR
https://www.rttvr.de/news/data/2020/09/09/minis-aufgepasst-auftaktveranstaltung-in-nassau/


mini-Meisterschaften: Mehr als 1,4 Millionen Teilnehmer

Die mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes, die erstmals 1983 ausgetragen wurden, sind mit mehr als 1,4 Millionen Teilnehmenden eine der erfolgreichsten Breitensportaktionen im deutschen Sport überhaupt. Prominentester „mini“ ist Bastian Steger, der mit der deutschen Nationalmannschaft mehrfach Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften gewann. 

ARAG, DONIC und Schulsachen.de unterstützen die minis

Die nun in das 38. Jahr gehende Erfolgsgeschichte der mini-Meisterschaften wäre nicht möglich ohne Engagement von Sponsoren. Neben dem Versicherungskonzern ARAG und dem Tischtennisausrüster DONIC unterstützt in dieser Saison erstmals auch Online-Anbieter schulsachen.de die bundesweite Breitensportaktion. Aus gutem Grund, wie Geschäftsführer Rene Gros erläutert: „Körperliche und geistige Fähigkeiten werden beim Tischtennis Sport besonders gefördert. Frühzeitige Unterstützung beim Erlernen von neuen Fähigkeiten im Sport als auch in der Schule sind gute Grundlagen für einen positiven Lebensweg. Diese Komponenten haben uns veranlasst, die mini-Meisterschaften zu unterstützen, und freuen uns bei dieser einzigartigen Aktion im Individualsport dabei sein zu dürfen.“

Weitere Informationen zu den mini-Meisterschaften finden Sie hier: www.tischtennis.de/minis

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Sponsoren der Kampagne

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
mini-Meisterschaften 02.10.2020

mini-Meisterschaften: TV Eichelsdorf knackt die 100er-Marke

Kaum zu glauben, aber wahr. Der TV 1920 Eichelsdorf hat sein Versprechen wahr gemacht und im Jahr seines 100. Jubiläums mehr als 100 Kinder zu Ortsentscheiden der mini-Meisterschaften in die Wetterau gelockt - und zwar genau 113.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 21.09.2020

Sogar aus Mainz eilten die 'minis' zum Auftakt nach Nassau

Wohin man auch schaute, rundum waren am Samstag in der Sporthalle Leiheit-Campus in Nassau bei Kleinen und Großen nur zufriedene Gesichter zu sehen. Denn auch die dritte Bundesauftaktveranstaltung zur 38. Saison der mini-Meisterschaften des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) wurde zu einem vollen Erfolg. Der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen (RTTVR) präsentierte sich in Zusammenarbeit mit dem lokalen Durchführer TV 1860 Nassau als ein perfekter Gastgeber für den Ortsentscheid mit insgesamt 27 begeisterten Kindern.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 31.08.2020

mini-Meisterschaften: Begeisterte Kids beim Auftakt in Eberswalde und Eichelsdorf

Am morgigen Dienstag, den 1. September, beginnt offiziell die 38. Saison der mini-Meisterschaften. Die vorgeschalteten Bundes-Auftaktveranstaltungen für die neue Spielzeit gingen bereits Ende August in Brandenburg und in der hessischen Wetterau über die Bühne. Der TTC Finow Eberswalde und die Tischtennis-Abteilung des TV 1920 Eichelsdorf bewiesen bei ihren Ortsentscheiden, dass die Durchführung von mini-Meisterschaften auch in Zeiten der Covid-19-Pandemie lohnenswert ist.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 20.08.2020

Auftakt mini-Meisterschaften: Startschuss in Eberswalde und Eichelsdorf

Die mini-Meisterschaftssaison 2020/21 steht unmittelbar vor der Tür. Offizieller Beginn ist der 1. September, der bundesweite Startschuss in das 38. Jahr der erfolgreichsten Breitensportaktion im deutschen Sport erfolgt jedoch bereits am Freitag und am Samstag dieser Woche an zwei unterschiedlichen Standortorten. Gastgeber der Auftaktveranstaltungen sind der TTC Finow Eberswalde in Brandenburg sowie im hessischen Wetteraukreis die Tischtennis-Abteilung des TV 1920 Eichelsdorf.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 26.06.2020

mini-Meisterschaften: Hauptpreis für "Gute Organisation" geht an SSC Hagen

Dauerhaftes Engagement lohnt sich, und dies in jeder Hinsicht: Mit ebenso intensiver wie kreativer Nachwuchsarbeit macht der SSC Hagen Ahrensburg schon seit geraumer Zeit von sich reden. Im Juni 2020 nun wurde der Verein aus Schleswig-Holstein im Rahmen der mini-Meisterschaften 2019/2020 mit dem Hauptpreis für "Gute Organisation" ausgezeichnet.
weiterlesen...
mini-Meisterschaften 11.02.2020

mini-Meisterschaften: Ausrichter für Bundesfinale 2021 gesucht

Ende Mai oder Anfang Juni 2021 schon etwas vor? Der Deutsche Tischtennis-Bund DTTB) sucht einen Ausrichterverein für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften, dessen neue Saison 2020/21 im Herbst beginnt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH