Anzeige
Ihr Job: Aktionen für die junge Zielgruppe gestalten und leiten (Foto: Frink)
Der DTTB sucht engagierte Mitarbeitende, die in Festanstellung oder auf Honorarbasis bundesweite Aktionen planen und begleiten

Bewerben bis 5. Januar: Teamer/innen für Jugend-Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“

RS / SH 30.12.2021

Frankfurt/Main. Als Reaktion auf die starken Einschränkungen, unter denen junge Menschen in den vergangenen Monaten gelitten haben, hat der Bund das „Aktionsprogramm Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dieses Aktionsprogramms hat die Deutsche Sportjugend (dsj) das Programm „Bewegung, Spiel und Sport“ initiiert.

Die Deutsche Tischtennis-Jugend (DTTJ) möchte im Rahmen dieses Programms bis Ende 2022 bundesweit Tischtennisangebote vor Ort mittels Aktionstagen und -wochen durchführen, um Vereine wiederzubeleben, verloren gegangene Spielerinnen und Spieler zu reaktivieren und Kinder und Jugendliche auf Tischtennis bzw. Vereinsangebote aufmerksam zu machen.

Flexible Angebote an wechselnden Standorten

Die Angebote sollen im Rahmen unserer Kampagnen „Tischtennis: Spiel mit!“ und „Frei.Zeit.Tischtennis!“ oder anderer Sportentwicklungsaktionen stattfinden. Dies können Schulaktionstage sein, ein Steintisch-Event für Kinder und Jugendliche in einem Park, ein mini-Meisterschafts-Event oder andere Aktivitäten.

Die wochentags und an Wochenenden stattfindenden Aktionen sollen möglichst viele Kinder und Jugendliche ansprechen und optimal begleitet werden, insbesondere durch Schnuppermobil-Einsätze.

Festangestellt oder auf Honorarbasis

Wir suchen engagierte, professionell agierende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in Festanstellung mindestens 20 Stunden pro Woche (Vergütung gemäß TVöD) oder auf Honorarbasis diese Aktionen planen und begleiten. Im Fokus steht dabei, über ein positives, motivierendes Auftreten, die Aktion zu einem Event zu machen und Kinder und Jugendliche für ein Tischtennisangebot im Verein zu begeistern. Die Festlegung des Dienstorts erfolgt in Absprache.

Wenn Sie Lust haben, Tischtennis wieder in Schwung zu bringen und über solche Fähigkeiten verfügen, hinreichende Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Sportentwicklungs-Projekten/-Aktionen für junge Menschen haben und tischtennisspezifische Fachkenntnisse (z.B. eine gültige Trainerlizenz) mitbringen, dann melden Sie sich mit einer aussagekräftigen Interessenbekundung per E-Mail bis spätestens 5. Januar 2022 an bewerbung.dttb@tischtennis.de (DTTB-Generalsekretär Matthias Vatheuer). Bitte nennen Sie uns auch Ihr mögliches Startdatum und in welchem Umfang Sie tätig werden können.

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung!

Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
Jobs 24.01.2022

Berlin sucht neue/n Landestrainer/in (m/w/d) für die Kombination TT und Para-TT

Der Landessportbund Berlin hat eine Stelle als Landestrainer/in (m/w/d) mit einem Anteil von 50 Prozent Tischtennis/50 Prozent Para-Tischtennis ausgeschrieben. Sie soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden (Sechs-Tage-Woche). Die Stelle ist vorerst für zwei Jahre nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz zu besetzen. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung strebt der LSB Berlin an.
weiterlesen...
Jobs 01.12.2021

HTTV: Vier Strukturmanager (m/w/d) gesucht

Im Jahr 2022 startet der Hessische Tischtennis-Verband ein neues Projekt zur Verbands?/Vereinsentwicklung. Dafür suchen sie vier engagierte Personen als Strukturmanager Regionalentwicklung (m/w/d) zum 01.01.2022, die das Projekt im Auftrag des Verbandes vorantreiben.
weiterlesen...
Jobs 12.11.2021

Jetzt bewerben: TTVN sucht neuen Landestrainer (m/w/d)

Der Tischtennisverband Niedersachsen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen neuen Landestrainer(m/w/d). Der Einsatzort ist Hannover. Bewerbungen können bis zum 30. November an info@ttvn.de geschickt werden.
weiterlesen...
Jobs 29.10.2021

DTTJ sucht Organisator (m/w/d) für deutsch-französische und -russische TT-Projekte

Sie haben Organisationstalent, ein Gespür für andere Kulturen und Spaß an der Projektarbeit? Dann ist dieser Job bei der Deutschen Tischtennis-Jugend vielleicht etwas für Sie: Für eine bis Ende 2022 von der Deutschen Sportjugend finanzierte Stelle, bezahlt nach TVöD, suchen wir eine Person, die Tischtennis-Jugendabteilungen zu internationalen Jugendbegegnungen berät und qualifiziert, die Partnerschaft und regelmäßige Netzwerkarbeit mit dem Französischen Tischtennis-Verband belebt sowie eine Partnerschaft mit der Russischen Studentensportunion prüft. Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober.
weiterlesen...
Jobs 11.10.2021

Berliner Tisch-Tennis Verband sucht Landestrainer (m/w/d)

Der Berliner Tisch-Tennis Verband ist mit ca. 100 Vereinen und über 7.000 Mitgliedern der Zusammenschluss der Berliner Tischtennis-Vereine. Die Hauptstädter suchen zum 1. Dezember 2021 zur Verstärkung ihres Teams einen Landestrainer (m/w/d) in Vollzeit.
weiterlesen...
Jobs 07.09.2021

Stellenausschreibung: RTTVR sucht ab 1. Dezember eine Elternzeitvertretung

Der Tischtennisverband Rheinland/Rheinhessen sucht zum 1. Dezember 2021 (fru?herer Einstieg nach Absprache eventuell möglich) zur Verstärkung ihres Teams eine*n Sachbearbeiter*in Sportentwicklung/Öffentlichkeitsarbeit in Vollzeit (39h/Woche) oder Teilzeit als Elternzeitvertretung. Die Stelle ist zunächst bis zum 28. Februar 2023 befristet, eine (Teilzeit-) Weiterbeschäftigung eventuell möglich.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum