Die von TT Baden-Württemberg trugen zum Titelgewinn ihres Verbandes bei (Foto: Marco Steinbrenner)

Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und WTTV gewinnen Deutschlandpokal

ms 10.04.2016

Dissen/Bad Blankenburg. Mit hervorragendem Sport und mit dem Gesamtsieg für Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW), das als einziger Verband in allen vier Wettberbsklasse jeweils Edelmetall holte (1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze), endete der Deutschlandpokal der Jugend und Schüler, der in Dissen (Niedersachsen) und in Bad Blankenburg (Thüringen) ausgetragen wurde.

Das TTBW-Team der Mädchen sicherte sich in Dissen mit einem Finalerfolg über Niedersachsen den Titel. Bei den Jungen wurde der TTV Niedersachsen, der dritte der Gesamtwertung (1 x Gold, 1 x Silber), seiner Favoritenrolle gerecht und besiegte im Endspiel die Mannschaft Baden-Württembergs. Bei den Schülerinnen behauptete sich in Bad Blankenburg das Team des Zweiten in der Länderpokalwertung, des Bayerischen TTV (1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze) im entscheidenden Match des Turniers gegen Baden-Württemburg. Bei den Schüler war der Westeutsche TTTV nicht zu bezwingen und hielt Bayern im Final in Schach.

Der Sieger bei den Jungen: TTV Niedersachsen (Foto: Marco Steinbrenner)Für die deutschen Spieler, die in der vergangenen Woche bei den Schul-Weltmeisterschaften in Israel Gold mit einem Sieg über China geholt hatten, waren diesmal alle Medaillenfarben vertreten. Jannik Xu (Bolzum) holte Gold mit Niedersachsen, Alxander Gerhold (Wöschbach) gewann mit Baden-Württemberg Silber und Gerrit Engemann (Hamm) war für sein Team am Gewinn von Bronze beteiligt.

Die Medaillengewinner beim Deutschland-Pokal 2016

Der Endstand in der Medaillenwertung

1. TT Baden-Württemberg (1 x Gold, 2 x Silber, 1 x Bronze)

2. Bayerischer TTV (1 x Gold, 1 x Silber, 1 x Bronze)

3. TTV Niedersachsen (1 x Gold, 1 x Silber)

4. Westdeutscher TTV (1 x Gold, 1 x Bronze)

5. Hessischer TTV (1 x Bronze)

Jungen (Dissen)

1. TTV Niedersachsen

2. TT Baden-Württemberg

3. Westdeutscher TTV

4. Hessischer TTV


Finale

TTVN - TTBW 4:1

Spiel um Platz 3

WTTV - HETTV 3:1

Halbfinale

TTVN - HETTV 4:0

TTBW - WTTV 4:3

Mädchen (Dissen)

1. TT Baden-Württemberg

2. TTV Niedersachsen

3. Bayerischer TTV

4. TTV Schleswig-Holstein


Finale

TTBW - TTVN 4:1

Spiel um Platz 3

BYTTV - TTVSH 4:0

Halbfinale

TTBW - TTVSH 4:0

TTVN - BYTTV 4:1

Alle Ergebnisse der Jungen und Mädchen

Schüler (Bad Blankenburg)

1. Westdeutscher TTV

2. Bayerischer TTV

3. TT Baden-Württemberg

4. Hessischer TTV


Finale

WTTV - BYTTV 4:2

Spiel um Platz 3

TTBW - HETTV 4:0

Halbfinale

WTTV - TTBW 4:3

BYTTV - HETTV 4:1

Schülerinnen (Bad Blankenburg)

1. Bayerischer TTV

2. TT Baden-Württemberg

3. Hessischer TTV

4- Westdeutscher TTV


Finale

BAYTTV - TTBW 4:3

Spiel um Platz 3

HETTV - WTTV  4:1

Halbfinale

BYTTV - HETTV 4:2

TTBW - WTTV 4:0

Alle Ergebnisse der Schüler und Schülerinnen

 

weitere Artikel aus der Rubrik
Pokal 27.02.2020

Historie: Deutsche Pokalmeisterschaften der Damen

28 Jahre hat es gedauert, die Deutsche Pokalmeisterschaft der Damen aus dem Dornröschenschlaf zu erwecken. Bis dahin war es ein langer Weg, die Vereine davon zu überzeugen, dem Wettbewerb wieder Aufmerksamkeit zu schenken. Einer Anregung aus dem Ressort Bundsliga folgten Diskussionen, ehe der DTTB-Bundestag 2010 der Austragung zustimmte.
weiterlesen...
TTBL Pokal 31.01.2020

Gnanasekaran: „Über meine Zukunft in der TTBL ist noch nicht entschieden“

Mit dem ASV Grünwettersbach feierte Sathiyan Gnanasekaran überraschend den Coup im Liebherr Pokal-Finale, weitere Großtaten sollen folgen. Wir haben mit dem 27 Jahre alten Inder über den Pokaltriumph, seine Zukunft in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) und die Entwicklung der indischen Nationalmannschaft gesprochen.
weiterlesen...
Pokal 05.01.2020

Pokal Final Four: ttc berlin eastside holt sich den Cup zurück (mit Videorückblick)

Bundesliga-Spitzenreiter ttc berlin eastside hat die Scharte des Vorjahrs ausgewetzt und sich den DTTB-Pokal zurückgeholt. Im Finale wurde Titelverteidiger SV DJK Kolbermoor mit 3:0 besiegt. Fu Yu (3:2 gegen Kristin Lang), Shan Xiaona (3:1 gegen Zhang Lily) und Nina Mittelham (3:0 gegen Ding Yaping) punkteten für den amtierenden Deutschen Meister, der diese Saison das Triple im Visier hat.
weiterlesen...
Pokal 05.01.2020

Pokal Final Four in Pforzheim: Favoritinnen setzen sich in den Halbfinals durch

Der ttc berlin eastside und der SV DJK Kolbermoor haben beim Pokal Final Four in Pforzheim erwartungsgemäß das Finale erreicht, das ab 14.30 Uhr ausgetragen wird.
weiterlesen...
Pokal 04.01.2020

„Wahnsinn!“ – Grünwettersbach glückt die Pokal-Sensation

Was für ein Coup! Der ASV Grünwettersbach hat sich sensationell erstmals den Titel im Liebherr Pokal-Finale 2019/20 gesichert, im Endspiel gegen die TTF Liebherr Ochsenhausen gab es vor 4600 Zuschauern in der ratiopharm arena Ulm/Neu-Ulm einen 3:2-Sieg. Bereits die zuvor ausgetragenen Halbfinals waren bis ins Doppel gegangen. In diesen schieden Borussia Düsseldorf und der 1. FC Saarbrücken TT aus.
weiterlesen...
Pokal 03.01.2020

Damen Final 4: Berlin trifft auf Busenbach / Kolbermoor auf Langstadt

Alle wollen nur das eine – na ja, eigentlich sind es nur zwei, die klipp und klar erklären, Pokalsieger 2019/20 werden zu wollen. Die anderen beiden „Bewerber“ möchten eigentlich nur einen guten Eindruck hinterlassen, wohl wissend, dass Berlin und Kolbermoor nochmal eine Klasse für sich darstellen. Allerdings wurde der Modus in einem Punkt geändert, der durchaus auch einem der Außenseiter in die Karten spielen könnte. Am späten Sonntagnachmittag wissen wir, wer die Deutsche Pokalmeisterschaft der Damen gewonnen hat.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH