Der alte und neue Präsident in Bayern: Konrad Grillmeyer (Foto: ByTTV)
"Müssen unsere Angebote und Dienstleistungen den Vereinen noch besser nahebringen"

Bayern: Präsident Grillmeyer mit großer Mehrheit wiedergewählt

ByTTV / SH 30.07.2018

Reichertshofen. Konrad Grillmeyer bleibt weitere vier Jahre Präsident des Bayerischen Tischtennis-Verbandes. Beim 1. Ordentlichen Verbandstag nach der in Kraft getretenen Strukturreform mit nun 16 Bezirken wurde der bisherige Amtsinhaber von den 73 Delegierten mit großer Mehrheit wiedergewählt. Grillmeyer führt den mit 55.000 Spielerinnen und Spielern in mehr als 1500 Vereinen größten Landesverband im Deutschen Tischtennis-Bund nach dem Tod des langjährigen ByTTV-Präsidenten Claus Wagner seit Juli 2016 an. 

Der 67-jährige Vilshofener ist bereits seit 2011 Mitglied des bayerischen Präsidiums. Als inzwischen pensionierter Banker hat Grillmeyer Funktionen im Bereich Finanzen und Sport bekleidet und war zudem als Schiedsrichter aktiv – sowohl in der SR-Organisation des BTTV als Lehrwart als auch als Nationaler Schiedsrichter bei Veranstaltungen.

Grillmeyer: "Dem Mitgliederrückgang die Stirn bieten"

„Wir haben in der neuen Legislaturperiode große Ziele. Eine zentrale Aufgabe wird es sein, dem Mitgliederrückgang die Stirn zu bieten. Wir müssen zeitgemäße Angebote finden, um über unsere Vereine neue Mitglieder zu gewinnen und das über alle Altersgruppen hinweg. Wir müssen unsere Vereine weiter aktivieren, die bereits vorhandenen Angebote, wie zum Beispiel die mini-Meisterschaften, anzunehmen und auf die damit verbundenen Vorteile für sie hinweisen. Wir müssen uns deswegen nicht neu erfinden, aber unsere Angebote und Dienstleistungen den Vereinen noch besser nahebringen und davon überzeugen. Vor allem dieses Feld gilt es in den kommenden Jahren zu beackern“, betonte Grillmeyer.

Die weiteren wiedergewählten Präsidiumsmitglieder in der Übersicht

  • Gunther Czepera (Wohnort: Altenkunstadt / Bereich Sport)
  • Josef Grabinger (Schwandorf / Finanzen)
  • Christine Zenz (Neustadt/Donau / Vereinsservice)
  • Marcus Nikolei (Schlüsselfeld / Jugend)
  • Norbert Endres (Öffentlichkeitsarbeit, Lohr-Wombach)

Der Verbandstag 2018 war der erste nach der Strukturreform, die beim Außerordentlichen Verbandstag 2017 in Amberg beschlossen wurde, seit dem 1. Mai in Kraft ist und zur Spielzeit 2018/19 greift. Aus vormals 63 Kreisen und 7 Bezirken besteht der BTTV mittlerweile aus 16 Bezirken. Bei den Bezirkstagen im Juni hatten sich die 16 neuen Bezirke und ihre jeweilige Führungsmannschaft konstituiert.

Zum kompletten Text auf der Website des Bayerischen Tischtennis-Verbands

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Personalie 31.07.2020

Eva Jeler sagt dem DTTB adé, aber Tischtennis bleibt auch im Unruhestand ihr Lebenselixier

Nach 37 Jahren und sieben Monaten in Diensten des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) zieht Eva Jeler am heutigen Freitag die Trainingsjacke mit dem Adler aus: Im Alter von 66 Jahren beginnt für die charismatische Dossenheimerin am 1. August der Ruhestand – zumindest theoretisch.
weiterlesen...
Personalie 15.06.2020

Chris Pfeiffer wird neuer Bundestrainer Jungen 15

Das Team des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) erhält Verstärkung. Ab dem 1. Juli ergänzt Chris Pfeiffer die Trainerriege des DTTB. Der bisherige Cheftrainer des TTC Zugbrücke Grenzau wird im Nachwuchsbereich für die Altersklasse Jungen 15 verantwortlich sein.
weiterlesen...
Personalie 22.05.2020

Dieter Steffen bedankt sich für die Glückwünsche

Dieter Steffen, ehemaliger Vizepräsident Jugend und Ehrenmitglied des DTTB, bedankt sich für die zahlreichen Glückwünsche zu seinem 80. Geburtstag, den er aufgrund des Corona-Pandemie in Mennighüffen im kleinen Kreis feiern musste.
weiterlesen...
Personalie 08.05.2020

Dieter Steffen: Auch mit 80 noch im Unruhe-Modus

Es ist ein besonderer Tag, den Dieter Steffen an der Seite von Gattin Gudrun und Sohn Bela in beschaulich kleinem Kreise feiert. Ohne Kontaktbeschränkungen in Corona-Zeiten allerdings würde der Platz im Hause Steffen in Mennighüffen für die Schar der Gratulanten am 8. Mai kaum reichen: Der ehemalige Vizepräsident des DTTB wird heute 80 Jahre alt.
weiterlesen...
Personalie 26.02.2020

Zum 95sten: Ihre Glückwünsche an Berni Vossebein

Zum 90. Geburtstag haben wir Prominente Berni Vossebein gratulieren lassen. Zum 95. Geburtstag am 14. März wollen wir nun Berni Vossebeins Briefkasten fluten. Schicken Sie uns bis Dienstag, 10. März, Ihre Glückwunschkarten ans DTTB-Generalsekretariat. Wir leiten sie an den Ex-Nationalspieler und "Löwen von Bochum" weiter.
weiterlesen...
Personalie 25.02.2020

Familie Köcher bedankt sich für die Anteilnahme

Die Familie des langjährigen DTTB-Jugendsekretärs und ehemaligen Nationalspielers Günter Köcher bedankt sich für das große Mitgefühl, das Tischtennis-Deutschland der Ehefrau und den beiden Söhnen nach dessen Tod ausgesprochen hat. "Wir danken allen für die vielen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort, Schrift und Blumen sowie allen, die 'Kö' auf seinem letzten Weg begleitet haben", sagt seine Irma Köcher.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH