Anzeige
Balanceübung mit Schläger und Ball
Tischtennis ist Bestandteil des DOSB-DALzG-Projekts „Sport bewegt Menschen mit Demenz“

Bei Demenz: Tischtennis zur Steigerung der Lebensqualität

MS / GE 21.01.2021

Viele Menschen im Alter leiden unter Demenz. Bewegungsangebote, darunter besonders auch der Gesundheitssport Tischtennis, kann die Lebensqualität von Betroffenen jedoch erhöhen und den Verlauf der Alterskrankheit verzögern.

Frankfurt/Main.
1,6 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter der Alterskrankheit Demenz. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen ist die Diagnose zumeist ein Schock. Sportliche Bewegung allerdings, darunter besonders auch Tischtennis, bedeutet auch für Menschen mit Demenz eine Steigerung ihrer Lebensqualität. Sogar eine Verzögerung des Krankheitsverlaufes scheint möglich.. 

Tischtennis bei Demenz

Wissenschaft und Forschung beschäftigen sich deshalb intensiv mit dem möglichen positiven Einfluss von Sport und Demenz. Körperliche und geistige Aktivität sowie soziale Kontakte können der Krankheit vorbeugen damit der Prognose von etwa 2,6 Millionen Menschen mit Demenz bis zum Jahr 2050 entgegenwirken. Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) engagiert sich deshalb als eine von vier Organisationen im Projekt: „Sport bewegt Menschen mit Demenz“, das vergangenen Oktober vom Deutschen Olympische Sportbund (DOSB) in Zusammenarbeit mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft (DALzG) ins Leben gerufen wurde. Das Ziel: Neue Angebote in den Sportvereinen und individuelle Strukturen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen.

DTTB mit fünf Vereinen am Start

Der DTTB geht innerhalb des Projektes mit insgesamt fünf Vereinen – je zwei in Stuttgart und Berlin sowie einer in Mandelsloh - an den Start, die im Jahr 2021 jeweils zwei Sportkurse für Menschen mit leichter bis mittelschwerer Demenz und ihre Angehörigen in ihr Angebot integrieren, sobald die Pandemie eine Terminierung erlaubt. Im Mittelpunkt stehen neben einer Verbesserung der Fitness auch das Teilhaben und die Zurückerlangung von Selbstvertrauen.  

Gesundheitssport TT mit individuellen Übungen

Die Vereine und deren Trainer*innen innerhalb des Projekts werden mit Materialien, Schulungen und einer auf die Zielgruppe angepassten Übungssammlung unterstützt. Zum Einsatz kommen Übungen aus den verschiedenen Programmen des Gesundheitssports Tischtennis. Diese enthalten bereits etablierte Elemente aus Herz-Kreislauf-Training, Kräftigung, Entspannung sowie neuere Übungsanteile wie Sturzprävention und Dual-Tasking-Aufgaben.

Integration in das DTTB-Bildungsangebot

Da besonders Personen im höheren Lebensalter erwartet werden, wurden die Übungen vereinfacht und das Spiel, z.B. durch den Einsatz von größeren Bällen, verlangsamt. Koordinative Übungen und Rückschlagspiele stehen im Vordergrund, wenn die Ausübung des Tischtennissports nicht möglich ist.

Tischtennis als Vereinssport bietet einen überaus geeigneten Raum für die Verhaltensprävention und rehabilitative Maßnahmen. Der DTTB jedenfalls will sich weiter auf diesem Gebiet engagieren. Die aus dem Pilotprojekt gewonnenen Erkenntnisse sollen nach Prüfung das Bildungsangebot beim Gesundheitssport Tischtennis erweitern.

Sie haben Fragen rund um das Thema? Ihr Ansprechpartner beim DTTB ist Gabriel Eckhardt, erreichbar unter eckhardt.dttb@tischtennis.de.

DOSB: Sport bewegt Menschen mit Demenz

Zur Webseite der Deutschen Alzheimer Gesellschaft


Gesundheitssport: Knowhow für den Restart

Ergänzend in eigener Sache: Auch wenn der Sport deutschlandweit brach liegt, lohnt sich für alle Interessenten des Bereiches Gesundheitssport ein vorausschauender Blick in das Aus- und Fortbildungsangebot 2021. Der DTTB und einige Landesverbände bieten online eine Präventionstrainer-Ausbildung sowie eine Fortbildung zu einem gesundheitsorientierten Dauerangebot für Hobbyspieler an. Durch das während des Lockdowns erworbenen Knowhow halten interessierte Trainer*innen und Vereine neue Angebote parat, sobald Tischtennis nach der Öffnung der Hallen wieder möglich sein wird.

Weitere Informationen und einen Terminkalender mit allen Angeboten finden sich hier.

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Gesundheitssport 15.02.2021

Tischtennis bei Demenz: Kostenfreie Materialbox für Trainer und Vereine

Der DOSB stellt ab sofort allen interessierten Vereinen umfangreiches Informationsmaterial zum Thema Sport und Demenz in einer Materialbox kostenfrei zur Verfügung.
weiterlesen...
Gesundheitssport 02.10.2020

Neuer Name: „FiTTer in Herz und Hirn“ löst „Gesundheitssport Tischtennis“ ab

Der Name des Kursangebots „Gesundheitssport Tischtennis“ wird ab sofort in „FiTTer in Herz und Hirn“ umbenannt. Der neue Titel vermittelt den Teilnehmern die Inhalte des Kurses auf einen Blick.
weiterlesen...
Gesundheitssport 15.05.2020

Tischtennis-Deutschland hält sich fit: FiTTer in Herz und Hirn - Teil 2

"Tischtennis Deutschland hält sich fit" richtet sich heute vor allem an die etwas erfahreneren Tischtennisspieler/innen unter uns. Die Leiterin der AG Gesundheitssport im DTTB Doris Simon führt uns heute durch eine weitere Kursstunde der Reihe "FiTTer in Herz und Hirn" - im Kern geht es um Ausdauer, Kräftigung, Entspannung und natürlich auch Tischtennis!
weiterlesen...
Gesundheitssport 01.04.2020

Gesundheitsfördernd: Reha mit Tischtennis

Es war eine der letzten Veranstaltungen vor Schließung der Hallen aufgrund der Corono-Pandemie - und eine wichtige für die Gesundheit. Beim fünften Aktionstag „Rehabilitationssport Tischtennis“ in Stuttgart drehte sich Anfang März inhaltlich in Theorie und Praxis alles um die Integration von Tischtennisspieler*innen mit Handicap in die Gesundheitssportkurse.
weiterlesen...
Gesundheitssport 13.01.2020

Mitmachen! Kostenloser Aktionstag „Reha-Sport Tischtennis“ in Stuttgart im März

Am 7. März 2020 bietet der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) in Kooperation mit dem Tischtennis Baden-Württemberg (TTBW) und dem Württembergischer Behinderten- und Rehabilitationssportverband (WBRS) den Aktionstag „Rehabilitationssport Tischtennis“ in Stuttgart an.
weiterlesen...
Gesundheitssport 27.11.2019

Zehn neue Präventionstrainer ausgebildet

Der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) hat auch in diesem Jahr wieder eine Ausbildung zum Übungsleiter B „Sport in der Prävention“ durchgeführt. Vom 22. bis 26. November versammelten sich zehn Teilnehmer aus ganz Deutschland in Frankfurt, um sich im Präventionsbereich auszubilden.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH