Ricardo Walther (Foto: Fuhrmann)
Fünf Profis, fünf Aufgaben: Jeder stellt eine Challenge vor, zu der er in der letzten Mai-Woche live antritt

Borussia Düsseldorf fordert Tischtennis-Deutschland heraus

SH 06.05.2020

Düsseldorf. Sind Sie besser im "Ball Hochhalten" als Ricardo Walther? Dann mal los! Wenn Sie in 45 Sekunden jede Menge Kontakte vom Tischtennisball am Griff ihres Schlägers haben, sollten Sie ein Video von sich dabei bei Borussia Düsseldorf einreichen.

In der gezwungermaßen spielfreien Corona-Zeit tritt der deutsche Rekord-Meister mit seinem Star-Aufgebot gegen Tischtennis-Deutschland zum so genannten "Spiel der Spiele" an. Die Borussia-Profis Timo Boll, Kristian Karlsson, Ricardo Walther, Anton Källberg und Omar Assar stellen sich jeweils einer sportlichen Aufgabe, zu der sie in der letzten Mai-Woche live antreten werden. Vom 6. Mai bis 10. Mai werden die Spiele vom jeweiligen Profi über die sozialen Medien der Borussia bekannt gegeben. Den Auftakt hat der Deutsche Einzel-Meister Ric Walther gemacht.

Ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung der jeweiligen Challenge kann  jede/r in Tischtennis-Deutschland Videos mit den eigenen Bestleistungen in einer Aufgabe an Borussia Düsseldorf schicken. Einsendeschluss für das erste Duell ist am 21. Mai. Vom 25. bis 29. Mai tritt täglich ein Borusse an, um gegen den/die Vertreter/in Tischtennis-Deutschlands den Punkt für seinen Verein zu erspielen. Dieser Versuch wird jeweils ab 19 Uhr live auf der Borussia-Facebook-Seite übertragen. Und zu gewinnen gibt es für die Teilnehmer/innen auch etwas. In der Live-Woche wird täglich ein Tages-Hauptpreis unter allen Mitspielenden der jeweiligen Aufgabe verlost.

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
TTBL 07.08.2020

Spielplan der Saison 2020/21 veröffentlicht: Wiederauflage des Finals zum Auftakt

Die neue Spielzeit 2020/21 der Tischtennis Bundesliga (TTBL) startet gleich mit einem Highlight: Am 1. Spieltag kommt es zur Wiederauflage des Finals der Vorsaison zwischen den TTF Liebherr Ochsenhausen und dem 1. FC Saarbrücken TT. Mit dem Startschuss am 6. September kehrt die TTBL als erste deutsche Profi-Liga zurück aus der Pause. Möglich macht dies ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept.
weiterlesen...
TTBL 05.08.2020

Lizenzierung TTBL: Zwölf Vereine erhalten Lizenz für die Saison 2020/21

Alle zwölf Bewerber erhalten die Lizenz für die neue Saison 2020/21 in der Tischtennis Bundesliga (TTBL). Neu dabei ist Aufsteiger TTC OE Bad Homburg.
weiterlesen...
TTBL 03.08.2020

Neu in der TTBL: Nils Hohmeier

Nils Hohmeier hat mit dem TTC OE Bad Homburg den Sprung in die Tischtennis Bundesliga (TTBL) geschafft. In der kommenden Saison wird der 22-Jährige erstmals in der besten Liga Europas aufschlagen. Wir stellen Hohmeier im Rahmen unserer Serie „Neu in der TTBL“ vor.
weiterlesen...
TTBL 01.08.2020

Heow: „Bin mir sicher, dass Karakasevic den einen oder anderen überraschen wird“

Mit Colin Heow hat der TTC Zugbrücke Grenzau einen neuen Trainer installiert, der den erneuten Umbruch beim Traditionsklub anleiten soll. Wir haben mit dem 31-Jährigen über den Sprung in die Tischtennis Bundesliga (TTBL), den Transfercoup Aleksandar Karakasevic und natürlich die Ziele in der neuen Saison gesprochen.
weiterlesen...
TTBL 30.07.2020

Neu in der TTBL: Quadri Aruna

Mit der Verpflichtung von Quadri Aruna ist dem TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell ein Coup gelungen, der international für Aufsehen gesorgt hat. Der Weltranglisten-20. soll den Abgang von Tomislav Pucar auffangen und die Osthessen in der Tabelle der Tischtennis Bundesliga (TTBL) wieder etwas weiter nach vorne führen. Im vierten Teil unserer Serie „Neu in der TTBL“ stellen wir den 31 Jahre alten Nigerianer vor.
weiterlesen...
TTBL 27.07.2020

Assar: „Es werden sehr emotionale Spiele gegen Düsseldorf“

Nach drei Jahren in der Tischtennis Bundesliga (TTBL) kehrt Omar Assar für die neue Saison zurück nach Frankreich. Vor seinem Wechsel zur GV Hennebont TT haben wir mit dem 29-Jährigen gesprochen: über seine Zeit beim SV Werder Bremen und bei Borussia Düsseldorf, über das Wiedersehen in der Champions League und über seine aktuelle Form.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH