Anzeige
Ein Trainingsabend in der Eifel (Foto: TTC Kaifenheim-Brohl)
Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! als maßgeschneidertes Angebot: Tischtennis für die ganze Familie

Beim TTC Kaifenheim-Brohl ist Familiensport der Renner

GE / MS 28.10.2021

Kaifenheim-Brohl. „Kannst du meinen Jungen trainieren?“ Mit dieser Anfrage nahm die Familiengruppe Tischtennis beim TTC Kaifenheim-Brohl ihren Anfang. Der kleine Verein in der Eifel hatte bis dahin, bis zum Sommer 2019, lediglich ein zweimal wöchentliches Erwachsenen-Training in seinem Angebot. Doch Peter Schlaf, der Angesprochene, kam anstelle der Gründung einer üblichen Nachwuchsgruppe eine unkonventionelle Idee: Der Vereinstrainer initiierte eine Trainingsgruppe für Kinder zusammen mit ihren tischtennisbegeisterten Elternteilen. Das im August 2019 gestartete Projekt wurde ein voller Erfolg, der für den TTC maßgeschneiderte Familiensport als wichtiger Faktor zur Mitgliederbindung ist längst eine nicht mehr wegzudenkende Säule des Vereinsangebots.

Stetig wachsende Gruppengröße

Aus dem ursprünglichen Familienduo bildete sich nach kürzester Zeit eine achtköpfige Gruppe, die sich zweimal wöchentlich zum Training zusammenfand. Mittlerweile ist die Gruppe durch den Einstieg neuer Familien, Geschwisterkinder sowie einen Wiedereinsteiger auf insgesamt 15 Trainierende angewachsen. Der überwiegende Anteil der Teilnehmenden, Peter Schlaf schätzt ihn auf 90 Prozent, darf der Kategorie der klassischen Anfänger zugeordnet werden. Dass auch absolute Neulinge sich in der Trainingsgruppe wohlfühlen, ist jedoch keine Überraschung, denn nicht zuletzt die besondere persönliche Ansprache ist beim TTC das Geheimnis des Erfolgs.

Persönliche und sportliche Weiterentwicklung als Mission

Trainer Peter Schlaf, der sich mittlerweile zum C-Trainer ausbilden ließ, findet die richtige Mischung für das Training. Klassische Balleimertrainings erhalten nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen. Materialien wie Hütchen oder Flip-Paddle sorgen für reichlich Abwechslung im Training. Durch die Wissensvermittlung von Technik- und Regelkunde bekommen die Freizeitspielerinnen und Freizeitspieler einen willkommenen Input. Dem nimmermüden Übungsleiter ist die sportliche und persönliche Weiterentwicklung jedes Einzelnen eine Herzensangelegenheit.

Jeder wird mitgenommen

Die Familien schätzen beim TTC die persönliche Trainingsatmosphäre, die für Spaß am Tischtennisspiel und eine starke Mitgliederbindung sorgt. Von besonderer Bedeutung ist das Miteinander in der Trainingsgruppe. „Jeder stellt sich mit jedem an die Platte“, erklärt Peter Schlaf. „Für uns ist es selbstverständlich, dass der Bessere dem Schlechteren etwas beibringt.“ Selbst die Integration und Förderung eines Jungen namens Fabian, der an einer körperlichen Einschränkung leidet, ist eine Selbstverständlichkeit. „Wenn ich sehe, wie der Vater Tränen in den Augen hat, weil er sieht, wie toll Fabian Tischtennis spielt, dann ist dies mit das Schönste in meinem ganzen Leben“, erzählt Peter Schlaf voller Freude und Engagement.

Ein Familienangebot auch in Ihren Verein

Das Beispiel des Eifelvereins TTC Kaifenheim-Brohl verdeutlicht die besonderen Möglichkeiten, die Vereine vor allem in ländlicheren Regionen und kleineren Ortschaften haben, wenn sie Angebot für Familien schaffen. Eine Mitgliedschaft im Verein gehört dazu, Informationen sprechen sich schnell herum und die Freude am Zusammensein hat einen besonders hohen Stellenwert.

Sie haben auch eine besondere Aktion?

Das Initiative des TTC Kaifenheim-Brohl ist nur ein Beispiel von Aktionen, die zu unserer Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! passen. Auch Ihr Verein hat, kürzlich oder vor längerer Zeit, auch ein maßgeschneidertes Angebot für Freizeitgruppen kreiert? Setzen Sie sich mit uns in Kontakt und wir präsentieren gerne auch Ihr Beispiel, das Vorbild und Ideengeber für Aktionen auch vieler anderer Tischtennisvereine sein kann.

Ihr direkter Draht zu Frei.Zeit.Tischtennis!

Sie möchten auch ein Familienangebot schafften und suchen noch nach Ideen? Inspiration für Ihren Verein finden Sie in der Broschüre unserer Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! Oder sprechen Sie uns doch einfach direkt an: DTTB, Gabriel Eckhardt, E-Mail: freizeit@tischtennis.de, Telefon 069-695019-38.

Noch bis 31.12.: Gewinnen Sie beim Kampagnen-Wettbewerb!


Vereine, die bereits eine Aktion initiiert haben, können noch bis 31.12. an unserem Kampagnen-Wettbewerb Frei.Zeit.Tischtennis! teilnehmen. Zu gewinnen sind als Hauptpreise drei komplette Sets Frei.Zeit.Tischtennis! des Kampagnen-Sponsors JOOLA im Wert von jeweils 125,- Euro. Die Sets beinhalten 10 Tischtennis-Schläger, die individuell aus Outdoor- und Indoor-Schlägern für fortgeschrittene Anfänger zusammengestellt werden können, 60 Tischtennisbälle, 12 Outdoor-Bälle, 12 farbige Bälle, Markierungsfelder sowie 1 Rucksack zum Transport der Materialien. Verlost werden außerdem unter allen für den Wettbewerb angemeldeten Vereinen fünf MyPong-Tische sowie zehnmal je zwei Schlägerhüllen (inklusive 4 Outdoor-Schläger, 6 Outdoor-Bälle der Firma JOOLA sowie 1 transportables Rollnetz).

Links: Ergänzende Informationen zur Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis!

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Frei.Zeit.Tischtennis! 15.10.2021

Frei.Zeit.Tischtennis!: Ahrensburger Kids Team Cup ein voller Erfolg

32 Teams mit 64 Teilnehmenden, 180 Zuschauerinnen und Zuschauer, 1.000 Euro Spenden für einen sozialen Zweck: Die 5. Auflage des von der SSC Hagen Ahrensburg veranstalteten Kids Team Cup kann als voller Erfolg bezeichnet werden.
weiterlesen...
Frei.Zeit.Tischtennis! 17.09.2021

Attraktive Preise beim Wettbewerb "Frei.Zeit.Tischtennis! – Wir machen mit!" zu gewinnen

Attraktive Preise winken bei unserem Kampagnen-Wettbewerb "Frei.Zeit.Tischtennis! – Wir machen mit!". Mitmachen ist ganz einfach, Sie können sogar Ihre eigene Aktion entwickeln.
weiterlesen...
DM Damen/Herren Frei.Zeit.Tischtennis! 27.08.2021

Frei.Zeit.Tischtennis!: Kleiner Ball in großer Stadt

Weil es wettersicherer ist, hat der Fachverband Tischtennis Bremen als Gastgeber der Deutschen Meisterschaften das schnellste Rückschlagspiel der Welt nicht draußen in der Freien Hansestadt, sondern in einem Einkaufszentrum stattfinden lassen. Der „Tag der Tischtennisvereine“ sollte Lust auf die Sportart generell und auf die DM machen.
weiterlesen...
Frei.Zeit.Tischtennis! 26.08.2021

Frei.Zeit.Tischtennis!: Pausen-Pingpong in Freigericht

Lust auf Teambuilding, das wirklich Spaß macht? Dann spielen Sie in den Pausen mit den Mitarbeitenden eine Runde Tischtennis! Zum Beispiel auf Minitischen oder räumen Sie Ihren Schreibtisch leer und nutzen ein ausziehbares Netz. Ballgewöhnung, Kontrollübungen und Rundlauf tragen auch zur Entspannung bei. Bei Kollegen und bestenfalls sogar Kunden.
weiterlesen...
Frei.Zeit.Tischtennis! 25.08.2021

Nachmittag im Park: 15 Helfer bringen Frankfurt auf Trab

Seit der Corona-Pandemie muss man in einigen Metropolen auf einen Platz am Steintisch im Park warten, so begehrt ist Freiluft-Tischtennis. Den Boom im Freizeitsport hat auch der Tischtennis-Kreis Frankfurt am Main mit seinen 34 Vereinen für eine großangelegte Ferienaktion im Rahmen der DTTB-Kampagne Frei.Zeit.Tischtennis! genutzt. Organisator Wieland Speer erklärt, was zu beachten ist.
weiterlesen...
Frei.Zeit.Tischtennis! 24.08.2021

Frei.Zeit.Tischtennis!: Sie wollen nur spielen

Die Freizeitgruppe der hessischen TGS Hausen genießt Spiel, Spaß und Gemeinschaft ganz ohne Wettkämpfe. Und bringt dem Verein 24 Mitglieder. Die Senioren, Neulinge und Wiedereinsteiger trainieren an zwei Tagen pro Woche, einmal morgens, einmal abends.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH