Deutsche Asse präsentieren Tischtennis beim Ball des Sports - und trafen einige Stars

Ball des Sports 2019: Franziska, Winter & Co. überzeugen auf rotem Teppich

BP 05.02.2019

Wiesbaden. „Bisher konnte ich nie zum Ball des Sports, weil zeitgleich immer das Europe Top 16 war“, erzählt Sabine Winter mit einem Schmunzeln. Dieses Jahr musste sie zwar in Montreux Petrissa Solja und Nina Mittelham den Vortritt lassen, war dafür aber Teil des 49. Ball des Sports in Wiesbaden. Ein absolutes Highlight im Sportkalender, zu dem die Deutsche Sporthilfe jedes Jahr Sportler, Förderer & Unternehmen, Politiker und zahlreiche Prominente einlädt.

Für das "Team Tischtennis" waren neben Winter auch Patrick Franziska, Elke Schall-Süß, die Nachwuchsspieler Mike Hollo und Daniel Rinderer sowie die Para-Sportler Stephanie Grebe und Yannick Rüddenklau eingeladen. Ihr Auftrag: Gut aussehen und auf der Bühne einen Showkampf performen, bzw. in einem „Wer spielt den Ball öfters hin und her“-Wettbewerb gegen Badminton-Profis antreten – natürlich erfolgreich: „Die Badmintonspieler spielen so langsam – das war gar kein Problem. Nein, im Ernst: Es hat super alles super Spaß gemacht, auch die Proben davor“, so Winter.

Rund 2.000 Gäste bestaunten das Können der Profis, darunter Prominente wie Uwe Gensheimer, Katharina Witt, Alexander Zverev, Veronica Ferres oder Wolfgang Kubicki. „Es ist einfach super, auch Profis aus anderen Sportarten zu treffen“, sagt Patrick Franziska, der zum Beispiel ein Schwätzchen mit den Handballikonen Heiner Brand und Christian „Blacky“ Schwarzer hielt. Für das leibliche Wohl sorgte kein geringerer als Sterne- und TV-Koch Nelson Müller – da konnte selbst die sonst so disziplinierte Sabine Winter nicht widerstehen: „Ich habe das ganze Essen und Trinken ausgenutzt – aber dadurch leider verpasst ein Los zu kaufen.“ Die waren dann nämlich schon ausverkauft, immerhin gab es Preise im Wert von 500.000 Euro, als Hauptgewinn ein Mercedes-Geländewagen für mehr als 135.000 Euro.

Die bayerischen Nachwuchsasse Daniel Rinderer und Mike Hollo nutzten den Abend unter anderem, um mit Stars wie Alexander Zverev oder Fredi Bobic Selfies zu machen. Musikalisches Highlight war Jan Delay, aber die sonst so bewegliche Winter versäumte es, das Tanzbein zu schwingen: „Es waren alle recht zurückhaltend und außerdem waren die Schuhe unbequem.“ Dennoch: Für alle Beteiligten ein gelungener Abend, den, so Winter, nur der Gewinn des Mercedes noch hätte toppen können. 

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Stars & Stories 30.01.2019

Rhönsprudel Masters 2019: Waldner, Persson, Ovtcharov & Co. in Fulda

Ein besonderes Highlight präsentiert der TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell den sportbegeisterten Fans in Osthessen. Am 16. Februar ab 11 Uhr findet das RhönSprudel Masters 2019 in der Wilmington-Halle in Fulda statt.
weiterlesen...
Stars & Stories 21.01.2019

Video: Tischtennis-Dingsda - Welchen Begriff suchen wir?

Kennen Sie noch Dingsda? Mit den Kids vom TTV Leideneck haben wir ein kleines Tischtennis-Dingsda gemacht. Finden Sie den gesuchten Begriff und gewinnen Sie ein original DTTB-Nationaltrikot der Firma Butterfly. Schicken Sie ihre Lösung bis spätestens Mittwoch, 12 Uhr an presse@tischtennis.de Unter allen richtigen Antworten losen wir den Gewinner aus.
weiterlesen...
Stars & Stories 17.01.2019

Jetzt bewerben: 5.000 Euro für vorbildliche Talentförderung

Das „Grüne Band für vorbildliche Talentförderung im Verein“ geht in die nächste Runde! Auch 2019 werden wieder insgesamt 50 Vereine für ihre erfolgreiche Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Auf die Vereine warten neben den Pokalen auch Förderprämien in Höhe von je 5.000 Euro. Vereine oder Vereinsabteilungen können sich über ihren Spitzenverband bis zum 31. März 2019 bewerben.
weiterlesen...
Stars & Stories 11.01.2019

30. andro Kids Open 2019: Jetzt anmelden!

Die andro Kids Open feiern Jubiläum: Das größte europäische Tischtennisturnier im Nachwuchsbereich wird 30. Am Donnerstag, den 10. Januar wurde das Anmeldefenster für die vom 16. bis 18. August 2019 stattfindende Großveranstaltung geöffnet. Zum Jubiläum, für das Frau Staatssekretärin Andrea Milz die Schirmherrschaft übernommen hat, dürfen erstmals auch 17-jährige Jugendliche teilnehmen.
weiterlesen...
Stars & Stories 10.01.2019

Video: Was ist das Schwierigste am Tischtennis?

Mit der Kampagne "Faszination Tischtennis" zeigen wir, was unseren Sport ausmacht, warum wir ihn lieben und weshalb Tischtennis einfach die beste Sportart der Welt ist. Im dritten Teil geht es um die Frage, was eigentlich das Schwierige im Tischtennis ist.
weiterlesen...
Stars & Stories 09.01.2019

Rekordjagd: TuS Uentrop will Zuschauerbestmarke toppen

Was war das für ein aufregendes Jahr für den TuS Uentrop! Vor ziemlich genau zwölf Monaten hatte der Damenzweitligist bereits seinen Rückzug aus der Liga erklärt, dann in einer beherzten Rettungsaktion innerhalb kürzester Zeit 40.000 Euro gesammelt und so den Verbleib in der Liga gesichert. Nun macht Uentrop erneut von sich reden: Die Mannschaft um Trainer Alexander Daun will den Zuschauerrekord im deutschen Damentischtennis brechen und 1201 Leute in die Halle locken.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH